Seite 169 von 770 ErsteErste ... 69119159167168169170171179219269669 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.681 bis 1.690 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 955.167 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.650

    Standard

    Zitat Zitat von hübbel Beitrag anzeigen
    Mit der Leistung und dem Gewicht könnte ich leben. Aber Tankinhalt knapp 19 Liter? Klar, das Tankstellennetz ist in Europa dicht genug, da würden 19 Liter locker ausreichen. Aber auf einer Tour habe ich keine Lust ständig ans Tanken zu denken. Da müssen auch mal locker 400-500 km machbar sein.
    ja genau, weil du in den Alpen 500km schafft, ohne ...... zu müssen. da lachen ja die Hühner diese Reichweitendiskussion reizt mich immer zum lachen, wenn ich mit meinen Spezln und meiner MZ fahre und alle 200km tanken muß, sind die Jungs heilfroh, pinkel, rauchen und trinken zu können.

  2. Registriert seit
    07.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    Modellnews: Weitere Details zur Honda CRF1000L Africa Twin 2015

    Ich hoffe, den hatten wir hier noch nicht.

  3. LieberOnkel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    (...)
    Wie auch immer bessrer als V-Strom oder die fette Tenere wird das Automatik Weltreise Mofa von Honda wohl sein und die anvisierte Kaeufergruppe die sonst nur auf japanischen 40PS oder knapp 60PS Afrika Twins Unterwegs war wird angesichts von nun ueber 90PS wohl in einen Leistungsrausch verfallen.Fuer Auszeit Touren in Afrika,Suedmaerika oder die Mongolei wird die neue Honda wohl taugen.
    (...)
    Also.

    1. Sehe ich nicht per sei, warum die Honda besser sein sollte als die 1000er Strom? Ich bin das Ding mal progefahren und die ist richtig gut, vor allem hat deren V2 - das ist natürlich wieder Geschmackssache - mehr Chrarakter als ein Reihentwin.

    2. Für ein Auszeit in Europa o.k. Aber mit so einem Eisenschwein fährt doch keiner nach Afrika, es sei denn er ist auf die Werbeonkels reingefallen. Selbiges gilt auch für eine 1200er Adventure und was da sonst noch alles rumkreucht.
    Nicht das ich jemals so eine Tour fahren werde, aber es ist doch offensichtlich, daß Leistung und gute Kurvenlage auf solchen Touren nicht interessant sind, sondern Gewicht, Gewicht, Gewicht. Und Zuverlässigkeit gepaart mit Wartungsfreundlichkeit.
    Also nein, das Teil taugt ganz sicher nicht für "richtige" Abenteurtouren. Aber muß sie auch nicht, weil sie sich an Käufer richten, die wie Du und ich ziemlich normale Typen sind, aber das Gefühl haben wollen, sie könnten schon morgen nach Afrika fahren.
    Das hätten sie natürlich auch auf einer CCM 450, allerdings fehlt dann in der Eifel doch der Wumms. ;-)



    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    alles eine frage der gesinnung.
    Auch wenn es ot ist, sei doch zumindest darauf hingewiesen, daß die genannten Farben NICHT Ausfluß der kürzesten 1000 Jahre der Geschichte, sondern älter sind.


    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja genau, weil du in den Alpen 500km schafft, ohne ...... zu müssen. da lachen ja die Hühner diese Reichweitendiskussion reizt mich immer zum lachen, wenn ich mit meinen Spezln und meine MZ fahre und alle 200km tanken muß, sind die Jungs heilfroh, pinkel, rauchen und trinken zu können.

    Also ich finde Reichweite auch geil. Tanken ist echt lästig und meistens mache ich meine Pausen lieber da, wo gerade keine Tankstelle ist.
    Aber ich gebe Dir grundsätzlich Recht: In Europa wird man immer mit 150 km Reichweite hinkommen. Bequeme 300 sollten es für meinen Geschmack aber schon sein. Und 400 finde ich schon gut.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.650

    Standard

    hier werden jetzt zwei Dinge vermengt, die eigentlich getrennt betrachtet werden solllten.
    Die neue AT hat ein stimmiges (für mich gutes) Design, sie wird wertig sein und ist sicher in der Summe, der Eigenschaften ein tolles Motorrad, gar keine Frage.

