Seite 501 von 770 ErsteErste ... 401451491499500501502503511551601 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.001 bis 5.010 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 957.626 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    Hi,

    da nützt der 5000ste Post auch nix, das Ding ist und bleibt einfach häßlich, wenn ich die goldenen Felgen schon sehe

  2. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.308

    Standard

    Die güldenen Felgen gibbs aber serienmäßig nur an der Rallye-Ausführung, mir haben die damals schon an meiner TA nicht gefallen.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.308

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Um alle Kundenwünsche abdecken zu können, muss früher oder später eine Straßenversion bzw eine entschärfte Variante nachgereicht werden. Aber ich bin mir sicher, dass dieses Modell nicht Africa Twin heißen wird. Vielleicht Transalp?

    So eine Transalp II wäre kein Fehler und dürfte von mir aus auch auf ein paar ccm verzichten. Diese Transalp dürfte sich ebenfalls sehr gut verkaufen, weil sie wohl einen attraktiven Preis hätte und für viele "auch reicht". Weniger ist für viele mehr.
    Glaube ich nicht, die Transe gabs ja noch lange nach der Affentwin zu kaufen. Die wurde von Honda so lange modifziert, und nicht wirklich weiter entwickelt, bis sie keiner mehr haben wollte.
    Statt dessen wanderte diese Käuferschicht zu den Mitbewerbern ab.
    Und wer schon eine hatte, der brauchte keine neue, da die Dinger blöderweise ja ewig hielten.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.236

    Standard

    Zitat Zitat von vendeg Beitrag anzeigen
    Spass am Motorradfahren ist icht gleich Kurvengeschwindigkeit.
    Nicht? Komisch...

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.950

    Standard

    Es macht einen Teil aus... und der geht mit 19" halt doch besser als mit 21.

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.236

    Standard

    Und mit 17" und sportreifen noch mehr. Trotzdem war ich 100000km mit 21" und 90er Reifen mit viel Spaß unterwegs. Ich denke es ist scheißegal welche Größen montiert sind, solange es Spaß macht. Und wer die Grenze eines 90er Reifens überfährt, macht das auch mit nem 110/120 und 19"

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.950

    Standard

    Überhaupt nicht!!
    Nicht jeder ist ein Grobmotoriker!!
    Ich würde eher das Gegenteil behaupten, die 19" sind zum Standard der Reiseenduros geworden, weil damit die meisten gut klar kommen, ausreichend sportlich unterwegs sein können, ohne gleich in jedes Schlagloch zu fallen (was mit 17" halt besser geht).

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Mal ganz blöd gefragt, da , wo die alle die Filmchen drehen, und wie die fahren, tut es da eigentlich nicht auch eine 600-er .

    Ich sehe in den Maschinen (>220 kg/ > 95 PS) nur den Sinn, wenn man mit voller Beladung, und ggf. sogar zu zweit, on tour geht, und täglich mehr als 500 km abspulen will / kann / muss!

    Irgendwie spielen die alle im Revier der 300-400 Crossmaschinen, dabei gehören die auf die "große Reise", wo eben mehr zählt (Komfort), als nur mit grobstolligen Reifen zu fahren.

    Gibt es denn mal ein Video, wo die AT, vollbepackt für 4 Wochen Abenteuer, unterwegs ist .

    Auf jeden Fall finde ich die AT gelungen, sie macht eine neue Klasse auf, nur sind die Vergleiche und Aufnahmen etwas weit entfernt vom realen Einsatzzweck!

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich bin schon einige Zeit im Forum angemeldet und lese manchmal zur Information (leider wird auf Fragen hier nur selten kompetent und inhaltlich treffend geantwortet) und zur Erheiterung die Beiträge. Selten fühlte ich mich kenntnisreich genug, um qualifiziert Antworten beisteuern zu können und habe mich deshalb bisher zurückgehalten..

    Gleichwohl finde ich es immer wieder erstaunlich, was speziell in diesem Forum so von Stapel gelassen wird. Vermutlich hat noch keiner der bisherigen Beitragsschreiber auch nur 1 km mit der neuen AT zurückgelegt. Kaum betritt ein neues Modell eines anderen Herstellers die Bühne, werden teilweise verächtliche "Beurteilungen", die meinst sehr subjektiv und ohne vorherige persönliche Inaugenscheinnahme oder gar persönliche Erfahrungen geäußert.

    Völlig absurd finde ich dann Bemerkungen wie:.....Motorrad für die es Zierbügel gibt..; hallo wer hat die denn bitte erfunden und zuerst serienmäßig verbaut (bei der AT ist es nicht serienmäßig, vermutlich eher als Zugeständnis für BMW-Fahrer als optionales Zubehör)?. Oder die subjektiven Meinungen über den Klang im Leerlauf. Nochmal hallo, dass möchte jemand über ein Youtube Video beurteilen können?

