Seite 334 von 770 ErsteErste ... 234284324332333334335336344384434 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.331 bis 3.340 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 958.633 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Das mit dem niedrigeren Schwerpunkt gilt nur in Relation mit vergleichbaren Motorrädern. Man kann also keine hohe Reiseenduro mit einem niedrigen Supersportler vergleichen.

    Da der Motor und alles, was dazu gehört, mit Abstand das schwerste an einem Motorrad ist, gilt logischerweise auch, dass er die Lage des Schwerpunkts maßgeblich beeinflusst. Ist der Motor aufgrund seiner Bauweise besonders flach, was man wohl bei einem Boxer als gegeben ansehen kann, dann ist auch der Gesamtschwerpunkt sehr niedrig.

    Die Folge ist, dass das Drehmoment ("Kraft", die man aufbringen muss) beim "in-die-Kurve-legen" geringer ausfällt. Das Motorrad wird als wendiger empfunden. Und genau das hat ein Freund von mir auch so erlebt, der vom Honda Crosstourer auf die aktuelle BMW R1200GS umgestiegen ist (und sich gerade fragt, warum er überhaupt sich mit dem Crosstourer rumgeärgert hat.)


    Um auf die Africa Twin zurückzukommen: Alles, was sie kann (oder können dürfte - ich bin sie logischerweise noch nicht selbst gefahren), entspricht vollumfänglich einer F800GS (Adventure). Was neu hinzukommt in der Klasse der Mittelklasse-Reise-Enduros ist insbesondere das voll einstellbare Fahrwerk und DCT, von dem mir alle (!) vorschwärmen, die es ernsthaft (also mindestens über ein Wochenende) ausprobiert haben. Es dauert nämlich ein bisschen, bis man sich an die damit verbundenen Features gewöhnt hat.

    Wäre sie ein Jahr früher gekommen, weiß ich nicht ob ich mir nicht ein Africa Twin ansteller der F800GS gekauft hätte, zumal ich von Honda zu BMW gewechselt bin.

    Trotzdem sehe ich die Geländetauglichkeit eher kritisch: Alle "Groß-Enduros" sind im Prinzip zu schwer, um im anspruchsvollen Gelände wirklich Spaß zu machen. Meiner Meinung nach sollten Leute, die sich wirklich auf Schotterpisten in den Bergen rumtreiben wollen, eher zu einer Yamaha WR450F oder noch leichteren Enduros greifen und dafür auf die Hochgeschwindigkeitsanreisefähigkeit einer 1200-er (egal vom welchen Hersteller) verzichten.

    Man muss halt wissen, was man will.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.201

    Standard

    Zitat Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
    ... Ist der Motor aufgrund seiner Bauweise besonders flach, was man wohl bei einem Boxer als gegeben ansehen kann, dann ist auch der Gesamtschwerpunkt sehr niedrig.
    ...
    Genau da bin ich andrer Ansicht.

    Der Boxer ist z.B. unten sehr leicht und oben schwer.
    Die unteren mehr als 20cm sind Ölwanne und Ausgleichwelle. Die schwere Kurbelwelle und Kolben/Zylinder kommen erst darüber.
    Ein Reihenzweizylinder hat schon weiter unten mehr Gewicht, zumal bei denen auch das Getriebe tiefer sitzt. Da sind auf den unteren 20cm die schweren Teile wie Kurbeltrieb und Getriebe.

  3. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    180

    Standard

    In den meisten Artikeln wird auf den im Vergleich hohen Schwerpunkt der Enduros, und auch explizit der GS, hingewiesen.

    Die Annahme "flacher Motor = niedriger Schwerpunkt = super Handling" ist offensichtlich falsch.

    Hier eine Erläuterung:

    Technik: Fahrdynamik/Sicherheit - Motorradberatung - MOTORRAD

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Danke, das gibt genau das wieder, was ich mir vorgestellt habe.

