Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Anhängerkauf - aber welchen

Erstellt von hgb57, 27.10.2011, 13:42 Uhr · 43 Antworten · 13.135 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Die Lösung ist in meinen Augen nur was für leichte Maschinchen. Einem Bekannten von mir hat sich die Fussrastenanlage verabschiedet - war glaube ich ne KaWa. Kommt dazu, daß die Dinger nicht ganz günstig sind und zur Zeit obendrein nicht lieferbar - guckst Du hier: http://www.motocinch.net/

    Die oben genannte Lösung mit der Wippe für 69 Öhre ist wohl die Beste. Die braucht nicht einmal verschraubt werden. Wenn man dann auch mal nur ein Mopped aufläd, kann man ohne Schrauberei in die Mitte wandern.

    hallo Wolfgang

    zu den Moto Cinch

    solange die original Fußrasten montiert sind halten die Teile

    aber sie sind wirklich erst wieder nächstes Jahr lieferbar

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #32
    Hi Udo.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß die Fussrasten (oder andere betroffene Bauteile) meiner 1150er GSA in die Knie gehen. Aber die 260 Kg ohne Koffer wollen gebändigt werden. Da bin ich einfach ein "Schisser" und ich würde minimum vier Gurte als Sicherung dazubasteln. Dem guten Stück darf einfach nix passieren.

    Der Lösungsansatz an sich ist kein schlechter, wenngleich der Preis auch nicht von schlechten Eltern ist. Aber Garmin ist auch nicht günstig - das kennen wir ja schon. Woran liegt es denn zur Zeit? Wollen die Amis keine Kohle mehr machen?

  3. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #33
    meine Info

    Senior verstorben, und die Erben streiten sich um die Firma, deshalb wurden 2011 nach D keine ausgeliefert

    die neuen - komplett überarbeitet sollen ab Januar lieferbar sein, wenns stimmt, der Termin wurde schon 5x verschoben

  4. Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    36

    Standard Anhänger

    #34
    Tach,

    schau mal bei www.blyss.de nach. Habe mir letztes Jahr dort einen Gekauft. Seitenewände sind abnehmbar,Ladefläche kippbar und die Verarbeitung ist topp. Mit ein paar Auffahrschienen kann man problemlos einen Motorradanhäger daraus Bauen.

    Gruß Dirk

  5. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Glabaje Beitrag anzeigen
    Tach,

    schau mal bei www.blyss.de nach. Habe mir letztes Jahr dort einen Gekauft. Seitenewände sind abnehmbar,Ladefläche kippbar und die Verarbeitung ist topp. Mit ein paar Auffahrschienen kann man problemlos einen Motorradanhäger daraus Bauen.

    Gruß Dirk
    Servus Dirk,

    kannst du mir mal sagen, welches Modell du hast. Auf der angegebenen Seite finde ich Anhänger aller möglichen Firmen, aber nicht explizit einen in der Art wie du geschrieben hast.

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    http://home.mobile.de/home/searchres...=false&makeMod

    Da steht auf Seite 16 für 4200 Euro ein ähnlicher Hänger.
    Ich war mit dem Kauf sehr zufrieden. Hat alles super geklappt, die geforderten Masse wurden auf den cm eingehalten .... war auch dringend nötig, damit das Teil abgesenkt in die Garage passt.
    Was mich aber beeindruckt. Die bauen alles. Man kann dien Räder auch drunter haben oder die Seitenwände in der Höhe variierern.

    Mein Vorgängerhänger war von Humbaur, ein Schweinetransporter. Super für 1 Mopped. Aber den gibt es nur noch in Alu für 2 und er ist maximal 160 breit. Zu teuer und zu schmal. Humbaur ist mittlerweile nicht mehr an Einzellösungen interessiert, nur die Masse bringt noch die Kohle. Schade eigentlich, sitzen sie doch direkt bei mir vor der Haustüre.

    Aber Bodensee ist jetzt auch nicht so weit weg.

