Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Altersweitsichtigkeit, brauche Tips

Erstellt von Rapid, 01.04.2012, 21:46 Uhr · 53 Antworten · 5.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Ich kann nur den Tipp geben mit Gleitsichtgläsern so früh wie möglich anzufangen und es nicht herauszuzögern.
    Den fehler hatte ich auch gemacht. Aber hinterher ist man schlauer und kann nur Versuchen, die Erfahrungen wie es hier geschieht weiter zu geben.

    Was letztendlich zu dem einzelnen passt, muss jeder für sich heraus finden.

    Ist genauso wie bei Sitzbänken, Winschildern und Reifen.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Klas Beitrag anzeigen
    ...und nicht das billigste Gestell. (...) So war die teurere Lösung am Ende wahrscheinlich die billigere Lösung.
    kann, muss aber nicht richtig sein, ich hab ne Wenigmannbrille, ziemlich erschwinglich obwohl RayBan draufsteht, letztens beim Einschieben in den Helm der Bügel gebrochen, gestern wiedergeholt, 0,0 Euro, Garantie (nach 2 Jahren).

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #43
    Nachdem ja jetzt zu den Gläsern, Gestellen und Preisen alles in epischer Breite gepostet wurde, noch ein Tipp:

    Mit dem Helm zum Optiker!

    Dann kann man erstens sofort feststellen, wie die Bügel reinpassen und ob es hinter dem Ohr drückt und zweitens kann der Optiker korrigieren, sollte der Helm (das Innenpolster ) leicht auf dem oberen Rand der Brille aufsitzen und so entweder die Sehachse verbiegen oder Druck auf die Nase ausüben.

    Im günstigsten Fall spart man sich so einen teuren Fehlkauf, weil das ... Achtung Wortspiel ... ins Auge gefasste Modell nicht mit dem Helm harmoniert.

  4. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Ist genauso wie bei Sitzbänken, Winschildern und Reifen.
    ... und das Öl nicht vergessen ! *SCNR*

  5. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Hast Du auch eine Blechtrommel?
    Die war mir zu laut, ich hab dann eine Blockflöte genommen.
    Wobei die Töne die ich da raus bekomme auch schräg sind

    Unser Augenarzt sagte man solle Gleitsichtbrillen möglichst spät anfangen.

  6. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #46
    Noch was: Bei zu stark gebogenen, bzw. herumgezogenen Gläsern wird der Optiker mit Gleitsichtgläsern in Schwierigkeiten kommen.

  7. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    #47
    Zuerst mal vielen Dank für die Tipps. Es war viel hilfreiches dabei, genau so wie die üblichen Kommentare von Schreibern, die eben nur mal wieder die Tastatur betätigen wollten, ohne wirklich zum Thema beitragen zu können.

    Zu meiner Fragestellung kam ich, da Anfang der Saison ein Besuch in den Geschäften mit A.... und F.... nicht wirklich ergiebig war. Ich hatte diese als erste Anlaufstelle gewählt, da meine letzte Spezial-Gleitsichtbrille für den PC-Arbeitsplatz vom Optikerfachgeschäft mit rund € 800,- zu Buche schlug. So, wie es aussieht, wird mich mein Weg aber doch wieder zum traditionellen Fachgeschäft führen. Kostet halt ein paar Steine mehr, die ich mir nach Möglichkeit lieber in den Tank gesteckt hätte.

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #48
    Machts doch einfach wie ich, dann ist die Diskussion eher überflüssig.
    Links weitsichtig, rechts kurzsichtig, passt!
    Schlecht sehen ist nur ein kleiner Bereich (rechts nicht mehr, links noch nicht scharf). Kein Problem mit Schildern, deren Entfernung ist immer ausreichend groß (sonst hab ich wohl beim fahren grundsätzlich was falsch gemacht), kein Problem mit dem Tacho des Mopeds (wiewohl der eher überflüssig ist, ich fahr mit Tankrucksack drüber durchaus gesetzeskonform auch vollkommen ohne Tachosicht).
    "Schlecht sehen" hab ich allerdings mit Brille, weil die (so wurde mir erklärt) auf gleiche Bildgrößen für beide Augen eingestellt wird, mit dem netten Nebeneffekt, daß ich mit dem linken Auge Schilder unscharf sehe, mit dem rechten aber auch. Letzteres ist (Kurzsichtigkeit) gewohnter Normalzustand, ersteres ist m.E. kontraproduktiv. Also habe ich zwar Brillen, allerdings lediglich als Alibi. Klasse 3 zu C/CE haben sie nicht automatisch vom alten "grauen Lappen" auf die "Scheckkarte" übertragen. Den auf den Grauen gestempelten, nach Jahrzehnten vielfacher Durchnässung bei Motorradtouren "unsichtbaren" Hinweis "Darf nur mit Sehhilfe fahren" haben sie aber 2005 in eine für die meisten Menschen mit bloßem Auge nicht erkenntliche "1" = "Sehhilfe erforderlich" verwandelt.

    Egal wie, es geht, beim Sehen jedenfalls, auch (u. eben besonders gut bei mir) ohne.
    Was nicht heißt, daß ich nicht "Sehhilfen" nutze. 10x-20x für Operationen an kleinen Uhrwerken o. Lötungen an SMD-Bauteilen dürfen's schon sein.

    Grüße
    Uli

  9. Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Machts doch einfach wie ich, dann ist die Diskussion eher überflüssig.
    Links weitsichtig, rechts kurzsichtig, passt!

    Uli


    Glück gehabt... es lebe die Anisometropie :-)

    Es gab gute Tips hier.. und es wurde viel Blödsinn auch erzählt...

    jeder muss halt seine Erfahrungen machen...aber wie man halt immer sagt...

    billig gekauft ... doppelt gekauft... der eine Bringt seine Q für n

    Ölwechsel zum und denkt dass es richtig , der andere hat dafür kein

    Verständniss und macht sich Schmuzig ..... und meint, er hat es drauf...


    C ´est la vie..


    Besten Gruß.


    Augen Optiker- und Augenoptiker Meister (Staatlich geprüft), Optometrist und Q Treiber.

  10. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Thomas M Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    eh sich jemand hier eine selbsttönende Brille für teures Geld anschafft:
    wenn das Visier geschlossen ist, tönt sich da garnichts !!!
    Im Auto übrigens auch nicht.
    Gruß:

    Thomas
    Richtig!

    Die Altersweitsichtigkeit beschränkt sich aber nicht auf ein Leben hinter Visieren und Autoscheiben. Oder kauft man eine Moppedbrille und eine Alltagsbrille, wenn hier schon um die Kosten gefeilscht wird? Eher nur eine Einefürallesbrille ... und dann ist das Geld für phototropes Glas sicher nicht rausgeschmissen. Besonders wenn man bedenkt, wie der Wunderlichkatalog abgegrast wird oder Gefrästes von TT ... oder die endlosen Diskussionen über die beste Sitzbank, die, vorne und hinten, gerne mal 500 Euro kosten darf ... nur für den Arsch ...

    Da ist mir die Brillenqualität erst mal wichtiger.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tips Sardinien
    Von heikemainz im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 23:21
  2. Weintour: Tips?
    Von Matt84 im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 23:17
  3. Urlaubsplanung / Tips
    Von Peter GS im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 14:36
  4. Ich komme wieder! Mit 1200 GSA Bj. 2010. Brauche dazu ein paar Tips.
    Von Graf Zeppelin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 19:09
  5. Tips zur Panoramica
    Von Stevie im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 08:54