Seite 717 von 770 ErsteErste ... 217617667707715716717718719727767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.161 bis 7.170 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 957.492 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.699

    Standard

    Und wenn man zwischen den Zeilen das Finale liest, wird man den Verdacht nicht los, die KTM hätte gewonnen ....

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.950

    Standard

    So ist es.
    Ein Mördermotor, ein gutes Fahrwerk, gute Ausstattung, brauchbarer Windschutz.
    Wesentlich performanter und emotionsgeladener als die Honda.
    Die ist quasi die NC750 unter den Reiseenduros.

  3. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    493

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    So ist es.
    Ein Mördermotor, ein gutes Fahrwerk, gute Ausstattung, brauchbarer Windschutz.
    Wesentlich performanter und emotionsgeladener als die Honda.
    Die ist quasi die NC750 unter den Reiseenduros.
    Mein Fahrbericht zur AT ist eigentlich nix hinzuzufügen.

    Mal einfach als Vergleich: VW Passat tolles Auto aber null Emotion

    Honda AT auch eine Enduro.... Emotion null

    KTM: Emotion Emotion Emotion........

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.699

    Standard

    man hat wirkich den Eindruck die Motorrad hat hier einen unmöglichen Spagat versucht.
    Entweder ist das ein Alpenmaster und dann gewinnt (jenseits des 1000punkte Tests) das Motorrad, dass sich am geilsten Fahren läßt, die beste Gesamtperformance bietet und das mit der größtmöglichen Leichtigkeit des Seins verbindet.
    Oder man sucht ein Motorrad möglichst ohne Ecken und Kanten, die es jedem recht macht, eine tolle Alltagstauglichkeit mit einer wahnsinngen Reichweite verbindet....blablabla...
    so ist der Alpentest ein Schaulaufen mit zuviel Text.......... das Kriterium Alpenmaster paßt nicht zu den Testkriterien.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.699

    Standard

    Die Emotionen, die KTM zur Zeit bei mir auslösen, liegen nahe am Brechreiz, bedienen sie doch seit Jahren wirklich alle ein und dieselbe Formensprache. finde ich abschreckend. noch dazu ist die preislich
    Die AT hingegen gefällt mir gut, hat mich aber nicht richtig angemacht beim fahren. (die könnte sich wenn, nur über die Zeit in mein Herz schleichen)

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.643

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...(die könnte sich wenn, nur über die Zeit in mein Herz schleichen)..
    Das hat bei mir noch kein Fahrzeug gemacht. Entweder ich will es beim 1. Fahren haben oder es ist vorbei.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    439

    Standard

    Zum Thema zwischen den Zeilen könnte man lesen die KTM hätte gewinnen müssen:
    Mein Schwager ist total heiß auf das Teil also war ich mit ihm letzten Samstag zum KTM Händler für eine Probefahrt. Er die 1190 Adventure ich die 1190 Adventure R nach der Halbzeit getauscht.

    Nach 1 Stunde war mir wieder klar warum die KTM gaaaanz schnell bei mir raus war als ich mir damals die LC gekauft habe. Windschutz mit Serienscheibe weit hinter der LC, Fahrwerk gut aber viel zu unkomfortabel für eine Reisemaschine.
    Im Vergleich zur BMW finde ich sie unhandlich, liegt wahrscheinlich an dem schmalen Lenker. Die Bremsen hatten, wie bei meiner letzten Probefahrt, einen langen Leerweg bzw. sehr spät anliegenden Druckpunkt. Sitzposition passt für mich nicht. Design naja...

    1190 Adventure R lässt dich das 21" VR deutlich spüren, wohingegen dies bei der AT überhaupt nicht der Fall ist. Auf kleinsten Straßen mit engsten Kurven lässt sich m.M. nach die AT sogar nochmal handlicher und leichfüßiger fahren wie die GS LC und erst recht wie die Adventure R, obwohl die von dem was auf dem Papier steht eigentlich das Maß der Dinge sein müsste.

