Seite 52 von 770 ErsteErste ... 242505152535462102152552 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 958.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.111

    Standard

    Wo ist das Problem?
    Ich sage nur BMW HP2 Enduro = 180 kg, 105 PS

  2. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Als nächstes schreibt jemand, dass die HP2 bei den zu erwartenden Stückzahlen viel zu teuer wäre.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?
    Ich sage nur BMW HP2 Enduro = 180 kg, 105 PS
    aber nur ohne Räder ich hatte meine mal gewogen 197kg vollgetankt. knackende Gabel, knickender Seitenständer, abbrechendes Heck, 2 ausgefallene Tacho, 3 mal HAG undicht und Lager hinten defekt und vieles mehr.

  4. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Was ist denn der Unterschied zwischen 180 und 240 kg ("25% leichter") , wenn "Reise-Enduros" (der Begriff in sich ist schon hart zu verdauen) diskutiert werden.
    Beladen mit Koffern, Topcase, Tankrucksack, da noch ein Kästchen und da noch ein Täschchen, Navi-, Telefon- und Kamerahaltern, grösseren Skidplates, Zusatz-zusatz-scheinwerfern, Antiklau-Deckelchen-Schützern etc, ists ein SUV auf 2 Rädern.

    Nehmen wir mal an 10 kg Anbauteile, mit 40 kg Beladung, 110 kg (in voller Montur, wohl kein zu hoch geschätzter Durchschnitt) Fahrer, bleibt, in Bewegung nur noch ein Unterschied von 340 zu 400 kg ("15% leichter"). Je nach Sozia(us) reduziert sich der Vorteil weiter.

    Und wenns mal hinfällt, wer hier sagt, 180+10+40=230 kg hätte ich noch halten können oder alleine wieder hinstellen können, aber mit 290 kg warens halt zuviel?!

    Wer treibt die Serien10tUSD+ -Dinger denn wirklich durchs Gelände?
    Enthusiasten, die es nicht so weit nach Hause haben, das nötige Kleingeld haben, Geltungsbedürfnis haben? …es gibt wirklich Motorräder, die als Enduros gebaut sind und im richtigen Gelände auch Spass machen, nur für weite Reisen sind die halt nur bedingt zu empfehlen.

    Meine "Reise-Enduro":
    - Meine Frau und ich fühlen uns wohl und können laden was wir brauchen,
    - Fast übliche Touren (> 5.000 km) über einen längeren Zeitraum (> 2 Wochen) sind bequem zu bewältigen,
    - Wenns mal schwierig wird, hats ein bisschen mehr Federweg und Bodenfreiheit (in tiefem Schlamm und Sand hab ich mit jedem
    schweren Gerät ein Problem)
    - Wenn ich alles ablade, kann ich das Ding auch wieder alleine hinstellen
    - Einfachere Sachen lassen sich reparieren (ich oder der Reifenflicker, Schweisser, selbsternannte Elektriker…) und
    - Es gibt Ersatzteile, weil das Ding sich schon zigfach verkauft hat, gereist, verunfallt und sonst was ist...

    Tag für Tag auf dem Bock spielen, vielmehr als Gewicht und PS, Ergonomie, Schwerpunkt und Wohlfühlfaktor eine Rolle.

    HONDA! Bin gespannt, was dabei rauskommt und probieren werde ich das!

    Meine persönliche Wahl zur "Weltreise-Enduro": R1150GS

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    du das macht nach meiner Rechnung sehr wohl einen Unterschied.

    Fzg Gewicht 200kg, ich 75kg, Gepäck 30kg macht zusammen fahrfertig grad 300kg. ich sag immer, meine MZ 172kg, ich 75kg und Gepäck sind fahrfertig so schwer, wie eine GS Adv ohne Fahrer und Gepäck. das macht den Unterschied. grad wenns mal schottrig wird.
    KM-Fresser ist das Teil jedoch nicht, zu langsam zu unbequem, zu wenig Leistung.

  6. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    du das macht nach meiner Rechnung sehr wohl einen Unterschied.

