Seite 171 von 770 ErsteErste ... 71121161169170171172173181221271671 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.710 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 955.310 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.659

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Aber die heutigen Manager haben auf jeden Fall bis dorthin ihre Schäfchen im Trockenen ......
    würde ja heißen, dass sie ohne Bindung zum Motorrad, zum Thema lustlos ihre Arbeit runternudeln. das glaub ich nicht. eher glaub ich an Vorgaben von "oben"

  2. Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    Ich erinnere mich grerade an die KTM 990 Adventure die in den ersten Jahren mit 98 PS und später in zwei Varianten zu 105 und 115 PS angeboten wurden. Ich kenne keinen Fahrer der wegen der 10PS mehr anderen davon gefahren wäre. Auch wurde immer wieder dirkutiert ob die 10PS mehr so sehr zu spüren wäre. Unter normalen Fahrbedingungen war nichts spürbar weil die mehr an Leistung erst in den letzten 1500 1/min anstanden. Die neue 1050 ist so gebaut, dass Leistung und Drehmoment im unteren Drehzahlbereich (Hauptfahrbereich) den 1190ern kaum nachsteht. Somit eine 1190er nur für Leute interessant ist die oft die volle Leistung abrufen oder glauben sie abzurufen. Wer gemütlich oder etwas zügiger unterwegs ist dem sind die 94PS der 1050 oder der AfricaTwin genug. Wozu auch mehr. Lieber habe ich aus 1000cm³ 94PS mit schön sattem Drehmoment von unten raus als aus einem 800er der ständig gedreht werden muß um vorwärts zu kommen. Das was KTM und Honda mit ihren 1000dern machen ist doch genau das was BMW mit dem Boxer anpeilte. Viel Hubraum und Drehmoment wobei die Leistung weniger als bei den anderen sein darf. Fährt sich, meiner Meinung nach, viel schöner. Wie der alte Spruch schon sagte: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!
    Das Gewicht der neuen AT ist nicht der Bringer aber wenn das Teil vollbepackt tausende Kilometer auf übelsten Pisten ohne Rahmenbruch übersteht, Stand der Technik im bezahlbarem Rahmen.
    Ich bin die Ktm 1050 gefahren und fand gerade den Motor toll. Wenn der AT-Motor so druckvoll von unten kommt wie der 1050er ist das ein gelungener Motor. Der Verbrauch sollte natürlich auch entsprechend nieder ausfallen.
    Ich finde es gut das die Hersteller Suzuki, KTM, Honda 1000er Motoren anbieten die nicht auf Leistung sondern Drehmoment getrimmt sind. Unter den großen macht das Die R1200 doch genauso. Wer den Leistungswahn verfolgt , für den gibts genug andere Motorräder.
    das wiederum erinnert mich an die ersten Tubodiesel die den Benzinern die 20PS mehr hatten um die Ohren fuhren. ;-)

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    2.322

    Standard

    @ AmperTiger
    würde ja heißen, dass sie ohne Bindung zum Motorrad, zum Thema lustlos ihre Arbeit runternudeln.
    Ja, so einfach ist es!

    Es kann mir doch keiner sagen, dass ein YAMAHA-Manager eine XT 1200 Z lustvoll durch die Botanik scheucht ........ und wenn die die Verkaufszahlen sehen, dann müssten alle, besonders diese Werbefuzzies, den Hut nehmen.

    .... wer ist denn "oben"? Das sind die Manager, die mit super Verträgen ihr Auskommen gesichert haben.

    Die Ergebnisse, ob Explorer oder XT1200Z, Crosstourer usw. sind doch ein Reinfall!

    Auch KTM ist eigentlich weit davon entfernt, den Kundenwunsch wirklich zu realisieren, bedient aber ein spezielles Klientel, was aber auch keine Konkurrenz zur BMW und deren verkauften Stückzahlen ist!

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hätte die AT 1000cm mit 115PS gehabt, hätte sie als Enduro auch gerne 215kg haben dürfen.
    Die hat sie ja, nur eben trocken

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.659

    Standard

    grundsätzlich richtig Schaf, aber die Honda bietet in keinem relevanten Punkt einen Vorteil ggü dem Wettbewerb, wo bleibt da der Kaufanreiz?
    Deine KTM 1050 ist mit magerer Ausstattung auch schon 12600€ teuer, das kann eine Triumph Tiger 800 mit 95 Ps und tollem Motor und besserer Ausstattung für Grundpreis 10000€ auch schon oder eine Tiger 1050 Sport mit deutlich potenterem Motor 125PS für 12500€ und Einarmschwinge und und und

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Wenn's so herum wäre, bräuchte man ja kein Marketing, nicht wahr?
    Marketing brauchst du auf so einem dichten Markt immer. Es heißt aber "Tu Gutes und rede darüber" und nicht "Rede eine Menge und schau dann, was du davon halten kannst".

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    3.968

    Standard

    ...was vorzüglich etwa auf meinen Arbeitgeber zutrifft.

  8. Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    grundsätzlich richtig Schaf, aber die Honda bietet in keinem relevanten Punkt einen Vorteil ggü dem Wettbewerb, wo bleibt da der Kaufanreiz?
    Deine KTM 1050 ist mit magerer Ausstattung auch schon 12600€ teuer, das kann eine Triumph Tiger 800 mit 95 Ps und tollem Motor und besserer Ausstattung für Grundpreis 10000€ auch schon oder eine Tiger 1050 Sport mit deutlich potenterem Motor 125PS für 12500€ und Einarmschwinge und und und
    Die 1050 ist für viele eine Enttäuschung gewesen weil sie auf 19/17" Guß- Rädern mehr Staßentourer ist.
    Die 800GS hat eine seltsame Fahrwerksgeometrie und ein nicht so tolles Fahrwerk. Der Motor dürfte gerne ein 900er Nuda-Motor sein. Hatte selbst eine 800GS.
    Die Tiger ist ein pfeifender 800er Dreizylinder. Ohne wirklich Drehmoment, durch die eigenwillige Leistungsentfaltung und Gepfeifentwicklung nicht jeder Manns Sache. Ich möchte keinen Motor mit mehr als zwei Zylindern. Die 1050Sport ist keine Reisenduro.
    Die V-Storm auch wieder mehr Tourer.
    Somit ist die AT da angekommen wo sie hoffentlich das bringt was die anderen nicht haben. Einen knackigen Zweizylinder (nur weil es ein Reihen-Motor ist muss nicht langweilig sein). Das Fahrwerk könnte besser als von der 800er GS sein. Der Motor mit Druck von unten. Durch die 21/18 Zöller Pistentauglicher als die 1050 und V-Storm. Wenn das eine oder alles zutrifft, ist sie das was mancher suchte.

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.683

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Dann sollten die Marketing-Leute nächsten einfach mal die Füße und Hände stillhalten und mit der Kampagne erst beginne, wenn ihnen die Technik zugesichert hat, einen Knaller liefern zu können. Scheint mir aber eher so, als würden sich solche Aktionen verselbständigen und die Ingenieure sind nachher die Dummen, weil sie nicht die Wunder vollbringen können, die das Marketing versprochen hat.
    Nein, das ist kontraproduktiv. Honda geht mit der AT in ein Marktsegment, das sie bislang noch nicht bedient haben (zumindest die letzten zehn, 15 Jahre nicht). Weder Crossrunner noch Crosstourer werden von der AT tangiert. Nahezu alle Leute, die sich die AT kaufen werden, werden "Eroberungskäufe" sein, d.h. Leute, die sonst eine andere Marke gekauft hätten. Und um diese Leute in ihrer Kaufentscheidung möglichst frühzeitig zu erwischen, musst du früh anfangen. Ich behaupte, wer die Saison 2016 mit einer Mittelklasse-Enduro beginnen will, fängt allerspätestens ein halbes Jahr früher mit den Überlegungen an, wälzt Prospekte, liest Testberichte, checkt seine Finanzen, geht vielleicht auch mal zum Händler und macht eine Sitzprobe. Und irgendwann ist die Entscheidung so weit gefallen, dass man nicht mehr überlegt "wird es jetzt die Triumph, die V-Strom oder die BMW?", sondern "Nehm ich jetzt die Triumph in weiß oder rot, und ist die EXC den Aufpreis wert?" Wer in seiner Kaufentscheidung so weit fortgeschritten ist, der ist relativ unwillig, jetzt noch einmal alles komplett in Frage zu stellen, weil ein Hersteller, den er gar nicht auf dem Zettel hatte, plötzlich mit was Neuem kommt. Deshalb macht sich das Marketing schon vorher breit - und natürlich sagt das Marketing, dass die neue AT ein Überhammer wird. Erstens wissen sie es selbst noch nicht, und zweitens würden sie das auch behaupten, wenn das Mopped Scheiße ist.

    Jetzt mal eine andere Situation: Stellt euch vor, BMW verkündet morgen, dass sie die F800 im März 2016 als F900 mit Nuda-Maschine rausbringen werden, dazu noch ein, zwei weitere interessante Features. Dann können sie ihre F800-Produktion ab dem Tag der Verkündung einstellen und die noch nicht verkauften F800 ab Werk 2.000 Euro billiger machen, damit sie noch einer will. Deshalb wird ein Anbieter, der einen Markt schon beackert, es mit den Vorankündigungen nicht so übertreiben. Vergleiche den Tamtam um die Yamaha XTZ 1200 ST, die wurde auch schon ein halbes Jahr vorher angefüttert - weil Yam in den Markt nicht aktiv war. Eine MT-09 trifft dagegen direkt die 800er Fazer, also wird sie ohne große Ansage gebracht. Und als BMW mit der S1000RR ins Yoghurtbechersegment einstieg, haben sie das Publikum ein Dreivierteljahr lang mit Appetithäppchen versorgt - die HP2 Sport war ja schon ausverkauft;-)

  10. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    Ich habe gerade mal in meine Glaskugel geschaut...die neue Honda wird sich nicht verkaufen weil in Europa oder Nordamerika die Kundschaft etwas mehr als 95PS bei Klassenueblichen 240+Kilo voolgetankt will.So etwas gab es z.B. bei BMW schon vor 10 jahren mit Kardan und hiess R1200GS...
    Die Leute die sich die CRF1000 abegeleitet von CRF450 kaufen werden,und mit ihr bestimmt auch gluecklich werden,sind die 1 Jahr weg von Zuhause billig Schnorrer,an ist das ein teurer Abzug hier,oder die Einheimischen waren total nett die haben uns umsonst campen lassen und zum Essen eingeladen,die man sonst nur meist auf japanischen 1 Zylindern Unterwegs in Mittel- und Suedamerika antrifft...
    Die werden sich auch ueber das DCT freuen was Gewicht und noch schlechtere Fahrleistungen bringt.
    Obwohl ein 19 Liter Tank ist natuerlich ein Witz.Pinkelpause hin oder her.Denn es ist ein grosser Unterschied ob man Tanken muss oder Tanken kann...
    Sonst kommen von HONDA nur noch Langeweile...wie auch von YASUKA.Ich erninnere mich noch wie alle Welt auf die neue Tenere gewartet hat.Und dann kam die XTZ1200 und selbst die alte luftgekuehlte GS war schneller/leichter...von der LC ganz zu schweigen.
    So wird es ganz schnell wieder ruhig um die CRF1000L die wohl ein 2 zylindriger CRF Moto-Crosser sein will aber das auch nur in der Honda-Propaganda...da gibt es schon Besseres in From der ADV1190R und dann kommt BMW bestimmt noch mit einer Neuen HP2 !


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18