Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 146

Angriff auf BMW - Honda XLV 1200

Erstellt von vau zwo, 29.08.2009, 13:37 Uhr · 145 Antworten · 26.509 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Daumen hoch

    #41
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen


    ist die Schlagzeiler der neuen Motorrad, hier wird die neue Honda XLV 1200 vorgestellt
    V4 mit 135 PS und KARDAN wie an der GS
    ich glaube BMW wird sich in Zukunft warm anziehen müssen

    wird höchste Zeit das Honda aufwacht.
    meine nächste GS könnte von Honda sein
    High!
    Könnte was für mich sein!-Werde ich auf jeden Fall antesten....(die GS geb ich aber nich mehr ab!!)

  2. Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    347

    Standard

    #42
    Hai,
    abwarten und Tee trinken, danach mal ein paar gebückte scheuchen und gut is..
    Gruss sunny21al

  3. Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    46

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Snowbird Beitrag anzeigen
    .....

    Zum Thema Affentwin kann ich nur soviel sagen, das ich meine Frau seit Jahren nicht davon wegkriege. Bisher hat sie kein Motorad wirklich überzeugt.

    Eine Africa Twin mit einem starken Mortor und etwas weniger Gewicht wäre ein Schritt in die richtige Richtung
    zum letzten satz ist nix hinzuzufügen, v2 ,800 oder 850 ccm , um rum bei 75 ps, 200 kg fahrfertig

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Fjalgar Beitrag anzeigen
    v2 ,800 oder 850 ccm , um rum bei 75 ps, 200 kg fahrfertig
    Der Nachfolger ist doch schon lange da!!! habt ihr das verpaßt?
    F 800 GS, in allen Belangen ein Nachfolger der Affentwin.
    Tiger

  5. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Der Nachfolger ist doch schon lange da!!! habt ihr das verpaßt?
    F 800 GS, in allen Belangen ein Nachfolger der Affentwin.
    Tiger

    Hi
    Nichts für ungut, aber die F800 GS als Nachfolger der guten Affentwin zu bezeichnen halte ich für übertrieben. Warum sonst hat sie bisher nicht sonderlich eingeschlagen ??

    Aucg fehlt ihr eben das Flair der Africa Twin, das keiner beschreiben kann.

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #46
    Was ist denn das besondere Flair der AT? Wenn ich diese Motorräder heute betrachte, sehe ich nichts anderes, als alte Kisten mit Technikstand "anno dazumal". Die Zeit ist lange über die AT hinweggegangen und Honda weiß ganz genau, warum man keinen Nachfolger bringt. Es würde keine Käufer für ein solches Modell geben. Punkt. Der Markt ist heute so vielfältig, dass von einer neuen AT kaum mehr Motorräder verkauft würden, als von der F 800 GS. Eher noch weniger. Ich bin mir auch nicht sicher, ob eine neue Varadero neben der GS existieren kann. Schon die bisherige Varadero hat gegen die GS kein Land gesehen. Warum sollten nun alle eine neue Varadero kaufen, wenn BMW die GS jedes Jahr immer noch ein bischen besser macht?

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    .....Warum sollten nun alle eine neue Varadero kaufen, wenn BMW die GS jedes Jahr immer noch ein bischen besser macht?

    CU
    Jonni

    Warum nicht? BMW macht seine Modelle auch nicht jedes Jahr besser, nur teurer Wenn BMW seine Detailhausaufgaben machen würde, dann bräuchten auch nicht die Käufer zu ständigen Rückrufaktionen aufgerufen werden wegen irgendeinem Krimskrams.

    Warum eventuell was anderes kaufen? Wenn man nicht mit BMW verheiratet ist, darf man seinen Horizont auch gerne mal über den Tellerrand hinaus gehen lassen und sehen was am Markt ist/kommt.

    Ich hab auch 2 BMW´s, ab Samstag nur noch eine. Die 1150er GSA kommt weg, obwohl ich damit immer sehr zufrieden war und nie ein Problem hatte, aber andere Mütter haben auch schöne Töchter, welche mich emotional und fahrersich mehr ansprechen als die EWMS 15 Jahre GS reichen mir jetzt erstmal. Die R850R bleibt aber da!

