Seite 598 von 770 ErsteErste ... 98498548588596597598599600608648698 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.971 bis 5.980 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 958.012 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.711

    Standard

    jaein. die KTM und die BMW werden in der Offroadwertung beide auf Platz 2 geführt, da hat Edi schon recht. Der Text liest sich für mich aber so, dass sie der BMW wegen des geringeren Gewichts und des sanfteren Motors (vom Preis garnicht zu reden) trotzdem den Vorzug geben, auch wenn beide Punktemäßig wohl gleichauf liegen.

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.474

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    jaein. die KTM und die BMW werden in der Offroadwertung beide auf Platz 2 geführt, da hat Edi schon recht. Der Text liest sich für mich aber so, dass sie der BMW wegen des geringeren Gewichts und des sanfteren Motors (vom Preis garnicht zu reden) trotzdem den Vorzug geben, auch wenn beide Punktemäßig wohl gleichauf liegen.
    Stimmt - sorry! Die 1190 ist ebenfalls auf Platz zwei...

  3. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    158

    Standard

    Schade das die Tiger untergeht. Ist ein klasse Mopped.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von BORKUHM Beitrag anzeigen
    Schade das die Tiger untergeht. Ist ein klasse Mopped.
    Ist doch wie in der Leichtathletik. Oder meinst du, dass der Vierte im 100-Meter-Sprint in lahmer Penner ist, der nicht rennen kann?

    Ich finde, hier werden diese Testeinstufungen immer viel zu sehr aus der Warte eines Fußballfans betrachtet. Ich habe den test noch nicht en detail gelesen, aber ich habe schon auf allen teilnehmenden Moppeds gesessen. Am besten gepasst hat mir die Honda, deshalb würde ich die aus diesem Testfeld auch kaufen, wenn so was anstünde. Völlig egal, ob eine andere fünf Kilo weniger wiegt oder zwei PS mehr hat. Das mag für andere ganz anders aussehen.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    So sehe ich das auch, wobei halt jeder für sich abschätzen muss, was ihm am wichtigsten ist.

    Mir würde der "Dampfmeister", die Kati am besten gefallen, wobei ich doch Skrupel hätte, mit den dünnen Endurorädchen und dem ordentlichen Gesamtgewicht soviel Leistung auf die Strasse zu schicken.

    Die AT ist ordentlich, halt kein Quantensprung für igendwas, einfach nur "ausgewogen".

  6. Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    51

    Standard

    Was wäre denn für dich ein Quantensprung?
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    So sehe ich das auch, wobei halt jeder für sich abschätzen muss, was ihm am wichtigsten ist.

    Mir würde der "Dampfmeister", die Kati am besten gefallen, wobei ich doch Skrupel hätte, mit den dünnen Endurorädchen und dem ordentlichen Gesamtgewicht soviel Leistung auf die Strasse zu schicken.

    Die AT ist ordentlich, halt kein Quantensprung für igendwas, einfach nur "ausgewogen".

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.643

    Standard

    200 kg - fahrfertig

  8. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    Und 120 -130 Pferde.

    Aber im Grunde ist man sich einig.

    Honda hat hier (bis auf das DCT) absolute Standardware gebaut, die AT steht perfekt zwischen der 800er BMW, der Triumph und der Kati als Adventure-Enduro.

    Ein Quantensprung ist etwas, das über alle Kategorien herausragt und nicht mittendrin steht. Sie hätte im Grunde schon 10 Jahre früher so gebaut werden können und wäre immer noch nichts besonderes gewesen.


    Hätte man hier mal eine langesteckentaugliche Einzylinder-Kati Enduro (die mit dem neuesten 690er Motor mit brutal Leistung ) und wenig Gewicht mitfahren lassen, wäre es auf der Landstrasse wie im Gelände ganz eng für einige Kandidaten geworden.

  9. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    200 kg - fahrfertig
    Und langlebig und so gebaut, dass man platz genug für Gepäck hat bei einer Mindestreichweite von mind. 400km.

    Man wird ja wohl noch träumen dürfen....

  10. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.168

    Standard

    Den Langstreckenkomfort einer R1200GS Adventure, die Landstraßenperformance einer 1100-er Tuono, die Offroadtauglichkeit einer 690 R, den Verbrauch einer NC 700 zum Preis einer Hyosung GT 650 - das ist das mindeste, was von manchen von der Africa Twin erwartet wurde.
    Jetzt ist es einfach ein sehr gutes Motorrad geworden, passt doch.


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18