Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Alu schweißen ?

Erstellt von Schneuzer, 04.10.2006, 17:32 Uhr · 61 Antworten · 10.842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Goldi
    Ach so, un ich dachte dem Tobias Mopi ist das, er sieht eigentlich am traurigsten aus
    Deswegen betreibe ich auch ein GS-Forum, weil ich ne RT fahre

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #42
    Jetzt mal so für Doofe , bitte !

    Ich sehe eine ölige Wanne, und ich sehe das dort scheinbar jemand hart aufgesetzt hat.
    Der Siff ist abgeschabt, was im meinen Augen bedeutet, das Öl war vorher da !!!

    Oder habe ich einen Denkfehler ?

  3. wop
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #43
    Zwischen den Pfeilen ist der Riss, 200% vergrößert, also ist er in Wirklichkeit nur 1/3 so groß wie auf dem von mir bearbeiteten Pik.


  4. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    #44
    Hallo,

    so wie ich das sehe, geht es ja nicht mehr unbedingt um schweißen.
    Trotzdem hier der Link zu einer Firma für Metallreparatur.
    http://www.diamant.ph

    Wir setzen bei uns in der Firma das Zeug zur Reparatur von Stahlguss ein.
    Sehr einfach, sehr zuverlässig.
    Ich habe jetzt nicht genauer geschaut, aber ich denke auch für Alu ist was dabei.
    Wenn nicht in diesem Fall, vielleicht ist es ja für jemand anderen nützlich!

    Gruß
    Jörg

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #45
    Hi Frank,
    kannst du deine Frage nochmals anders formulieren?
    Peter

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #46
    Peter , ich versuche es mal.

    Wenn das Öl nach dem Aufsetzen erst ausgetreten ist, warum sehe ich die Stellen noch so sauber?
    Es wurde Öl wegekratzt.
    Somit sieht es für mich erst einmal so aus als ob die Maschine schon vorher verölt war,
    und das dort sichtbare Öl nicht erst nach dem Aufsetzen ausgetreten ist.

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #47
    @Frank,
    Ah jetzt ja,
    also das austretente Öl hat den festhängenden Dreck nur getränkt.
    Da das Alu nach dem hängenbleiben hell und sauber ist, kann das daranhängende
    saubere Öl nur schlecht erkennbar sein.
    Peter

  8. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #48
    Hallo
    zusammen

    @Frank, das sehe ich etwas anders die blanken Stellen sind deswegen noch da weil sie erhöht sind und das Öl da nicht hin kam.

    @Wolfgang,auch das sehe ich anders der Riss ist nicht wie von Dir beschrieben(roter Pfeil)sondern der gelbe(Foto).Die Naht die man sieht ist von der Wulst wo die Befestigungsschraube des Motorblocks sitzt.



    @Jörg,danke für den Link werde ich meinem Kumpel schicken.
    Gruß
    Schneuzer

  9. Anonym1 Gast

    Daumen hoch

    #49
    leute, ich bin baff erstaunt....

    was für interessante gespräche doch so ein kleiner riss in bildern auslösen kann....

    @schneuzer: viel glück für deinen kumpel und @peter, du wärest immer noch meine erste wahl, reines bauchgefühl!!!

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #50
    Hi Schneuzer,

    ich habe leider nur eine etwas unkonkrete Info, weil mein Informant z.Zt. nicht erreichbar ist. ( Auf hoher See )

    Vielleicht kannst Du mit diesen Informationen etwas herausfinden.

    Also hier in der Nähe, nämlich im Kölner Norden, in Fühlingen oder Merkenich gibt es einen Betrieb, der Aludruckgusspropeller, also Schiffschrauben schweißt, wenn z.B. nach Grundberührung ein Blatt abgebrochen ist. Es wird sogar eine Garantie darauf gegeben. Kosten fair.

    Wahrscheinlich weiß man bei Marine Olbermann am Rheinauhafen sofort, wer das ist.

    Das hätte auf jedenfall den Vorteil, dass es nicht weit weg ist.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte