Seite 436 von 770 ErsteErste ... 336386426434435436437438446486536 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.351 bis 4.360 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 955.981 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.663

    Standard

    tja wenn die deutsche Motorradbaukunst nix bringt, was dem Tiger gefällt....die Scrambler war meine letzte Hoffnung. Aber statt pur und unvernünftig haftet der jetzt schon Langeweile an.

  2. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.140

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    tja wenn die deutsche Motorradbaukunst nix bringt, was dem Tiger gefällt....die Scrambler war meine letzte Hoffnung...
    welche japanischen Hersteller bieten denn zZt. eine anständige Konkurrenz zur RnineT Scrambler
    sorry fürs OT ... die AT wird die beste AT seit langem !


  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.686

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    tja wenn die deutsche Motorradbaukunst nix bringt, was dem Tiger gefällt....die Scrambler war meine letzte Hoffnung. Aber statt pur und unvernünftig haftet der jetzt schon Langeweile an.
    URBAN MOTOR - Startseite

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Dann bist du wohl der klassische Einzelfall. Wenn ich die Zulassungsstatistik anschaue, wenden sich auch immer mehr "Japanfahrer" der deutschen Motorradbaukunst zu. Das wird sicher seinen Grund haben, denn wie man hier bei uns in Norddeutschland sagt: von nix kommt nix.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Das wird sicher seinen Grund haben,
    Ja: Die vermeindliche Coolheit und die vielen anfängertauglichen Assistenzsysteme, die kein Fahrprofie braucht. Qualität ist sicher nicht der Grund. Die Zielgruppe schafft nichtmal einen Ölwechsel selber wie soll sie dann über die Qualität eines so komplexen Gerätes urteilen können???

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.202

    Standard

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    welche japanischen Hersteller bieten denn zZt. eine anständige Konkurrenz zur RnineT Scrambler
    sorry fürs OT ... die AT wird die beste AT seit langem !

    da geht es wohl weniger um konkurrenz zum scrambler, sondern um moppeds die anmachen.
    und da macht mich zb der scrambler noch weniger an als die 9T.

    die neuen triumphs (T120?) finde ich gelungen.

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.266

    Standard

    Zitat Zitat von vendeg Beitrag anzeigen
    ..., es sei denn vielleicht Reimport aus Ö oder D.
    Ist zwar OT, aber:
    Um etwas reimportieren zu können muss es zuvor exportiert werden.

    Oder lebst Du in Japan?

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Ja: Die vermeindliche Coolheit und die vielen anfängertauglichen Assistenzsysteme, die kein Fahrprofie braucht. Qualität ist sicher nicht der Grund. Die Zielgruppe schafft nichtmal einen Ölwechsel selber wie soll sie dann über die Qualität eines so komplexen Gerätes urteilen können???
    Vielleicht bauen die Bayern aber einfach nur die attraktiveren Motorräder. Und sicher nicht ohne Grund verdoppelt BMW gerade die Kapazität des Werks in Spandau. Wenn man deiner Argumentation folgt, sind alle BMW-Fahrer nur unkundige Spinner und der Laden müsste eigentlich schon vor Jahren von einem Japaner übernommen worden sein. Komisch, dass das nicht der Fall ist.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    439

    Standard

    Früher hat es zum Motorradfahren dazugehört, dass man auch selber an den Kisten schraubt. Früher hat man aber auch an den Autos noch viel selbst gemacht, dass geht wegen der komplexen Technik seit längerem schon nicht mehr ohne weiteres.
    Jetzt, wo Motorräder auch immer komplexer werden (CAN-Bus, Ride-by-Wire, LED Technik usw. usw.), wird bald auch keiner mehr selbst am Bike schrauben. Maximal noch nen Ölwechsel.
    Für 95 % der Fälle ist das, mal abgesehen von den höheren Kosten, auch nicht schlimm. Für die anderen 5 % wo sich Biker in entlegenen Gebieten dieser Erde herumtreiben ist es natürlich ärgerlich. Da kann man dann nur hoffen, dass die Technik hält.

    Ich glaube genau da setzt auch das Marketing der AT an, indem man uns suggeriert, dass mit der AT diese 5% kein Problem darstellen. Ob es wirklich so ist wird sich erst in nächster Zukunft zeigen, wenn die eine große Anzahl von AT Fahrern richtig Kilometer mit dem Ding gemacht haben.

    Das natürlich mehr als 5% denken sie gehören zu den 5% ist wieder eine andere Sache.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.663

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Vielleicht bauen die Bayern aber einfach nur die attraktiveren Motorräder. Und sicher nicht ohne Grund verdoppelt BMW gerade die Kapazität des Werks in Spandau.
    ja mag sein Jonni, aber nicht in Spandau, sondern in Indien. Bei den klassischen in D gefertigten Motorrädern ist eine natürlich Wachstumsgrenze bald erreicht, das sagt auch der BMW-Motorrad Chef. Wachstum findet zukünftig mit kleinen Hubräumen in Asien statt (frag mal den Herrn Honda)


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18