Seite 70 von 770 ErsteErste ... 2060686970717280120170570 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 958.720 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Zitat Zitat von Fritz2 Beitrag anzeigen
    Welche KTM-Reisenenduro hat denn Ü100PS und U200kg??
    Die da:

    img_1862.jpg

  2. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Nö - die 950 R hat nur 98 und keine Ü100 PS.

    Außerdem ist sie mit 13l-Tank und folterinstrumentartiger Sitzbank alles andere als eine Reiseenduro...

  3. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Mit Akra hatte meine Ü100, wenn auch ganz knapp, dito Gewicht U200, ebenfalls knapp.
    Die Sitzbank ist voll ok, es gibt genügend, die ihre 1200 GS auf die TT-Sportsitzbank umrüsten, die ist auch nicht weicher.
    Der 14l-Tank ist ein Witz, da hast du Recht, aber man kann auch Reisen, wenn man alle 150 km eine Tanke suchen muss. Alternativ gibts einen 30l-Tank, dann klappts halt nicht mehr mit den 200 kg und dem TÜV, aber wen interessiert das schon jenseits von Afrika.

    Vom Konzept her war das ein geiles Bike und DIE Reiseenduro mit Schwerpunkt auf Enduro, dass Potential für Verbesserungen besteht bei Reichweite, Verbrauch und Bremse ist sicher nicht wegzudiskitieren.

    Polly

  4. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Jede KTM-Enduro ist ein geiles Bike

    Und die 950 R sieht schon sehr 5exy aus - egal ob mit 98 oder 105 PS...

    Wenn ich in dieser Richtung noch Ambitionen hätte würde ich mir ne 690 R nehmen und mit Windschild, großem Tank und bequemer Sitzbank ausrüsten. Das wäre dann tatsächlich mal ein Adventure-Bike das den Namen wirklich verdient - die 1200er-240Kg-Monster sind dafür mE ungeeignet.

  5. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Ich versteh den Pierer nicht, warum bringt er nicht die 690 als Adventure?
    Stattdessen die Nullnummer von 1050-er, die größte Enttäuschung der Eicma abgesehen von Yamaha, die gar nichts gebracht haben von den angedachten MT-Enduros, schade.

    Polly

  6. LieberOnkel Gast

    Standard

    Doppelbeitrag gelöscht.

  7. LieberOnkel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Wissen wir doch schon.

    1) 100 PS
    2) Unter 200 kg
    3) Unter 2000 Euro.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    Zitat Zitat von Polly Beitrag anzeigen
    Die da:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1862.JPG 
Hits:	228 
Größe:	124,9 KB 
ID:	147028
    genau die mein ich. Reiseenduro interpretiert jeder anders. meine HP war eine hervorragende Reiseenduro, die hat halb Europa gesehen. eine bequemere Sitzbank sollte wohl gewichtsneutral sein, ebenso eine bessere Bremse und wer Reisenduro mit 30 Literfaß gleichsetzt, dem bleibt es unbenommen, dann halt nicht unter 200kg.
    Wie ich schon xmal schrub, Reisenduros mit über 270kg und allem Firlefanz gibts ja schon, da hat man zwischen X Herstellern die Wahl.
    Der erste Hersteller der Reiseenduro mit 100/200 interpretiert macht das Rennen.
    Ein KTM 690 ist WEGEN dem Motor keine Alternative. Da nehm ich lieber meine MZ, die bringt mich überall hin und auch wieder zurück.

  9. Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    genau die mein ich. Reiseenduro interpretiert jeder anders. meine HP war eine hervorragende Reiseenduro, die hat halb Europa gesehen. eine bequemere Sitzbank sollte wohl gewichtsneutral sein, ebenso eine bessere Bremse und wer Reisenduro mit 30 Literfaß gleichsetzt, dem bleibt es unbenommen, dann halt nicht unter 200kg.
    Wie ich schon xmal schrub, Reisenduros mit über 270kg und allem Firlefanz gibts ja schon, da hat man zwischen X Herstellern die Wahl.
    Der erste Hersteller der Reiseenduro mit 100/200 interpretiert macht das Rennen.
    Ein KTM 690 ist WEGEN dem Motor keine Alternative. Da nehm ich lieber meine MZ, die bringt mich überall hin und auch wieder zurück.
    Die SE950 wurde weder als Reiseenduro geplant noch gebaut. Das teil wurde gegen die HP2 mal kurz aus dem Ärmel geschüttelt. Was der eine oder andere damit unternimmt ist natürlich wieder was anderes. Aber Reiseenduro das ist sie nicht. Ich fuhr zwei Jahre und 20.000km eine, geiles Teil mehr nicht.
    Was ist an dem 690er-Motor verkehrt? Hier und da fahren Weltreisende mit Ü100Tkm damit umher.
    Das es keine 690Adventure gibt liegt irgendwie an den Kosten und dem zu realisierenden Preis. Kurz der zu erwartende Reinerlös soll zu nieder sein. Aber wer weiß. Da KTM sich mit Husqvarna neu ausrichtet, kommt vielleicht doch noch das ein oder andere Model auf den Markt mit dem keiner gerechnet hat.

  10. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Wer hat denn jetzt eigentlich die Rechte an dem Nuda-Motor? BMW oder KTM?


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18