Seite 20 von 770 ErsteErste ... 1018192021223070120520 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 958.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.695

    Standard

    Na, dann überleg' mal, wie viele NC 700 mit Automatik verkauft wurden;-) Und ich schrieb auch bewusst "technoid" und nicht "teuer". Eine Honda NC 700 mit Mäusekino, ABS und Automatik verkauft sich eben besser als eine puristische Motor Guzzi V7 für das gleiche Geld, obwohl die Guzzi das schönere Teil ist.

  2. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Die NC700 mit DCT ist aber kein Gimmick-Bomber, nur weil es optional mit Doppelkupplungsgetriebe verfügbar ist. Das DCT ist eine normale Technikevolution, die Honda von der Dose in den Zweiradsektor gebracht hat. Was ich für sehr begrüssenswert halte. Darüber hinaus verhält sich Honda eher sparsam mit Elektronikspielereien.

    Und Guzzi hat sich immer schon schlecht verkauft.

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen

    Und Guzzi hat sich immer schon schlecht verkauft.
    Und so faehrt man eher auf ein unikat als mit zum beispiel eine GS.

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.531

    Standard

    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    ich sprach von "versiert" und ich sprach von "Idealbedingungen".Jan

    Hast du denn in einer Schreck / Notsituation IMMER "idealbedingungen ?
    Und für genau solche Situationen habe ich zumindest das ABS am Töff.

    Josef

  5. Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    166

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich habe im Moment Reifen drauf, die pro Woche bis zu 1 bar verlieren. Da hätte ich nix gegen ein Reifendruck-Kontrollsystem. Und gerade bei einer Maschine mit Worldcrosser-Fernreise-Tenere-Anspruch, bei der man vielleicht bei Schotter-Passagen auch mal den Luftdruck senken will, wäre ja ein RDC gar nicht doof.


    Und ein Kurven-ABS findet man in dem Moment super, in dem man zum ersten Mal in einer Kurve voll reinlangen muss. Ich bin sicher, dass die sich bei BMW im Sekundentakt dafür in den Arsch beißen, dass KTM das hat und BMW nicht. Überhaupt: Enduros und Bremsen. Früher hatten alle geländetauglichen Motorräder müdeste Bremsen, weil man mit giftigen Blockier-Bremsen abseits der Straße keinen Stich macht. Heute sind dank Gelände-ABS leistungsfähige Bremsen möglich, mit denen man auch offroad etwas anfangen kann. Eine R1200GS steht auf trockerner Straße aus Tempo 100 nach weniger als 40 Metern. Eine R80G/S braucht vermutlich mindestens 60 Meter (oder schlägt dort mit Tempo 50 ein, wo die R1200GS schon steht).
    Also sampleman, bitte nicht falsch verstehen, aber ich würde Reifen auf dem Mopped, die so malad sind, kein Vertrauen schenken, auch nicht mit RDC. Und zum Thema Schotter: vielleicht 5%-10%% der R 1200 GS-Käufer legen Wert auf das RDC, weil sie auch wissen, dass im Gelände der Luftdruck reduzieret werden sollte. Die restlichen vielleicht 20% der R 1200 GS-Fahrer, die 1 mal im Jahr Schotterpassagen fahren, brettern da einfach unwissend drüber, nach dem Motto: endlich mal Fernreisefeeling, dass muss die Karre ja können. Und gesagt wurde ja auch schon, daß das RDC oft beim Reifenwechsel beschädigt wird, also sicher auch nicht gerade prima für einen Schrauber in der Pampa im Nirgendwo, der das Teil beim Reifenwechsel schreddert.