    Was mich enttäuscht ist die "Lustlosigkeit" mit der man den Markt analysierte. ich geh mal als von Honda beauftragter Analyst ins Netz und lese mich in den Foren schlau. Wenn ich es gut mache, dauert das eine Woche.
    Dann weiß ich, dass vielen Leuten eine R12WC-GS und eine Multilala und eine KTM11(2)90 zu viel ist, will ich da rein, muß ich richtig investieren, Geld für Innovationen in die Hand nehmen (und wenn ich Pech habe, scheitere ich wie alle Gegner zuvor an der GS)
    Vielen Leuten ist also die techn. Speerspitze zu viel von allem Leistung, Preis, Hightech, usw. also plane ich mich darunter einzuordnen und checke die Lage in der nächstniedrigen Klasse -> 800er Enduros -> 100PS.....da gibts eine 800er GS, eine Tiger 800, eine Suzuki V-Strom 1000 und eine KTM 1050.
    Will ich da mitspielen muß der Preis mittig sein, die Leistung mittig alles stimmig sein......

    Lanciere ich eine "Ikone" des Motorradbaus neu auf dem Markt, muß ich aber entweder in die Vollen gehen oder anderes bieten, als die andern, damit ein Kaufanreiz entsteht. Ich muß leichter sein (bei gleicher Leistung) oder ich muß mehr Leistung haben (bei gleichem Gewicht) oder ich muß genau das bieten, wie die andern, aber deutlich billiger sein.
    ansonsten bin ich einer unter 5 und der Käufer ist hin- und hergerissen. Der Käufer soll aber zu mir kommen, ich muß schicker, besser, leichter oder billiger sein.....irgendwas muß mich unterscheiden.
    Das tut die AT leider nicht. Deshalb bin ich persönlich enttäuscht. Ich erwarte keine Wunderdinge, aber ich hatte gehofft, dass sie entweder deutlich leichter ist, als die 800er GS oder eben deutlich leistungsstärker ist, als die 800er Tiger.
    Preislich mache ich mir eh keine Illusionen, warum sollte eine japan. große Enduro günstiger sein, als eine deutsche oder englische. Alles drei keine Dumpingländer

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.626

    Standard

    Ich glaube, dass sich Honda wieder mal das DCT als Alleinstellungsmerkmal auserkoren hat...

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.650

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass sich Honda wieder mal das DCT als Alleinstellungsmerkmal auserkoren hat...
    das genügt m.E. nicht.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.182

    Standard

    Ich stimme dem Tiger voll zu. Als potentieller Kunde erkenne ich kein Alleinstellungsmerkmal (https://de.wikipedia.org/wiki/Alleinstellungsmerkmal) und das Marketing von Honda hat hier zwar die Spannung hoch halten können, aber auch darauf keine Antwort geliefert. Das DCT, eine ruhmreiche Tradition oder die, nicht beworbene, Honda-Qualität werden als USP nicht reichen.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.626

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das genügt m.E. nicht.
    Natürlich nicht, sie meinen halt, es würde die Leute in Scharen locken - sieht man ja zB an den VFR 1200 Modellen...

    Ich versteh nicht, auf welche Leute da Honda hört, bzw welche Strategie da verfolgt wird...

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.182

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Ich versteh nicht, auf welche Leute da Honda hört...
    Auf uns jedenfalls nicht

  10. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    506

    Standard

    Hi

    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Die F800GS hat wartet immer noch auf den spassigen 900 Nuda Motor und schlauchlose Felgen
    Das läßt sich ja einfach abstellen: meine 800GS hat schlauchlose Alpinafelgen und ein Wilbers-Fahrwerk, damit wären die schlimmsten Kritikpunkte schon ausgemerzt.

    Übrigens: ich war letztes Jahr auf Fernreise (Südamerika) mit meiner GS, so gut wie alle anderen Fernreisenden die ich getroffen hatte fuhren entweder F800GS oder eines der Suzuki-DR-Modelle (350/400/650), große Boxer sah ich nie (außer bei Einheimischen) ...

    Mit 350 km Serienreichweite bin ich überall gut durchgekommen, für lange tankstellenlose Etappen hatte ich Kanister am Fahrzeug montiert. Und wenn wir schon dabei sind: die GS fährt auch mit 84Oktan-Benzin problemlos (ohne jegliche Umprogrammierung der Einspritzung, und Höhen über 5000 m machen dem Motor auch nichts aus (im Gegensatz zu einer Transalp, die wir auch dabei hatten - trotz angepasster Vergaserbedüsung)...

    Viele Grüße,
    Matthias


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18