    Gravel-roads kann die AT ganz toll, auf einer 60 km Testfahrt. Davon bin ich in Aussieland sogar mehrere Tausend km gefahren, ebenso schon mal mit wilden Drifts, wenn einen mal der Hafer sticht. Übrgens mit einen stinknormalen Miet-Honda Civic, dafür brauchts nämlich gar keine Enduro.

    Und im schweren Gelände, Tiefsand usw. ist dann Schicht, dann drücken die Pfunde und der Reifen ist ab 50 PS überfordert (klingt komisch, ist aber so)=. Bei einer AT genau wie bei GS, der dicken Kati usw.

    Also als echten Cross-Country-Bike ebenso nicht zu gebrauchen, da müssen die richtig leichten Bikes ran.

    Die AT kann marginal bessser Gelände als die anderen Brummer (wenn überhaupt) und bietet auf der Strasse nicht das (Leistung, Kardan, Langstreckentauglichkeit,) was die GS und Mitbewerber seit einem Jahrzehnt ggü. allen anderen Motorradkategorien nach vorne gebracht hat.

    Aber schlecht ist sie nicht, für die Sparbrötchen und renitenten Nonkonformisten (ich will nix gutes ich will einfach nur anders?) reiht sie sich prima ein mit Super Tenere, Super Adventure usw.

    Vielleicht kommt ja mal eine Super-AT (mehr Sitzbank, mehr Windschutz, mehr Leistung, Gepäcksystem, Komfortassistenzen usw.) , die dann wieder fürs breite deutsche Volk interessant ist.

  5. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Übrgens mit einen stinknormalen Miet-Honda Civic, dafür brauchts nämlich gar keine Enduro.

    Die AT kann marginal bessser Gelände als die anderen Brummer (wenn überhaupt) und bietet auf der Strasse nicht das (Leistung, Kardan, Langstreckentauglichkeit,) was die GS und Mitbewerber seit einem Jahrzehnt ggü. allen anderen Motorradkategorien nach vorne gebracht hat.

    Aber schlecht ist sie nicht, für die Sparbrötchen und renitenten Nonkonformisten (ich will nix gutes ich will einfach nur anders?)
    Vielleicht kommt ja mal eine Super-AT (mehr Sitzbank, mehr Windschutz, mehr Leistung, Gepäcksystem, Komfortassistenzen usw.) , die dann wieder fürs breite deutsche Volk interessant ist.
    Dein Kreuzzug gegen die AT nimmt schon so langsam absurde Züge an.
    Wenn jetzt schon ein japanischer Kompaktwagen als Vergleich herhalten muß, bin ich gespannt was als nächstes kommt.
    Ja, preisgünstiger ist dieses Bike, und anders ist es auch. Das Merkmal, von dem alle Tester begeistert sind, und das man sonst bei keinem Hedsteller bekommt, hast du natürlich garnicht erwähnt.
    Aber auch ohne dich, als potentieller Käufer, wird Honda genug von dieser "Durchschnittskiste" verkaufen, da bin ich mir zu 100% sicher.

  6. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommt ja mal eine Super-AT (mehr Sitzbank, mehr Windschutz, mehr Leistung, Gepäcksystem, Komfortassistenzen usw.) , die dann wieder fürs breite deutsche Volk interessant ist.
    Es gibt optionale Windabweiser im Zubehörprogramm, Sitzbank kann man aufpolstern, Gepäcksysteme gibt es von mehreren Herstellern, aber den Rest kann man denke ich getrost vergessen. Eine Super AT wirds mmn nie geben. Für solch verwässerte Konzepte sind andere Hersteller zuständig.

  7. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.521

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    MOTORRAD eben. Da hat der Redakteur im DCT das Bermuda-Dreieck der Motorleistung gefunden.
    Also so quasi DAS schwarze Loch.

    Josef

  8. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    263

    Standard


  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.871

    Standard

    Die Südafrikaner haben die Arfrica Twin auch getestet.


  10. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    428

    Standard

    Honda ich haben will...


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18