Seite 589 von 770 ErsteErste ... 89489539579587588589590591599639689 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.881 bis 5.890 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 957.492 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.699

    Standard

    zudem ist eine R1 sicher nicht zum komfortablen Schnellfahren auf schlechten Strecken gedacht.....wer sich sowas kauft, der weiß, das ist ein Bückeisen zum rasiermesserscharfen Teerschneiden auf glattem Asphalt.

    Zudem kann ich Zörnie nur beipflichten, unter Komfortsichtpunkten ist die Gabel der SuperTen mit Sicherheit das Maß der Dinge, wenngleich mir das hohe Fahrwerk meiner KTM 990 Adventure S insgesamt immer noch am besten gefallen hat.

  2. Mds
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von dalmeny Beitrag anzeigen
    ..deswegen wird er ja praktisch in allen Rennsportserien eingesetzt...

    ..
    Im Rennsport geht es aber doch um andere Parameter. Da ist der Asphalt der Rennstrecke absolut "topfeben" , was im normalen Strassenverkehr eben anders ausschaut. Und hier denke ich hat der PL schon Vorteile. Und es geht auch nicht um jedes Gramm Gewicht.

  3. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Also was ist es (er der TL) dann?

    Was weichgespültes für den "Alltagsfahrer" ohne Abstimmungsaufwand einfach zu fahrendes. ...

    Ist ja gut und in Ordnung...

    Aber weit weg davon, daß Beste zu sein !

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.950

    Standard

    Das Maß der Dinge muss doch jeder für sich entscheiden, oder nicht?

    Ich war zufrieden mit meiner R1, ich war zufrieden mit den 280 -320 mm Federweg meiner LC4, aber jedes dieser Konzept lieferte spezifische Eigenschaften = Kompromisse!!

    FÜR MICH UND MEINE ANFODERUNGEN, die ich niemand aufdrängen möchte, ist der Telelever klasse, denn er macht genau das,was ich brauche, nicht mehr und nicht weniger. Ich habe hohe (höchste) Ansprüche, fahre aber keine Rennen auf topfebenem Asphalt im Kreis und bügel auch keine Tables mehr mit einem Crosser weg (habe ich alles ausreichend hinter mir)

    Eine Telegabel (und sei sie Referenz der Telegabeln wie bei der super Tenere) möchte ich nicht mehr, denn die Taucherei beim Bremsen ist blöd und macht das Moped instabiler, als es mit dem Telelever geht. Und das Ansprechverhalten brauchen wir garnicht vergleichen...

    Also lasst mir meine Meinung und behaltet Eure!!

  5. Mds
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von dalmeny Beitrag anzeigen
    Also was ist es (er der TL) dann?

    Was weichgespültes für den "Alltagsfahrer" ohne Abstimmungsaufwand einfach zu fahrendes. ...

    Ist ja gut und in Ordnung...

    Aber weit weg davon, daß Beste zu sein !
    Wer mag schon entscheiden, was das Beste ist. Ich denke da hat jeder seine Ansichten und Vorlieben.
    Hauptsache man kommt mit dem System mit dem man fährt zurecht.

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Für mich sind die Argumentationslinien hier inzwischen gar nicht mehr Schlüssig. Während ein herkömmliches Schaltgetriebe einem regelmässig die Linie versaut, soll die Zappelgabel hier wiederum keine Rolle spielen.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.699

    Standard

    nana, die sind schon schlüssig, wenn man die jeweiligen Lager betrachtet.
    Und wer hat denn zuerst behauptet, schalten ohne Kupplung wäre das Nonplusultra? richtig die Schaltassifahrer aus der WC-Ecke. Nun stellen sie fest, dass ihr Schaltassi rein technisch eine Krücke aus dem Elektronikbaukasten von vorgestern ist und dass die Entwicklung nicht stehenbleibt ->DCT (das erst akzeptiert wird, wenn BMW auch eins hat)

    Die Zappelgabel muß auch erst als (Gegen-)Argument herhalten, seit man festgestellt hat, dass das letzte Alleinstellungsmerkmal der Telelever ist. Den kann man mögen und fahren, muß man aber nicht.

    Im übrigen wäre es mir neu, dass in irgendeinem Test der letzten Jahre die Gabel einer KTM 1190 oder einer Super Ten oder auch der AT als "Zappel" beschrieben worden wäre. Ganz im Gegenteil mittlerweile sind auch Nicht-Öhlinsgabeln richtig gut und noch vor 10 Jahren hätten wir uns nach solchen Zappeln die Finger abgeschleckt.

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    Ich bin zB auf die nächste Evolutionsstufe der semiaktiven WP Gabel der 1290SA gespannt, da sollte es dann kaum noch Gründe für den schweren und platzraubenden TL geben. Denn die Kati taucht jetzt schon kaum beim Bremsen ab. Hier muss eben noch das Losbrechmoment bei ruhiger Fahrt in den Griff bekommen werden. Denn beim ordentlich angasen spielt dies schon mal weniger eine Rolle, da kaum vorhanden.
    Auch schade, dass bei der neuen Multi nicht ein semiaktives Fahrwerk von Öhlins verbaut wurde, denn das erste elektronische Öhlins war mit dem nachrüstbaren SCU schon mal ein erster Schritt. Damit konnte man eben auch selbst im Sportmodus über Buggelpisten ballern.
    Hat ja aber auch 170mm Federweg und nicht wie die R1 bloß 120mm. Da ist klar, dass die keine Reserven für solche Pisten hat.

    Aber ich denke, wir schweifen hier zu stark ab und sollten eher zur wertschätzenden Africa Twin zurückkommen.

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nana, die sind schon schlüssig, wenn man die jeweiligen Lager betrachtet.
    Und wer hat denn zuerst behauptet, schalten ohne Kupplung wäre das Nonplusultra? richtig die Schaltassifahrer aus der WC-Ecke.
    Isch abe gar keine Schaltassistent. Ich gehöre auch zu keinem Lager.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Die Zappelgabel muß auch erst als (Gegen-)Argument herhalten, seit man festgestellt hat, dass das letzte Alleinstellungsmerkmal der Telelever ist. Den kann man mögen und fahren, muß man aber nicht.
    Fahre beides, hab mir inzwischen die Wunden schon geleckt.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Im übrigen wäre es mir neu, dass in irgendeinem Test der letzten Jahre die Gabel einer KTM 1190 oder einer Super Ten oder auch der AT als "Zappel" beschrieben worden wäre. Ganz im Gegenteil mittlerweile sind auch Nicht-Öhlinsgabeln richtig gut und noch vor 10 Jahren hätten wir uns nach solchen Zappeln die Finger abgeschleckt.
    Vor 10 Jahren? Also mein Mopped hatte damals schon eine gute Gabel. Im Gegenteil, meine nigelnageneues Motorrad aus 2014 hatte so eine verdammte Zappelgabel. Habs zuerst umgebaut und dann doch weggegeben. Die Schla... wollte mich umbringen

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.699

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Vor 10 Jahren? Also mein Mopped hatte damals schon eine gute Gabel. Im Gegenteil, meine nigelnageneues Motorrad aus 2014 hatte so eine verdammte Zappelgabel. Habs zuerst umgebaut und dann doch weggegeben. Die Schla... wollte mich umbringen
    du kannst dir nicht den Preisbrecher der Kategorie kaufen und erwarten, dass die auch noch höchstwertige Komponenten mitbringt.
    Die wollte dich nicht umbringen, du warst zu schnell für das Fahrwerk, ist ergo dein Fehler! woher ich das weiß? frag mal für wieviele Fahrwerke ich schon zu schnell war..


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18