    Ich denke 95% der Biker die direkt hintereinander das Stilfser Joch mit der KTM Adventure (R), GS(A) LC und AT(DCT) fahren würden, würden sich oben, sofern sie ehrlich zu sich und ihren Mitmenschen sind, für die AT DCT entscheiden.

    Das der Motorradalltag aus mehr besteht wie aus Alpenpässen ist klar und das daher in der Summe für den einen die KTM den anderen die BMW und wiederum einen anderen die AT gewinnt ist klar. Für mich liegt in der Summe die AT knapp vor der GS und beide weit vor der KTM, Leistung ist nicht alles!

    Die BMW vermittelt ein subjektives Gefühl von Sicherheit durch ihre enorme Stabilität und bestätigt dies auch objektiv mit eine perfekten Traktionskrontrolle , gutem ABS und einem enorm kurzen Bremsweg, bezahlt das aber mit praktisch null Rückmeldung von dem was zwischen Reifen und Straße passiert. Sie leidet aber auch unter ihrer, im Vergleich zur AT, ungünstigen Verteilung der Massen, was sich insbesondere in Serpentinen bemerkbar macht.
    Die AT gibt dir glasklare Rückmeldung was mir persönlich mehr Spaß macht. Beim Bremsen in Schräglage weißt du jederzeit was Sache ist, ebenso beim herausbeschleunigen. Die Möglichkeit einerseits sehr nah am Lenker sitzen zu können, andererseits aber auch weiter weg zu rutschen und in beiden Fällen bequem zu sitzen erweist sich in vielen Situationen als Vorteilhaft. Das Licht, das ich anfänglich als schlechter eingeschätzt habe wie das der BMW, zeigt sich nach einigen Nachtfahrten als gleichwertig, das Tagfahrlicht sogar als besser (hatte zwischenzeitlich auch schon einige 100km eine andere AT im Rückspiegel).

    Die Praxis sieht bei mir mittlerweile so aus, dass ich die AT mit Heidenau K60 bereift auf Reisen und längeren Touren fahre und die GS mit Tourance Next bereift für die flotte Eifelrunde aus der Garage hole.
    Wenn ich längere Zeit nicht zwischen beiden Motorrädern gewechselt habe fällt mir regelmäßig der Umstieg von AT auf GS schwieriger wie umgekehrt. Das fehlenden Gefühl für das Vorderrad der GS lässt mich jedesmal auf den ersten Kilometern denken "was ein scheiß Bock"... was regelmäßig nach kurzer Zeit in ein "ist ja doch ganz geil" wechselt. Während ich mich auf der AT immer ab dem ersten Meter pudelwohl fühle und mich auf der ersten schmalen Serpentinenstrecke (die bei mir 500m nach dem Ortsschild anfängt) denken lässt "verkauf doch endlich die blöde BMW du hast doch alles was du brauchst".

    Vielleicht ist es Ende des Monats so weit, dann fahre ich ein Wochenende Enduro mit einer geliehenen 400er KTM, die Gefahr ist groß das der habenwillsofort Faktor so groß ist, dass die Hobbykasse mit dem Verkauf der BMW aufgefüllt werden muss.

  8. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Bestes On/Offroad Adventure Bike 2016

    Best On-Off-Road/Adventure Motorcycle Of 2016

  9. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    708

    Standard

    Was sagt bloß Jonni dazu?

  10. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen

    Mal einfach als Vergleich: VW Passat tolles Auto aber null Emotion
    Wie kommt man darauf, die AT mit einem Passat zu vergleichen?

    Wenn schon ein Autovergleich, dann würde der Land Rover Defender viel besser passen. Langlebig, robust, universell, weltreisetauglich, herausragende Offroadqualitäten.

    Wer Emotion mit Motorleistung gleichsetzt, ist bei KTM klarerweise besser aufgehoben. Aber eine AT mit 150 PS? Wäre einfach nur abartig und nicht dem Einsatzzweck angemessen.


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18