    Wenn du mehr wissen willst oder Maße brauchst ... weiteres per Mail. Oder wenn du die Daten brauchst ev. auch per Fax.
    Danke, Danke, werde mich mal durch die Internetinformationen der von euch erhalten Links klicken....derzeit gefällt mir der Heimann oder Humer noch am besten. Werde mal aktuelle Angebote einholen..Nochmals vielen Dank
    Dirk

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #37
    Bei Westfalia gibts auch noch schoene sachen.

    http://www.westfalia-trailer.eu/west...a/comfort.html

    Die fahrwerke sind auf jeden fal top !

  8. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Der Link ist wohl irgendwie verkehrt. Ich tippe mal stark auf VOSS Anhänger in Bodnegg.

    http://home.mobile.de/ANHAENGER-VOSS

    Einzelanfertigungen sind immer die Top-Lösung, aber die kosten auch. Um die 5000 Euro für ein bis zwei mal im Jahr Mopped transportieren? Das ist mir zu teuer. Die von mir angepeilte Lösung wird bei 2000 Euro zu liegen kommen. Das ist für mich die oberste Grenze.

    Nachtrag: Der Chef bei Voss hat richtig Ahnung - hier ist man mit Wünschen nach Sonderlösungen mit Sicherheit an der richtigen Adresse. Gelegentlich stehen auch gebrauchte (absenkbare) auf dem Hof oder bei Mobile - aber auch die haben Ihren gerechtfertigten Preis.
    Komisch , das mit dem Link... Voss Anhänger ist korrekt. Und ich kann die Fa. nur nochmals lobend erwähnen. Geht nicht gibt es nicht.
    Ich habe den Link korrigiert ... obwohl ich ihn vorher ausprobiert hatte und er da funktioniert hat.

  9. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

    Standard die Qual der Wahl ...

    #39
    wir haben auch lange gesucht, es standen dann vor einem Jahr
    die Anhänger von der Fa. Fahrenhorst Modell "Mo13",
    Fa. MotoMove Modell "Flexibel 2" und Fa. König Modell "K203015"
    in der engeren Auswahl.

    Die beiden erst genannten Anhänger hatten nur eine 10Zoll-Bereifung auf
    einer Achse und der Königanhänger eine Tantem-Achse mit richtiger 175/70R13 Bereifung.
    Den kleinen 10Zoll Reifen habe ich nicht getraut (hoher Luftdruck ca. 9-10Atü, sehr teuer !! und sehr unkomfortabel)

    und ...

    es wurde dann der Königanhänger:

    koenig-anhaenger.de/html/tandem__k-serie.html

    - Tandem-Tieflader,
    - Plattformanhänger, ALU-Bordwände allseitig abnehmbar,
    - 100Km/h Zulassung und 4 Stoßdämpfer,
    - V-Deichsel,
    - Stützrad 500Kg,
    - Kasteninnenmaß: 3060 x 1560 x 350 mm,
    - Nutzlast: 1.620KG,
    - Verzurrösen in der Ladefläche integriert,
    - 3xAuffahrschienen (unter der Ladefläche von hinten einschiebbar und abschließbar),
    - pass. Flachplane,

    für knapp 2.900,00 EURO

    Vorteile mMn:

    - läuft super und stabil,
    - niedrige Ladekantenhöhe,
    - Auffahrschienen sind aufgeräumt,
    - genug Platz für 2 Mopeds,
    - Plattformanhänger.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fahrenhorst.jpg   dscn1957.jpg   dscn2025_k.jpg  

  10. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

    Standard dazu die pass. Motorrad-Ständer

    #40
    von http://www.motorrad-staender.de/produkte.html

    mit dem Anhängerboden/ Rahmenunterzüge verschraubt.

    Was ich daran gut finde:
    1.
    Das vordere Profil vom Motorrad-Ständer lässt sich umklappen und ich kann dann die Flachplane für den Anhänger drüber werfen,
    2.
    Vielfache Verstellmöglichkeiten und das 21-Zoll VR passt super,
    3.
    Feuerverzinkt und super stabil.

    Gruß
    Frank


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welchen Lenker?
    Von otto56 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 08:31
  2. Meine ADV verkaufen- aber für welchen Preis?
    Von Karsten007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 21:53
  3. Welchen Endschalldämpfer?
    Von mizim im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 21:49
  4. Sturzbügel aber welchen?
    Von Dieziege im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 20:20
  5. welchen Luftfilter
    Von gsabs9 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:01