Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Alle sprechen immer von der Dicken

Erstellt von Prinz, 02.02.2011, 12:47 Uhr · 29 Antworten · 2.983 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #11
    meine gs is doch gar nich so dick mit 210kg, aber war trotzdem eine krasse mopedgewichtszunahme von der knapp 80kg simson auf die Q

    lg Ben

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.840

    Standard

    #12
    Meine GS ist auch nicht dick, die hat auch nur um die 200 kg

  3. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #13
    Mal sehen! Mathe Dreisatz

    Ich 140 Kilo------- 20 KM/h (Kurzstrecke!!!)
    GS 245Kilo-------210KM/h (Dauerläufer)
    Entwerder muß ich schneller werden oder abnehmen!

  4. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Mal sehen! Mathe Dreisatz

    Ich 140 Kilo------- 20 KM/h (Kurzstrecke!!!)
    GS 245Kilo-------210KM/h (Dauerläufer)
    Entwerder muß ich schneller werden oder abnehmen!

    oder wachsen . Dadurch wird die Schrittlänge größer

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen
    oder wachsen . Dadurch wird die Schrittlänge größer
    Das würde ja wieder mein Gewicht beeinflussen und die Relation ändert sich kaum!

  6. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #16
    Naja ich find schon, dass "Dicke" voll gerechtfertigt ist. Denn die GS ist in Ihrer Klasse, nämlich bei den Enduros mit das fetteste Eisenschwein was man kriegen kann.
    Selbst wenn man allgemein Motorräder betrachtet passt es:
    Xl500 140kg Fliegengewicht
    NTV650 210kg Normalo
    BMW GS 250kg Dicke
    BMW RT 320kg Panzer
    Goldwing 420kg Queen Mary II
    Gruß Kevin

  7. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #17
    Tach Gemeinde,

    wir reden hier von dick und nicht schwer.
    Der Boxer ist sehr ausladend und auch der Tank ist mit seinen Abmaßen nicht gerade klein.
    Das sind Gründe dafür, dass ich mein Moped - wie viele Andere auch - mit "Dicke" tituliere.

    Gruß
    Peter

  8. Registriert seit
    01.12.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    lt motorradonline wiegt die 1200RT vollgetankt 282kg ...
    welche GS wiegt 162kg??

    die R1200GS hat 246kg
    da hat sich die motorradline wohl um 100 kg vertan. Sorry hatte ich RT geschrieben? Ich meinte natürlich LT.

  9. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.106

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Naja ich find schon, dass "Dicke" voll gerechtfertigt ist. Denn die GS ist in Ihrer Klasse, nämlich bei den Enduros mit das fetteste Eisenschwein was man kriegen kann.
    Selbst wenn man allgemein Motorräder betrachtet passt es:
    Xl500 140kg Fliegengewicht
    NTV650 210kg Normalo
    BMW GS 250kg Dicke
    BMW RT 320kg Panzer
    Goldwing 420kg Queen Mary II
    Gruß Kevin
    Das ist schlichtweg falsch!
    Eine Honda ......dero...äh, t'schuldigung...Varadero wiegt 287 Kg...und das trotz kompakten 1l-Sportlermotor von der VTR, leichtem Kettenantrieb, etc....
    Auch die Yamaha XTZ 1200 Supertenere (unbestritten ein gutes Motorrad) wiegt über 270 Kg !

    Gruß

    der Kurze

  10. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    #20
    Ich denke mal das ,wenn man von einer Dicken spricht , von Kubik sprechen sollte. Meine Vorgängerin war da eine davon. Ein richtiges Eisenschwein mit 1402 Kubik . Eine schöne GSX1400 , das war eine Dicke


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mit der dicken in leichtes Gelände... Erfahrungsbericht
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 12:01
  2. Dicken Hals!
    Von QGrisu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 11:10
  3. Reifenempfehlung für den Dicken auf 100GS
    Von Quallentier im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 00:59
  4. Startschwierigkeiten - nicht immer aber immer öfter
    Von FrankS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 17:20
  5. Alpinestars Tech 8 - Gr.10/44,5 - 43 mit dicken Socken
    Von RUSH im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 21:32