Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 146

Angriff auf BMW - Honda XLV 1200

Erstellt von vau zwo, 29.08.2009, 13:37 Uhr · 145 Antworten · 26.514 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wenn neue Motorräder, dann solche die auch nach Motorrad aussehen und nicht wie ein mit Testosteron aufgeblasener Roller.
    die neue CB 1100 R mit lufgekühltem Vierzylinder, weil für ca. 120 PS braucht es weder Wasserkühlung, noch den ganzen elektronischen Mist, den bald keiner mehr bezahlen kann.
    Aus solchen Aussagen spricht eine Sehnsucht nach gestern, also Nostalgie

    Ich bin mit meinem Vorredner.

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    [QUOTE=peter-k;418066]Aus solchen Aussagen spricht eine Sehnsucht nach gestern, also Nostalgie QUOTE]


    nach der Zeit, wo Moppeds mit 70 PS Motoren ihren Fahrwerken noch haushoch überlegen waren..... oder an die eigene Sturm und Drang Zeit vor 40 Jahren...... (so alt bin ich noch nicht)

    Egal wie, alle Retro-Stil Modelle führen und werden ein Nieschendasein führen und nicht lange im Programm bleiben. Die Masse der Käufer will eben technische Neuerungen, ob besser oder überflüssig, wieso laufen sonst so viele neue GS´n? Es gibt doch noch genügend "alte" am Markt.

    Zum eigentlichen Thread Thema, warum wird ein Modell mit ähnlichem Konzept immer nur als Konkurrenz für die GS gesehen, ich seh´s als Alternative. Warum soll ich mir eine Kiste mit mehr oder weniger guten Offroad Qualitäten wie die GS kaufen, wenn ich eh nur Straße oder mal Feldweg fahre? Und das werden wahrscheinlich auch über 90% der GS fahrer auch nicht tun. Wenn mir ein klasse Motor, eine passende Ergonomie und Gepäckmässige Tourentauglichkeit wo anders auch geboten wird, kann man auch ohne Blau weisse Brille mal getrost über den Tellerrand schauen.
    Im übrigen gibt es noch keine offiziellen Bilder von der "Honda Reiseenduro 1200" . Die Preise und die Qualität werden sicher nicht schlechter sein als bei BMW, ist ja mittlerweile auch keine Kunst für die anderen großen Marken.

  3. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Frage

    [QUOTE=Batzen;418138]
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Aus solchen Aussagen spricht eine Sehnsucht nach gestern, also Nostalgie QUOTE]


    nach der Zeit, wo Moppeds mit 70 PS Motoren ihren Fahrwerken noch haushoch überlegen waren..... oder an die eigene Sturm und Drang Zeit vor 40 Jahren...... (so alt bin ich noch nicht)

    Egal wie, alle Retro-Stil Modelle führen und werden ein Nieschendasein führen und nicht lange im Programm bleiben. Die Masse der Käufer will eben technische Neuerungen, ob besser oder überflüssig, wieso laufen sonst so viele neue GS´n? Es gibt doch noch genügend "alte" am Markt.

    Zum eigentlichen Thread Thema, warum wird ein Modell mit ähnlichem Konzept immer nur als Konkurrenz für die GS gesehen, ich seh´s als Alternative. Warum soll ich mir eine Kiste mit mehr oder weniger guten Offroad Qualitäten wie die GS kaufen, wenn ich eh nur Straße oder mal Feldweg fahre? Und das werden wahrscheinlich auch über 90% der GS fahrer auch nicht tun. Wenn mir ein klasse Motor, eine passende Ergonomie und Gepäckmässige Tourentauglichkeit wo anders auch geboten wird, kann man auch ohne Blau weisse Brille mal getrost über den Tellerrand schauen.
    Im übrigen gibt es noch keine offiziellen Bilder von der "Honda Reiseenduro 1200" . Die Preise und die Qualität werden sicher nicht schlechter sein als bei BMW, ist ja mittlerweile auch keine Kunst für die anderen großen Marken.


