Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Anhänger

Erstellt von Di@k, 02.03.2011, 11:38 Uhr · 29 Antworten · 6.744 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #21
    Das sind natürlich alles feine Anhänger,
    alle nach dem Motto:

    "ich kann alles, ausser billig"

    bis auf den Preis sind das doch diese (fast) eierlegenden Wollmilchsäue,

    aber der normale Qtreiber wird wohl eher zwischen 750 kg ungebremst - sehr günstig aber mit normalen Zugfahrzeug nicht legal 100km/h fähig (nur in der Billigversion ohne Bremse/Dämpfer!) oder einem etwas schwereren mit 850 bis 1300 kg schwanken, der dann mit Bremse/Dämpfer auch problemlos 100km/h fähig ist (aber etwas teuerer)

    ich werd mir, in meinen alten "Hausbau"-UniversalAnhänger mit 1300 kg gebremst und mit Stoßdämpfern nur ein oder 2 Radklemmen (oder wie immer die dinger Heissen) nachzurüsten, dann ists eigentlich gut

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #22
    Ich bin zu alt für Kompromisse

    ... auch einer der Gründe,weshalb ich Adventure fahre

  3. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Das sind natürlich alles feine Anhänger,
    alle nach dem Motto:

    "ich kann alles, ausser billig"

    bis auf den Preis sind das doch diese (fast) eierlegenden Wollmilchsäue,

    aber der normale Qtreiber wird wohl eher zwischen 750 kg ungebremst - sehr günstig aber mit normalen Zugfahrzeug nicht legal 100km/h fähig (nur in der Billigversion ohne Bremse/Dämpfer!) oder einem etwas schwereren mit 850 bis 1300 kg schwanken, der dann mit Bremse/Dämpfer auch problemlos 100km/h fähig ist (aber etwas teuerer)

    ich werd mir, in meinen alten "Hausbau"-UniversalAnhänger mit 1300 kg gebremst und mit Stoßdämpfern nur ein oder 2 Radklemmen (oder wie immer die dinger Heissen) nachzurüsten, dann ists eigentlich gut
    3 Stücker Leitplanke von der Straßenmeisterei tun es doch auch!
    2 auf einen Rahmen schrauben der genau in den Hänger passt und eine als Auffahrrampe!

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #24
    Radklemmen kosten um die 50 Euro ... billiger geht nur noch, wenn man sich was klaut .

  5. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Radklemmen kosten um die 50 Euro ... billiger geht nur noch, wenn man sich was klaut .
    klauen ist so ein schmutziges Wort!
    Es reicht ja wenn man einen kennt der einen kennt...

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    klasse finde ich diese Teile statt einer Einfahrschiene oder wie man das nennt: http://www.steadystand.de/Steadystand.html

    wobei das deutlich billiger zu haben ist als dort

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #27

  8. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #28
    Der ist preislich sicher interessant. Aber Tempo 100 geht meiner Meinung nach nur mit gebremsten Hängern und so wie es aussieht, ist dieser Hänger ungebremst.

    Was mir immer etwas Sorge macht bei diesen schmalen Auffahrrampen: was ist, wenn die GS in Schräglage kommt , beispielsweise wenn ich oben die Kante der Führungsschiene mit dem Vorderrad treffe. Da möchte ich nicht wirklich drüber nachdenken. Oder verladet ihr immer zu zweit?

  9. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #29
    zu Tempo 100:
    geht auch, wenn der Anhänger ungebremst ist, dann darf das zGG des Anhängers aber nur max. das 0,3 fache des Leergewichts des Zugfahrzeugs sein und braucht - wenn ich mich recht erinnere - ABS.

    d.h. Mittelklasse PKW z.B. C-Klasse, Leer 1650 kg x 0,3 = 495 kg
    = nur eine Q möglich!
    das geht somit auch mit diesen Billig-750 kg Anhängern ohne Bremse, jedoch wurde mir gesagt, es geht hier ums zGG, nicht ums tatsächliche, d.h. der Anhänger müsste abgelastet werden!
    dies ist aber schon wo anders ausführlich mit entsprechenden verweisen beschrieben worden ==> SuFu Nutzen

  10. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #30
    Die (An)Hängergeschichte hat mich auch lange beschäftigt.
    Auch wenn ich nicht gedenke, die Q zu transportieren, sondern die K sind die Anforderungen ja die selben.

    Universalität und Qualität waren damals meine wichtigsten Punkte.

    Ich hab mir dann nen Koffer von Böckmann gekauft.
    Kostet, wenn Mann ihn selbst abholt tuti 3.600€ mit allem gezumpel (ohne Reserverad) Den STeady Stand kann ich auch nur wärmstens empfehlen.
    Da steht die Maschine sogar ohne Gurte.

    Mir war das Beladen alleine, ohne schmale Rampe wichtig. Eine GT die von der Rampe kippt, verursacht mal schnell 4-5000€ Schaden

    Aber am Enede muss ejder selbst wissen, was er tut und wieviel Ihm das Wert ist
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1808-2.jpg   img_1810-2.jpg  


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Anhänger für Q
    Von Laredo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 14:16
  2. Anhänger
    Von Stefan60 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 08:00
  3. Tausche Anhänger
    Von steinstark im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 15:54
  4. Anhänger
    Von Lucy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 12:33
  5. Anhänger
    Von baumschubser im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 17:35