    ...ausserdem muß ich dann nicht mehr 0,25L Öl auf 1tkm nachfüllen, was ja bei einem "modernen" Motorenbau an lächerlichkeit eigentlich kaum zu überbieten ist und aus der grauen Vorzeit stammt. (einziger Kritikpunkt an der GS)

    Ausserdem schätze ich mal, dass unter 5% der GS Fahrer sie auch wircklich ab und zu im Gelände bewegen, der Rest schätzt sie doch wegen ihrer Allroundeigenschaften auf Touren, und da gibt es noch vieles am Markt - man muß sich nur trauen! (für manchen auch "outen", was anderes als BMW klasse zu finden)

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #48
    Der größte Teil jammert hier aber auf hohem Niveau. Wenn man ehrlich ist, ist die GS für die meisten Motorradfahrer schon das non plus ultra, auch wenn denn mal etwas Öl verbraucht wird. Da haben andere Motorräder ganz andere Probleme. Und Rückrufe gibts auch bei den Japanern reichlich. Ach ja, Ölverbrauch hatte ich bei meiner 1150er und bei meiner ersten 1200er. Nur die jetzige 1200er MÜ scheint ohne Ölverbrauch zu sein. Mal abwarten.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #49
    Hi
    Uihhh
    <<<<
    Wenn man ehrlich ist, ist die GS für die meisten Motorradfahrer schon das non plus ultra
    <<<<
    Da würde ich meinen dass sie das nur für viele derjenigen ist, die derzeit eine fahren.
    Einige sind überhaupt nicht zufrieden, andere kommen nicht mal auf die Idee eine BMW zu fahren. Das liegt wohl weniger am "gut" oder "nicht gut" sondern am persönlichen Geschmack jedes Einzelnen.

    Ich zum Beispiel oute mich als "Ewiggestriger" (damit es keiner zu sagen braucht), der die angeblichen technischen Fortschritte bei der 1200 nicht haben möchte und erst mal bei der 1150 bleibt.

    Der erste grosse Fortschritt war das wackelnde Hinterrad an einem HAG an dem man nie mehr Öl wechseln musste (bis es doch notwendig wurde ). Der zweite war die 1200 mü, die kam weil das Getriebe "nicht so gut war" (liegt nicht am Hersteller sondern an den Vorgaben). Das wundert mich schon ein bisschen. Aus dem Debakel um die Getriebe der 1100 hätte man doch lernen können, dass man eine Getriebeauslegung demjenigen überlassen sollte der mehr Ahnung hat.
    Über das Theater mit ständig leeren Batterien, wo bei 14-tägiger Fahrpause ein Notstromaggregat keine schlechte Wahl ist, muss man fast nix sagen. Das tolle Luftfederbein der HP wurde bei den Werksmaschinen schnell in ein Öhlins mit "Deckmäntelchen" getauscht und auch die Ausgleichswelle ist dort überflüssig.
    Doch nicht alles über das hier im Forum geklagt wird ist gleich ein Konstruktions-, Serien-, oder Beschaffungsproblem; ein paar normale Fehler sind schon auch dabei .
    Doch anstatt ständig neuen Schnickschnack einzubauen, könnte man mal die alten Fehler (z.B. nur "ausreichende" Kupplung, KFR, Wellendichtringe, ABS mit MHD) grundsätzlich lösen und nicht (teilweise) versuchen mit neuer Elektronik drüber weg zu pfuschen.

    Sehe ich welche Fehler in der Serie auftreten, adnn würde mich interessieren wer die Karren wie getestet hat
    gerd (der schon Interesse an einer neuen AT (keiner Varadero!) mit Kardan hätte)

  10. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Der größte Teil jammert hier aber auf hohem Niveau. Wenn man ehrlich ist, ist die GS für die meisten Motorradfahrer schon das non plus ultra, auch wenn denn mal etwas Öl verbraucht wird. Da haben andere Motorräder ganz andere Probleme. Und Rückrufe gibts auch bei den Japanern reichlich. Ach ja, Ölverbrauch hatte ich bei meiner 1150er und bei meiner ersten 1200er. Nur die jetzige 1200er MÜ scheint ohne Ölverbrauch zu sein. Mal abwarten.

    CU
    Jonni
    Bestätigen kann ich die Anzahl der Rückrufe. Da hatte ich an meiner Honda mehr, als an meiner GS.
    Nicht bestätigen kann deine Aussage bzgl. Ölverbrauch. Nicht nur meine 07er braucht zwischen den Inspektionen kein zusätzliches Öl. Bei den MÜ-Modellen weiß ich wieder vermehrt von höherem Ölverbrauch.

    Trotzdem würde guter Wettbewerb der GS gut tun. Während die 1000RR ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bietet, wird die GS nur teurer bei immer mehr Billiglösungen. Nur bezweifle ich, ob ein Vierzylinder wirklich Wettbewerb zur Q ist. Ich für meinen Teil warte ab und urteile erst dann.


 
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Honda Crosstourer 1200 V4 - 2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.10.2014, 18:49
  2. Honda VFR 1200...
    Von Clamshell im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 12:47
  3. von Honda zu BMW
    Von peanut im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:22