Seite 184 von 770 ErsteErste ... 84134174182183184185186194234284684 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.831 bis 1.840 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 955.112 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ja und? Was ist an dieser Bauweise so außergewöhnlich? Schau dir einmal den Tank der 700/800er GS an, dann sollte dir klar sein, wie man einen niedrigen Schwerpunkt in der 800er Klasse realisiert.

    CU
    Jonni
    Es ging hier nicht um ein ja und....
    Sondern darum, dass der Schwerpunkt nicht unbedingt hoch ist bei der neuen AT
    Mit der F700 brauchst mir nicht kommen....damit hab ich abgeschlossen....
    Des weiteren sollte man bei BMW nicht wirklich alles als toll und besonders hervorheben
    Da kannst die neue K nehmen die F und auch die R
    mit Sicherheit teilweise schöne Motorräder aber so manches Detail ist einfach nicht wirklich durchdacht
    von den Rückruf Aktionen mal ganz abgesehen

  2. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    197

    Standard

    Die At ist ja wohl eindeutig Richtung offroad konstruiert, witzig dass dann eine 21 18 Kombination als negativ empfunden wird ��
    und Gewicht hin oder her wenn sie geschickt ausbalanciert ist wird mit ihr einiges möglich sein.
    Die 800 Adv meiner Partnerin ist einiges näher an meiner x Challenge als an meiner 1200adv. War erstaunt wie weit man da kommt im Gelände. Ich spreche da nicht von so löli Strassen wie der Lgks und Konsorten sondern von den richtig geilen Trails. Da brauchst nun mal 21 bzw schmale Reifen. Fakt. und das wird das zielpublikum sein. Wohl kaum der 1200gs Fahrer der mit Strassenreifenunterwegs ist und das Teil nur auf Asphalt bewegt, weilt geläde geht ja nicht mit einer gs ����Und genau dieser ist bei der grossen gs besser aufgehoben. Ich als eingefleischter offroader motze ja auch nicht da meiner corvette rum das sie zu wenig bodenfreiheut hat und nicht Gelände tauglich ist *kopfschüttel*

  3. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von Therion Beitrag anzeigen
    Die At ist ja wohl eindeutig Richtung offroad konstruiert, witzig dass dann eine 21 18 Kombination als negativ empfunden wird 🔫
    und Gewicht hin oder her wenn sie geschickt ausbalanciert ist wird mit ihr einiges möglich sein.
    Die 800 Adv meiner Partnerin ist einiges näher an meiner x Challenge als an meiner 1200adv. War erstaunt wie weit man da kommt im Gelände. Ich spreche da nicht von so löli Strassen wie der Lgks und Konsorten sondern von den richtig geilen Trails. Da brauchst nun mal 21 bzw schmale Reifen. Fakt. und das wird das zielpublikum sein. Wohl kaum der 1200gs Fahrer der mit Strassenreinigung unterwegs ist und das Teil nur auf Asphalt unterwegs ist. Der ist bei der gs besser aufgehoben. Ich als eingefleischter offroadermotze ja auch nicht da meiner corvette rum das sie zu wenig bodenfreiheut hat und nicht Gelände tauglich ist *kopfschüttel*
    Also für richtig Gelände/Trails , wie du es nennst, ist sie, wie auch die F800, eindeutig viel !!! zu schwer.Da ist für mich 150 kg praktisch schon zu schwer bzw. eindeutig grenzwertig. Allesxwas darüber liegt artet in Schinderei aus und hat mit Fahrspaß nicht mehr viel zu tun.
    Was machbar ist, unterscheidet sich sehr oft von sinnvoll und Fahrspaß. Es quälen sich auch ab und an Racer auf den Lölistrecken...ob sie wirklich Spaß dran haben ist fraglich

    Aber für die von Dir genannten Lölistrassen dürft sie durchaus gut geeignet sein. Der Federweg und die Bereifung stellen dort mit Sicherheit keinen Nachteil dar.

