Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Anonymverfügung

Erstellt von hase, 01.09.2006, 09:06 Uhr · 13 Antworten · 1.919 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    157

    Böse Anonymverfügung

    #1
    Hallo Leute!

    Fahrzeug:Einspuriges Motorrad

    Sie haben alsLenker des angeführten Fahrzeuges,dieses nicht so weit rechts gelenkt,wie Ihnen dies unter Bedachtnahme auf die Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs zumutbar und ohne Gefährdung,Behinderung oder Belässtigung anderer Straßenbenützer und ohne Beschädigung von Sachen möglich gewesen wäre,da sie über der Fahrbahnmitte fuhren.
    Sie haben dadurch folgende Rechtsvorschriften verletzt:
    §7Abs.1StVo
    §99 Abs.3 lit.a.StVo 58,oo euro

    DIE SPINNEN DIE ÖSIS

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Wie war die Situation aus Deiner Sicht?

    Mit Österreich ist es schwer, die setzen tatsächlich ihre Ansprüche auch in Deutschland durch.

  3. Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    157

    Standard

    #3
    Bin 100% Ordnungsgemäß gefahren! Werde am Wochenende mal schauen habe ja den genauen Kilometer wo das passiert sein soll!

    Gruß Klaus

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #4
    Hier hätte ich dir ein österreichisches Forum zum Strassenverkehrsrecht.
    Du kannst ja dort mal nachfragen, was die dazu meinen.

    http://www.jusline.at/forumAT/show.php?fid=10

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #5
    Erstaunlich was für steinalte Regelungen angezogen werden um Geld zu sammeln.
    Ich nehme mal nicht an das Du extrem langsam gefahren bist und somit behindert hast.

  6. Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #6
    Hi Hase,
    schon zum Ko... was die Wegelagerei so alles aufzeichnen darf. Du warst halt wahrscheinlich zu langsam für die Pistole und deshalb das... Jetzt wissen wir wenigstens, das man in A nicht über der Fahrbahnmitte fahren darf, wir (oder ich) wissen allerdings nicht, ob wenigstens eine durchgezogene Linie da war...
    Interessiert mich brennend, wo das war. Vielleicht kannst ja nach dem Suchen noch was dazu schreiben...
    Merci !

    Christian

    ...der lag wahrscheinlich mit nem Strohhalm im Mund auf der Picknickdecke hinter einer Spitzkehre...

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #7
    Wurdest du als Fahrer festgestellt (d.h. vor Ort angehalten)?

    Grundsätzlich gilt zwar, dass es zwischen Österreich und Deutschland ein Rechtshilfeabkommen gibt, bei dem Bussgelder des einen Landes im anderen eingetrieben werden können, jedoch muss sich dabei an die Rechtslage des jeweiligen Landes gehalten werden.
    Hierbei ist wichtig, dass in Deutschland ein Bussgeld wegen eines Verkehrsverstosses im fliessenden Verkehr nur bei einwandfreier Identifizierung des Fahrers durchgesetzt werden kann.

    Wenn du also jetzt erst ein Schreiben bekommen hast, dass dir als Halter des Krades der Tatvorwurf gemacht wird, so reicht dies in D nicht aus. Dir muss die Fahrereigenschaft nachgewiesen werden, ohne das kann das Bussgeld hier nicht eingetrieben werden.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von hase
    DIE SPINNEN DIE ÖSIS
    ...aber nur die Gendarmen-Ösis - die spinnen dafür aber komplett

  9. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Mikele
    ...aber nur die Gendarmen-Ösis - die spinnen dafür aber komplett
    Morgen muss ich wieder über den Brenner. Bin gespannt, was sie sich
    dieses mal ausdenken. Letztes mal behaupteten sie ich wäre mit 80km/h in
    der geschlossenen Ortschaft (Gries am Brenner) gefahren. Dass ich in einer
    großen Kolonne von zig Autos und Motorrädern mit Tempo 50 mitrollte,
    wollten sie nicht wahr haben. Preis für die "Organverfügung": 35 Euro.

  10. Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    157

    Standard

    #10
    Also ,bei dem angegebenen Km war eine ganz normale gestrichelte Linie.
    Schei.... ist , es war ein Mietmotorrad von uns mit den demendsprechenden Halterangaben Also zahle ich mal eben.

    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte