Seite 473 von 770 ErsteErste ... 373423463471472473474475483523573 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.721 bis 4.730 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 957.795 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.705

    Standard

    ich werde demnächst an der dicken Yamsel den Nemo2 testen, meines Erachtens der am einfachsten aufgebaute Öler. keine Steuerung keine Stellschrauben nix. Ein dreh am Ausgleichsbehälter (der am Lenker befestigt wird) und es läuft 90 Sek Öl aufs Kettenrad. Ich entscheide wann und wieviel Öl rauskommt und deshalb ist es auch egal ob es regnet oder schneit. Mach ich halt einmal öfter.
    Pro Füllung reicht das Trum 5000km weit.

    http://shop.krueger-motoparts.com/ca...nschmiersystem

  2. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.493

    Standard


  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.519

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und es läuft 90 Sek Öl aufs Hinterrad.

    hoffentlich nicht....

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.705

    Standard

    beides geändert, danke euch

  5. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    535

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Da musste aber dann auch immer dran denken...
    Ich für meinen Teil fahre nicht jeden Tag Moped, da vergisst man schnell solche Handlungsabläufe, bzw. hat noch nicht raus, wie oft man Ölen muss. Deshalb finde ich die automatischen Systeme besser

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.236

    Standard

    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Hatte früher den ganz einfachen scottoiler an meinen Motorrädern. Das hat immer sehr gut funktioniert.

    Gruß
    Jochen
    Moin,
    ja, hatte ich auch und mußte im Winter regelmässig von Hand ölen, da nix mehr lief. Auch mit anderem Öl (dünnflüssiger) klappte es nicht wirklich. Ab 0°C eher schlecht. Ausserdem ständig am Regeln, was mich echt genervt hat.
    Jetzt habe ich den elektronischen von CLS und es läuft immer gut. Auch gerade letzte Woche unter 0° kein Problem.

    Deswegen meine klare Empfehlung: CLS!

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Mich nervt es schon bei meiner kleinen elektrischen Kettensäge, das man da das Kettneöl immer per Hand pumpen muss (per Gummibalg).

    Entweder öl man zuviel oder man vergisst es im Eifer des Gefechts ganz.....nö, für so einen läppschen Handpümpel 120 Euro, dafür geht der McCoi schon ganz locker und der wird einmal eingestellt und gut isses.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.705

    Standard

    Dafür hat der Handpümpel keinen Anschluß an die Elektrik oder an den Unterdruck und auch sonst nix, was verrecken kann. Ich hatte auch von Scotty bis KÖS usw einige. haben alle Vor- und Nachteile

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Mal eine Frage an die AT-Junkies:

    Warum hat man im Laufe der 80er Jahre abgeschwenkt von den Trennscheiben (4" breite Reifen) und ist im Rahmen des Fortschritts mittlerweile auf 120 mm am Vorderrad gegangen?

    Antwort:

    Weil die Trennscheibe trotz handlingfreudigem Gehabe verdammt wenig Latsch auf den Asphalt bringt.
    Im Gelände mit Stollenreifen prima (hatte ich auch so auf meiner 620er Gelände-Kati, meiner XT, meiner DR 650R, aber das waren auch keine Liter.-Schüsseln) sind für ein 240 kg Trumm ein 90 mm breites Gummi vorne doch ggf. etwas klein dimensioniert für engagierten Strassenbetrieb (wo fahren demnächst die ganzen ATs rum, Kalahari und Swakopmund oder doch eher Landstrassen im Bergischen?Land??)

    Aber das werden die Fahrer der AT auch alles noch lernen, ich hatte die Gunst mich da schon durch sämtliche Klassen und Kategorien (ausser Chopper und Cruiser, die waren immer ibääh) durchzureiten, als die Trennscheiben noch in waren und adäquate Gummiware diverer Breite noch nicht grundsätzlich verfügbar war.

    Prägnante Möglichkeit, das mal genau zu erfahren war da z.B. eine 94er KTM LC4, mal in 17" Sumo mit 120er Vorderrad und mal mit 18/21" wechselweise bestückt, so wie ich sie hatte.

    Da weiß man hinterher genau, warum man bei engagierter 17" Sumo-Fahrweise mit dem schmalen 21" Vorderrad (und halt ohne Supersport-Gummi) auf der Schna...e liegt!

  10. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Der Tutoro hat keine Handpumpe, sondern ölt nur durch die Vibrationen des Fahrbetriebs. Keinerlei Anschlüsse an Unterdruck oder Elektrik erforderlich

    Den Vorratsbehälter habe ich in der Nähe des hinteren Krümmers gelegt, somit entfällt auch weitestgehend eine Anpassung für den Temperaturausgleich. Nur bei oder nach Regenfahrt den Öler um 1/4 oder 1/2 aufgedreht und gut is es. Behälter reicht für 3-5000 km

    Mir wären das Pumpengedöns und Steuereinheit zu viele Fehlerquellen. Und ob ich damit 50ml Kettenöl/Jahr spare is mir egal


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18