Seite 72 von 770 ErsteErste ... 2262707172737482122172572 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 955.310 Aufrufe

  1. LieberOnkel Gast

    Standard

    Wieso sollte die 690 als Adventure denn teurer sein?
    Im Endeffekt wären nur Änderungen an der Verkleidung, Sitzbank und Tank nötig.

  2. Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    80

    Standard

    Wer will kann sich die 690 Adventure doch zusammen basteln. Gibt genug Kits auf dem Markt die genau das ändern. Es finden sich auch "fertige" Modelle für ca. 12.000 Euro bei mobile.

  3. LieberOnkel Gast

    Standard

    Ja, sicher, aber durch Zusammenbasteln komme ich dann tatsächlich auf einen exorbitant hohen Preis...

  4. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Wenn es KTM in Serie zusammenbastelt und nur geringe Stückzahlen verkauft, wirds für KTM teuer..

    Ich denke für eine Einzylinder Adventure ist der Markt zu klein. Das wäre im besten Fall Liebhaberei, aber davon kann auch KTM nicht leben.

  5. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Wenn es KTM in Serie zusammenbastelt und nur geringe Stückzahlen verkauft, wirds für KTM teuer..

    Ich denke für eine Einzylinder Adventure ist der Markt zu klein. Das wäre im besten Fall Liebhaberei, aber davon kann auch KTM nicht leben.
    Da kann die markt gut zu klein sein, nur gibts aber viele die genau die 690er um die welt fahren. Wenn KTM schlau ist machen die ein kit oder sogar ein angepasstes 690er modell und so konnte die mit relativ wenig muehe mehr geld machen.
    Ich versteh nicht das viele denken das man mit ne eintopf nicht die welt umrunden kann.
    BMW konnte auch die X reihe teilweise wieder anbieten mit entsprechende extras. Auch ein motorrad das von vielen fuer richtig abenteuer umgebaut wird.
    Ich lese da eher wenig von die grosse dicken dings (mehrzylinder) auf die BAM road oder aenlich.

  6. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    428

    Standard

    Der Motor der KTM 690 hat sich schon bei vielen Rally's und sogar beim 50TKm Langstreckentest von Motorrad bewährt. Ich denke die Basis ist zuverlässig. Aber wenn die Benzinpumpe verreckt bleibt ein Zweizylinder genauso stehen, wie ein 1- oder 4-Zylinder Motor. Zuverlässigkeit kann eigentlich kein Kriterium für Mehrzylinder sein.
    Und es gibt genügend Umbauteile bzw. auch Kits um die 690 Reisetauglich zu machen. Mit 1500€ bekommt man schon eine gute Basis mit Tourenscheibe, Alu-Motorschutz, Kühlerschutz, Extratank, Bordsteckdose, Navi-Vorbereitung etc. Mehr braucht es normalerweise nicht.

  7. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Man muss wissen was man will. Im Gelände wäre die KTM 1A, für schnelle Autobahnetappen eher mau. Außerdem müsste man sparsam packen, sonst ist der Gewichtsvorteil schnell dahin, bzw kann die Sache nach hinten los gehen, weil das Fahrwerk dafür nicht ausgelegt ist.

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Schnelle Autobahnetappen sind da wurscht bei Reisetauglichkeit, diese Anforderung hast eh nur in D als einzigem Land und 130-150 kannst lockerdamit fahren.

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Man muss wissen was man will. Im Gelände wäre die KTM 1A, für schnelle Autobahnetappen eher mau. Außerdem müsste man sparsam packen, sonst ist der Gewichtsvorteil schnell dahin, bzw kann die Sache nach hinten los gehen, weil das Fahrwerk dafür nicht ausgelegt ist.
    Ich geh mal davon aus das mit "Adventure" nicht "schnelle autobahn etappen" gemeint ist...
    Sparsam packen bringt gewichtsvorteil egal bei einem leichtes eintopf oder ne Goldwing.
    Bei Adventure geh ich auch mal davon aus das das fahrwerk abgestimmt worden ist fuer den zweck.
    Es waere naturlich bloed wenn man sich auf eine reise begebt ohne irgendwelche vorbereitung

  10. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    428

    Standard

    Das Fahrwerk ist fur ca. 200Kg Gepäck incl. Fahrer ausgelegt. Und auf den Autobahnen unserer Nachbarn darf man ohnehin höchstens 130Km/h fahren.


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18