    Zum Thema Schräglagen ABS: auch hier gilt, dass dieses Feature nur fur einen ganz kleinen Kundenkreis sinnvoll ist, der sich auf dem Nurburgring oder sonstwo austoben will. Das Hochgeschwindigkeits-Feeling brauche ich nicht, und ich glaube auch, dass ein Großteil der R 1200 GS-Käufer sich fragen würde, wozu das, wenn die GS auch so prima um die Kurve kommt, und dass seit Jahren. Es ist wieder mal beim Thema Bremsen "Hochrüstzeit", und da hat KTM hier ausnahmsweise die Nase vorn. So what. Die GS wird sich deswegen sicher nicht schlechter verkaufen, und auch die anderen BMW-Modelle nicht, wenn sie bis jetzt hierüber noch nicht verfügen.

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    So wie der Airbag im Auto. Den wahrscheinlich noch weniger als 5 % der Fahrer nutzen, wahrscheinlich sind es nur 3,96 %. Wenn wir hier schon Zahlen erwähnen, die keiner auch im Ansatz nachvollziehen kann. Und dennoch wären solche Autos ohne Airbag bei uns unverkäuflich, auch bei niedrigerem Preis. Sofern solche Autos noch angeboten würden.

    Einer der Gründe warum die GS soviel erfolg hat, ist die Innovationsfreudigkeit der Entwickler bei BMW. Und die kluge und ergonomische Umsetzung ohne Mäuseklavier. Gut, das Schräglagen-ABS ist jetzt noch nicht dabei. Kommt aber mit irgendwelchen sonstigen Features, die im jetzigen Bosch-System noch nicht berücksichtigt oder nur schlecht umgesetzt sind. Das ist nämlich der Unterschied zu einem mittelständischen Unternehmen wie es KTM nun mal ist (bauen aber trotzdem gute Moppeds in ihrem Segment) und einem Großkonzern BMW, der, aufgrund der Synergien innerhalb des Konzerns vor Innovation nur so strotzt. Wer das bezweifelt, sollte sich mal die Entwicklungen der letzten Jahre anschauen, dessen Ergebnis u. a der I3 ist. Und ein Vierzylinder-Diesel der leistungs- und verbrauchmäßig top ist. BMW und Diesel. Vor Jahren undenkbar!

    Dieser Erfolg spiegelt sich dann auch in den Verkaufszahlen wider. Oder ist es anders herum. Das Henne-Ei-Problem. Egal, es wird gekauft was innovativ ist. Dabei sein ist alles, egal ob man es nun braucht oder nicht. Man könnte es aber brauchen und man will dabei sein. Und möglicherweise nützt es ja auch. So wie das Schräglagen-ABS oder RDC oder einfach auch nur die Außentemperaturanzeige. Die braucht man nun zweifelsfrei wirklich nicht, egal ob auf Asphalt oder Schotter. Aber Motorräder damit werden verkauft, ich behaupte mal auch deswegen.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    406

    Standard

    Diesel ist das Stichwort: wann kommt ein schönes Reisetöff (Enduro) mit Dieselmotor (ca. 60-80PS / 140++ Nm) und ca. 220kg ???

    Das wärs!!! (für mich)

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.467

    Standard

    Nein, hab ich natürlich nicht. Und das ist ja - wie z. B. Larsi oben weiter schon auch geschrieben hat - ein absoluter Grund für das Straßen-ABS. Da ist ja unbestritten. Ich hab mich nur über den Einsatz solcher Systeme im Offroad-Betrieb amüsiert.

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen

    Hast du denn in einer Schreck / Notsituation IMMER "idealbedingungen ?
    Und für genau solche Situationen habe ich zumindest das ABS am Töff.

    Josef

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    Diesel ist das Stichwort: wann kommt ein schönes Reisetöff (Enduro) mit Dieselmotor (ca. 60-80PS / 140++ Nm) und ca. 220kg ???
    Das wärs!!! (für mich)
    gibts doch schon lange

    diesel-moped.jpg

  10. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.531

    Standard

    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    ein absoluter Grund für das Straßen-ABS. Da ist ja unbestritten.
    Dann sind wir uns ja einig.

    Josef


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18