  4. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    197

    Standard

    Klar ist es mit einer grossen mehr Schinderei aber Spass is ja relativ �� und mit der xchallenge ist mir die Anreise oft zu anstrengend, daher warte ich immer noch auf die golden Mitte , also ne 1200 Adv mit den Eigenschaften einer 1 Zylinder im Gelände.
    So ich muss nun los mein Einhorn füttern in meinem Luftschloss ��

  5. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    428

    Standard

    Ja, man muss schon wissen was mal will. Gelände imit Gepäck ist mit jedem Motorrad eine Schinderei. Ich denke wir reden hier mehr von unbefestigten Straßen und bestfalls leichtem Gelände. Da ist das Gewicht nicht entscheidend.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.650

    Standard

    Zitat Zitat von Therion Beitrag anzeigen
    Die At ist ja wohl eindeutig Richtung offroad konstruiert, witzig dass dann eine 21 18 Kombination als negativ empfunden wird ��
    und Gewicht hin oder her wenn sie geschickt ausbalanciert ist wird mit ihr einiges möglich sein.
    wird mit ihr einiges möglich sein......wie jetzt schon mit der 800er GS.
    genau deshalb finde ich die neue AT zu schwer. Da soll eine neue Midsize-Reiseenduro lanciert werden und die hat dann im besten Fall über 230kg?
    Da warte ich ja noch lieber auf eine 185kg schwere Yamaha MT-7 Tenere mit 75PS.

  7. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    Möchte Wetten das die Meisten hier noch nie wirklich heftiges Gelände unter die Räder genommen hat, ich kann nur sagen das wenn ich in Polens Wäldern statt meiner Ktm exc 450 meine Dakar dabei gehabt hätte dann hätte ich die warscheinlich im Wald liegen lassen, die Ktm mit ihren 100 Kg wird nach 8 Stunden fahren auch schwer wenn man sie zum x ten Mal aufgehoben hat, ganz zu schweigen davon das die Ktm unkaputtbar ist, die Dakar hätte sich bestimmt schon in ihre Bestandteile zerlegt.
    Eine Hardenduro ist eben nicht für eine lange Anreise gedacht und eine Softenduro eben nicht für Hardcore Gelände.

  8. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    428

    Standard

    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Eine Hardenduro ist eben nicht für eine lange Anreise gedacht und eine Softenduro eben nicht für Hardcore Gelände.
    So ist das! Und eine 690er Enduro markiert derzeit wahrscheinlich den besten Kompromiss zwischen den beiden Welten. Alles jenseits der 200kg sehe ich als Softenduro. Da ist es egal, ob die Kiste 220 oder 250kg wiegt. Richtiges Gelände fährt man damit jedenfalls nicht mehr. Schon garnicht mit Gepäck!

  9. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Da warte ich ja noch lieber auf eine 185kg schwere Yamaha MT-7 Tenere mit 75PS.
    na hoffentlich kannst das noch erwarten....

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.650

    Standard

    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Möchte Wetten das die Meisten hier noch nie wirklich heftiges Gelände unter die Räder genommen hat, ich kann nur sagen das wenn ich in Polens Wäldern statt meiner Ktm exc 450 meine Dakar dabei gehabt hätte dann hätte ich die warscheinlich im Wald liegen lassen, die Ktm mit ihren 100 Kg wird nach 8 Stunden fahren auch schwer wenn man sie zum x ten Mal aufgehoben hat, ganz zu schweigen davon das die Ktm unkaputtbar ist, die Dakar hätte sich bestimmt schon in ihre Bestandteile zerlegt.
    Eine Hardenduro ist eben nicht für eine lange Anreise gedacht und eine Softenduro eben nicht für Hardcore Gelände.
    aber das sind doch seit zig Jahrzehnten bekannte Allgemeinwissenphrasen. nix neues.

    warum sollte irgendjemand auf die bescheuerte Idee kommen, mit seiner 19000€ WC-GS in Polens Wäldern heftiges Gelände unter die Räder zu nehmen? Bestimmte Sachen gehen nur mit ausgewähltem Gerät.
    ich kenne hier einige persönlich, die sind endurotechnisch wirklich heftig drauf, keiner von denen nimmt dazu eine Mehrzylinderenduro, die meisten noch nichtmal eine 450er.
    Hat aber alles nichts mit der AT zu tun. Die neue AT versprach mir laut Werbeauftritt eine deutlich gesteigerte Offroadperformance ggü den bisherigen Anbietern. Das sehe ich jetzt nicht mehr. 232kg Minimum ist einfach zuviel. sie wird ihre Bestimmung (unter normalen Piloten) genauso wie alle andern großen Enduros auf den Grenzkammstraßen dieser Welt und den Staubpisten Marokkos finden. Thats it.
    Das konnte vor fast 13 Jahren eine KTM 950 schon (und wahrscheinlich besser) hoffentlich ist die Honda wenigstens zuverlässiger


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18