Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Also, ich erzähl's doch...

Erstellt von LegeinEi, 20.07.2012, 15:08 Uhr · 53 Antworten · 6.906 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard Also, ich erzähl's doch...

    #1
    Bei den ganzen Kurvenkratzern und Weltenbummlern hier im Forum habe ich mich bisher gar nicht getraut, meine letzten Ereignisse mit meiner neuen GS zum Besten zu geben.

    Aber vielleicht sollte man sich den Trottel, der ab und zu in einem steckt, auch mal zugestehen.

    Also... ich habe mir eine R1200GS aus 03/2012 als Sondermodell Rallye gegönnt und bin mit dem Motorrad absolut zufrieden. Jetzt ist mir aber schon 2 mal ein wirklich dämliches Mis(t)geschick passiert:

    Beim heranrollen und dann stoppen an einer roten Ampel lasse ich einen Fuß zu Boden und bleibe dabei tatsächlich mit dem Hosenbund in der etwa 0,5 cm breiten Spalte zwischen Zylinder und Zylinderkopfschutz (der BMW-Schutz aus Alu) hängen.
    Ich stehe also mit dem rechten Fuß auf dem Boden, die GS nach rechts kippend und bekomme die Maschine aber nicht mehr nach oben in die waagerechte gezogen weil sich ja eben mein Hosenbund zwischen Zylinder und Schutz eingeklemmt hat.
    Das ist mir jetzt einmal mit dem rechten Bein passiert (da konnte ich mich "irgendwie" befreien) und einmal mit dem linken Bein. Beim 2. Mal mußte ich die Maschine tatsächlich ablegen.
    Es ist zum Glück (außer ein Paar Kratzern am linken Zylinderkopfschutz und unterm linken Koffer) nichts passiert aber es war eine wirklich dämliche Situation.

    Ist das auch schon mal jemand anderem passiert oder bin ich hier der einzige, der sich derart deppert anstellt?

    Um das zu vermeiden, könnte ich:

    - den Reißverschluss am Hosenbund immer schließen um keinen Schlag in der Buchse zu haben
    - die Hose in die Stiefel stecken (was ich optisch sehr gruselig finde)
    - den Zylinderschutz abmachen
    - mich bei jedem Halt motorisch konzentrieren um den Fuß mit Abstand vom Zylinder zu Boden zu bekommen

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Die letzte Lösungsvariante ist sicher langfristig am erfolgversprechendsten.

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #3
    Es muss dir auch nicht peinlich sein!
    Bin auch einmal auf die Fresse gefallen, weil mein Schnürsenkel sich links total um den Seiteständer gewickelt hatte und dann meinen Fuß am abstützen hinderte

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #4
    1. die Hose ist zu kurz
    2. die Hose ist zu weit
    3. beim Anhalten das Bein zur Seite rausstellen und nicht nach vorn und dabei noch großartig anheben
    4. mit der Zeit lernst Du das, kein Mensch hat Bock ewig seine Kiste wieder aufheben zu müssen

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Sei froh das es bisher gut abging, nem Kumpel ist am WoE das mopped nach rechts abgekippt, rechts keinen Halt gefunden, der Koffer ist auf seinem Unterschenkel eingeschlagen, die Saison ist zuende. Also tu auf jeden Fall was dagegen

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #6
    Das ist doch bestimmt eine Hose von Ducati

    ....die mögen keine BMW's

    Gruß
    Berthold

  7. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #7
    Wenn man eine 2 Liter Plastikflasche halb aufschneiden würde und sich die eine Hälfte innen um den linken Unterschenkel bindet, leicht zum Stiefel hin überlappend ...

  8. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Das ist doch bestimmt eine Hose von Ducati

    ....die mögen keine BMW's

    Gruß
    Berthold
    HEHE, ne! Ist eine Textilhose von Dainese. Ich muß mir wirklich eine koordinierte Beinbewegung beim Anhalten angewöhnen...

  9. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Es muss dir auch nicht peinlich sein!
    Bin auch einmal auf die Fresse gefallen, weil mein Schnürsenkel sich links total um den Seiteständer gewickelt hatte und dann meinen Fuß am abstützen hinderte
    Mir ists so ähnlich mit meinem ersten Moped 1100er Honda
    Vollverkleidung passiert .Schnürsenkel an der rechten Fußraste eingehängt
    war richtig teuer,und verdammt peinlich

    Gruß Jo

  10. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    1. die Hose ist zu kurz
    2. die Hose ist zu weit
    Ja, ich werde mich auf jeden Fall noch nach einer Alternative umsehen. Im Stand ist die Hose auf jeden Fall lang genug, zieht sich bei angewinkelten Beinen aber extrem hoch. Ich brauche wohl ein eingenähtes Gummiband, welches ich unter die Schuhsohle ziehe.

    Zu weit ist die Hose eher nicht. Ich muß mir aber mal angewöhnen, die Reißverschlüsse am Bund zuzumachen.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. na dann doch die GS
    Von seekuh im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 14:18
  2. Ich will doch nur .....
    Von Lucy im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 13:25
  3. behalte R 800 GS nun doch,
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 16:27
  4. nun doch...
    Von matte im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:53
  5. Also doch...
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 19:23