    High Batzen!
    Was hat Dir deine ehemalige 1150er denn angetan??
    ...darauf ein Kulmbacher...
    Bikergruß aus Witten
    Mattin

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    [QUOTE=Komagleiter;418743]
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    [/B]

    High Batzen!
    Was hat Dir deine ehemalige 1150er denn angetan??
    ...darauf ein Kulmbacher...
    Bikergruß aus Witten
    Mattin
    Servus,

    Ich nehm mal an, das soll auf meinen Modellwechsel anspielen...
    sie hat mir überhaupt nichts getan, im Gegenteil, 46tkm ohne jegliche Probleme oder Ausfälle - von einer defekten Batterie mal abgesehen.
    Ich hab und hatte auch nie etwas gegen BMW, fahr ja immer noch eine.

    Ich fand lediglich das Fahren auf dem Mopped selbst mittlerweile emotionslos.

    Es geht nur darum, dass von manchen neue Modelle und/oder Konzepte anderer von vornherein als "murks" abgetan werden, obwohl sie auch nicht wissen wie das Teil real ist, nur weil kein Propeller auf dem Tank ist.

    Das zu erwartende Reiseenduro Konzept mit dem 1200er Motor ist bestimmt nicht ohne, ebenso wird das von Triumph kommende Modell in diesem Segment eine klasse Alternative sein (ebenfalls mit Kardan und und und).

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    [QUOTE=Batzen;418799]
    Zitat Zitat von Komagleiter Beitrag anzeigen
    Es geht nur darum, dass von manchen neue Modelle und/oder Konzepte anderer von vornherein als "murks" abgetan werden, obwohl sie auch nicht wissen wie das Teil real ist, nur weil kein Propeller auf dem Tank ist.

    Das zu erwartende Reiseenduro Konzept mit dem 1200er Motor ist bestimmt nicht ohne, ebenso wird das von Triumph kommende Modell in diesem Segment eine klasse Alternative sein (ebenfalls mit Kardan und und und).
    Mit dem Loben ist es wie mit dem Niedermachen. Erst testen, dann beurteilen.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    47

    Standard

    Genau so ist das! Meine GS muss erst noch in Punkto Zuverlässigkeit die Africa Twin einholen (immerhin 21 Jahre ohne Liegenbleiben) - auch das Wechseln des Kettensatzes ist Kinderkram, wenn ich höre das mir ein undichter Antrieb noch bevorsteht. Das Einzige, was wirklich überzeugt ist das Fahrwerk.
    Der 40 PS schwächere Motor der Twin musste morgens jedenfalls nicht hoch gedreht werden um einen ebenen Hof zu verlassen - ohne Gas geht da nix bei der Kuh.
    Gruß vom Main

  7. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen


    ist die Schlagzeiler der neuen Motorrad, hier wird die neue Honda XLV 1200 vorgestellt
    V4 mit 135 PS und KARDAN wie an der GS
    ich glaube BMW wird sich in Zukunft warm anziehen müssen

    wird höchste Zeit das Honda aufwacht.
    meine nächste GS könnte von Honda sein
    Hey, die erinnert wirklich an ne GS - nur dass der Schnabel nach hinten geht! Welch Designer ist denn auf die Idee gekommen?

    Technik & Funktion is natürlich wichtig, okay, das das sieht echt komisch aus... (aber das haben viele zum ersten GS-Schnabel damals ja auch gesagt...)

  8. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    Ohh nein der fährt ja in Jeans

  9. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    na wenigstens seine Schuhe sind Blauweiss!

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    ich weiß ja nicht, warum das o.g. Bild immer mit einem GS_Konkurrenten in Zusammenhang gebracht wird, das Bild zeigt ganz klar die VFR 1200 mit V4 und 173 PS, das hat mit GS oder Enduro garnix zu tun.

    Tiger


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Crosstourer 1200 V4 - 2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.10.2014, 18:49
  2. Honda VFR 1200...
    Von Clamshell im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 12:47
  3. von Honda zu BMW
    Von peanut im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:22