    Wenn sich ein Motor im Leerlauf, vom Geräusch beim Schalten in den unteren Gängen ganz abgesehen, "klapprich" anhört, dann bestimmt kein Japaner. Vielleicht einfach mal den "BMW-Klapphelm" aufmachen oder die originalen Ohrstöpsel von BMW rausnehmen, wenn man die eigenen K 50 oder K51 fährt. Leute, nehmt doch bitte nicht jede anders lautende Meinung oder auch nur den Smalltalk über andere Motoräder als Eure heißgeliebte BMW als persönlichen Angriff. Man muss doch auch mal andere Meinungen akzeptieren. Nicht Jeder findet das zerklüftete Design oder den Zyklopen-Scheinwerfer hübsch! Deshalb muss auch nicht Jeder die "Anderen" hässlich finden. Das ist und bleibt Geschmackssache! Wäre doch traurig wenn Alle immer das Gleiche toll finden würden.

    DAMIT ES HIER KEINE FALSCHEN EINDRUCK GIBT: Ich selbst fahre eine K50 EZ 10/2012 (Bevor jetzt ganz schlaue mir erzählen wollen, das geht doch gar nicht, die kam doch erst im Frühjahr 2013, jawohl gibt es, ehemalige Erprobung bzw. Vorserienmodell vom Werk), habe bisher null Probleme gehabt, liebe das Fahrwerk, Bremsen etc., aber wirklich schön fand ich Sie nie (Achtung: rein persönliche Meinung). Trotzdem habe ich Sie nach vielen Japanern und auch Italien-Bikes gekauft.

    Weil mir das Fahren wichtiger ist als das rumposen. Ich kenne persönlich auch nicht einen einzigen K50-Eigner mit Getriebe oder Motorschäden. Bereut habe ich den Kauf sowie so nie. Aber ich bin schon von der BMW-Szene enttäuscht, den ich habe PERSÖNLICH den Eindruck gewonnen, dass offenbar nach den Harley-Fahrern in Bezug auf Intoleranz zu Fahrern anderen Marken im Ranking BMW - Fahrer kommen.

    Natürlich bei weitem nicht Alle, aber zumindest ein beträchtlicher Teil der hier so aktiven Autoren. Bleibt locker, wir wollen doch alle nur Spaß haben! Und wisst Ihr was, es macht nach meiner Erfahrung noch viel mehr Spaß, wenn wir Alle locker, freundlich, fair und offen miteinander dieses tolle Hobby miteinander teilen. So das musste mal raus!

    PS: Ich hatte mich heute eigentlich zur Probefahrt mit der AT angemeldet, aber bei Dauerregen und nur 5 Grad wäre ein Vergleich mit den Erinnerungen aus dem sonnigen Spätsommer (mit meiner K50) unfair gewesen. Das schulde ich dem Namen Afrika Twin schon aus Respekt. Nur wer auch mal unvoreingenommen über den eigenen Tellerrand hinausschaut, kann sich vielleicht eine einigermaßen objektive Meinung bilden.

    Vergessen wird doch bitte auch nicht, wer damals die erste waren, die hubraumstarke Fernreisenduros gebaut haben. Ach ja das gilt auch für die UR-Tenere' und noch mehr für die altehrwürdige XT 500! Immer schön auf dem Teppich bleiben und nie vergessen wie wir Alle hoffentlich mal angefangen haben.

    Aber genau da scheint sich in den Jahrzehnten oftmals ein Wandel aufgetreten zu sein. Es gibt einige Motorradfahrer, die erst im gesetzten Alter den Führerschein gemacht haben und sich dann ja nur eine Harley oder BMW kaufen "konnten". Kohle war ja da und alles andere waren ja Reiskocher, keine richtigen Motoräder und schon gar nicht standesgemäß. Diese Prestigedenken gab es früher nicht, da hat Jeder Jeden gegrüßt (Ausnahme Harley-Fahrer - das waren damals fast ausschließlich echte Rocker!) und man hielt am Straßenrand an, wenn Jemand eine Panne hatte. Egal wie viel Hubraum oder welche Marke. Heute halten vermutlich Einige nur noch an, um den Liegengebliebenen aufzuziehen und Ihm zu erklären, was für ein hässliches und technisches schlechtes Bike er sich doch gekauft hat. DAS WAR IRONISCH GEMEINT, aber ein Fünkchen Wahrheit liegt sicher darin.

    Aber Spaß bei Seite, wenn mir die AT vom Fahren zumindest genauso gut gefällt wie die K50 (wird zugegeben sehr schwer werden!) kaufe ich sie vermutlich. Den Honda-Fahrer sind im ALLGEMEINEN deutlich toleranter und weniger empfindlich. Da habe ich mich im Forum wohler gefühlt!

    Also nicht für ungut und nicht zu persönlich nehmen. "Nur wer sich den Stiefel freiwillig anzieht, scheint er auch zu passen! :-)

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.446

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Überhaupt nicht!!
    Nicht jeder ist ein Grobmotoriker!!
    Ich würde eher das Gegenteil behaupten, die 19" sind zum Standard der Reiseenduros geworden, weil damit die meisten gut klar kommen, ausreichend sportlich unterwegs sein können, ohne gleich in jedes Schlagloch zu fallen (was mit 17" halt besser geht).
    Sehe ich auch so, außerdem bietet die Reifenindustrie in 19" und 17" für die Grossenduros eine sehr breite
    Palette an hervorragende Reifen an, fast für jeden Einsatz und Geschmack ist etwas dabei.

    Honda braucht nur eine Variante der AT mit 19/17" zu bringen, um den Potentiellen Kunden einfach mehr
    Auswahl zu bieten.


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18