    Fzg Gewicht 200kg, ich 75kg, Gepäck 30kg macht zusammen fahrfertig grad 300kg. ich sag immer, meine MZ 172kg, ich 75kg und Gepäck sind fahrfertig so shwer, wie eine GS Adv ohne Fahrer und Gepäck. das macht den Unterschied. grad wenns mal schottrig wird.
    KM-Fresser ist das Teil jedoch nicht, zu langsam zu unbequem, zu wenig Leistung.
    Da sind wir doch einer Meinung! Nehm ich meine Berg und meine 100 +15 für persönliche Ausrüstung und Gepäck für eine Übernachtung liegen wir sogar noch darunter. Das ist aber ein Ausflug, keine Reise!

    Saludos

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.309

    Standard

    Hallo Mad Mex,
    ich persönlich ticke da doch etwas anders; ich meine, dass schon eine relativ geringe Gewichtsreduzierung sich im Handling im entsprechendem Geläuf (muß nicht unbedingt Schotter oder Offroad sein) deutlich bemerkbar macht.
    Dazu zwei Erlebnisse:
    Hatten vor langer Zeit auf einem Kurztripp im Trentino mal einen Honda VTR Fahrer dabei. Dessen Möp war manchmal schon bei 180 km leer. Die Tankzyklen lagen bei rund 150 km. Fuhr damals noch die 1100er GS. Hab immer brav mitgetankt und fuhr dann praktisch dauernd mit vollem Tank. Schließlich tankte ich dann nur noch halbvoll bzw. bei jedem zweiten Mal mit, und plötzlich machte das fahren deutlich mehr Spaß, und das bei einem Motorrad mit fast 250 kg leer.
    Das zweite Aha-Erlebnis ist nicht so lange her und hatte ich mit meiner aktuellen 1200er. Bei einer Dolomitentour war ich mal recht zeitig am Hotel, so daß ich nach dem Einchecken noch genügend Zeit für eine kleine Runde vor dem Feierabendbier hatte. Den Unterschied zum Fahren mit Gepäck war für mich dann so deutlich, daß ich mir seither Gedanken um Gewichtsreduzierung bei meiner Kuh machte. Und ich war damals nur mit kleinem Gepäck (mittlere Gepäckrolle und Tankrucksack) unterwegs.

    Ich denke die Wunschmaschine vieler (als neue Affentwin) wäre folgende:
    Gewicht, Preis, Reisetauglichkeit und Zuverlässigkeit wie die frühe Transalp, das Ganze mit deutlich mehr Schmackes beim Motor und besserem Fahrwerk.

    Gruß Thomas

  8. marvin59 Gast

    Standard

    img_1021.jpg

    Mhhh...... 75 kg Fahrergewicht wieviel Pfrozent der Forumsmitglieder haben das Gewicht
    Denke die meisten hier haben mit Bekleidung, Helm und Stiefel so um die 100 +15 Kg.
    Wer fährt schon solche Strecken wo er eine solche Maschine braucht???
    In Rumänien hat es bei mir nur an den Reifen und meinen Fähigkeiten gescheitert
    Meine Adventure war bestimmt überladen

  9. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    506

    Standard

    Hallo Thomas,
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Ich denke die Wunschmaschine vieler (als neue Affentwin) wäre folgende:
    Gewicht, Preis, Reisetauglichkeit und Zuverlässigkeit wie die frühe Transalp, das Ganze mit deutlich mehr Schmackes beim Motor und besserem Fahrwerk.
    Das hatte doch oben schon mal einer geschrieben: diese Mopeds gibt es doch schon, die F800GS von BMW und die Tiger 800 XC von Triumph. Insbesondere die Tiger (fährt ein Kumpel von mir) finde ich toll: Motor ist spürbar spritziger/kräftiger als der von der GS. Vom Gewicht her liegen sie beide ca. 10-15 kg unter der alten Affentwin, haben deutlich bessere Fahrwerke, sehr niedrigen Verbrauch, ein großes Angebot an Zubehör und generell ziemlich zuverlässig (auch die AT hatte z.B. kaputt gehende Benzinpumpen)

    Viele Grüße,
    Matthias

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    leider liegen die 800er von BMW und Triumph nur 10kg unter den Brocken, haben aber gleich deutlich weniger Leistung. mal eben 90PS und fahrfertig 235kg ist doch keine Alternative zu den 1200ern. gleiche Leistung und 200kg, bin ich sofort dabei

    nichtsdestotrotz, wenn Honda auch nicht in die Gänge kommt, werd ich mir die renovierte 800er Tiger mal genauer ansehen und dazu die neue SWM Gran Milano


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18