Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Aprilia Caponord 1200 Rally

Erstellt von Topas, 24.05.2015, 17:25 Uhr · 28 Antworten · 4.592 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard Aprilia Caponord 1200 Rally

    #1
    .... im bunten Reigen der GS Klone oder eben - Reiseenduros ( auf Wunsch eines Members - nachgereicht ) sollte die Aprilia Caponord 1200 Rally von 2015 evtl. mit erwähnt werden....



    ... wer von uns einen Kardan als "must have" betrachtet - der braucht gar nicht weiter in die Materie einsteigen....

    .... für diejenigen, denen auch mal Kettenfett als Nivea Ersatz gelegen kommt - kein Problem

    die harten Papier Daten:
    Aprilia Caponord 1200 Rally
    Motor:
    Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-V-Motor
    1.197cm Hubraum
    92 kW/125 PS bei 8.000 U/min.
    115 Nm bei 6.800 U/min
    Einspritzung
    6 Gänge
    Kette.
    Fahrwerk:
    Stahl-Gitterrohrrahmen
    43 mm Upside-down-Telegabel vorne
    voll einstellbar, semiaktiv

    Aluminium-Zweiarmschwinge hinten
    voll einstellbares Monofederbein
    semiaktiv

    Aluminium-Drahtspeichenräder
    Reifen 120/70 R 19 (vorne) bzw. 170/60 R 17 (hinten)
    320 mm Doppelscheibenbremse vorne
    240 mm Einscheibenbremse hinten
    ABS
    Maße und Gewichte:
    Radstand 1.575 mm
    Sitzhöhe 840 mm
    Gewicht fahrfertig 275 kg
    Tankinhalt 23,5 l.

    Preis:
    ab CHF 17`990 - € 16`390
    Farben 2015



    Quelle; Caponord 1200 Rally

    ... 1000 PS hat sie auch angestest....



    Interessant finde ich die 19" Vorderräder und die angeschlagenen Speichen



    da scheint man genau hingeschaut zu haben und es geht ohne Schlauch bzw. Felgenband

    ich zitiere mal von der offiziellen HP....
    Caponord 1200 Rally

    Das Caponord 1200 Rally Konzept:
    Neu, die Caponord 1200 ABS Rally rollt auf Speichenräder.
    Das große 19“-Vorderrad sorgt für besten Geradauslauf und Präzision auch abseits befestigter Straßen.

    Die gewählte Reifenpaarung, mit leichtem Off-Road-Profil, zeigt auch auf Asphalt besten Grip.
    Das semiaktive Dämpfersystem ADD macht die Caponord 1200 Rally souverän und unkompliziert in der Bedienung.

    ADD ist mit vier Patenten ausgestattet.
    ADD stimmt in Echtzeit die Dämpfung der Upside-down-Gabel und des hinteren Monofederbeins auf den Fahrstil, die Fahrbahnbeschaffenheiten und den Beladungszustand ab.

    Im Auto-Modus wird zusätzlich die Federvorspannung des hinteren Federbeins automatisch auf sich ändernde Beladungszustände justiert. Die Patente und das Knowhow, das in die ADD-Technologie eingeflossen ist, hat der Hersteller aus Noale, der seit 2010 fünf WM-Titel in der SBK-WM gewonnen hat, aus seiner Forschung und Entwicklungsarbeit auf der Rennstrecke in die Serienproduktion übertragen.

    Zum Elektronikpaket, das für ein Plus an Sicherheit, für Fahrkomfort und Fahrsicherheit steht, zählen neben ADD auch Ride-by-Wire, Multi-Mapping mit drei Fahrmodi, ein abschaltbares 2-Kanal-ABS, ATC Traktion Control und ein Tempomat.

    Das Talent des neuen Aprilia Flaggschiffs in puncto Touren und Abenteuer wird durch die beiden großen Hartschalenkoffer unterstrichen. Die Rally ist das Premium-Modell der Caponord 1200 Baureihe.

    Die Caponord 1200 Rally baut auf eine Serienausstattung auf, die in ihrem Segment beispielhaft ist. Sie beinhaltet Handprotektoren, ein besonders großes, einstellbares Windschild, Schutzbügel und Zusatzscheinwerfer, die die typische Dreifach-Scheinwerferkombination der Aprilia ergänzen.

    Der leistungsstarke 90°-V2 Motor tritt mit seinen 1197 cm³ Hubraum bereits aus niedrigen Drehzahlen kraftvoll an und zieht über das gesamte Drehzahlband elastisch hoch.

    Die Caponord 1200 ABS Rally ist serienmäßig mit Ride-by-Wire und Multi-Mapping ausgestattet.

    Per Knopfdruck kann der Fahrer drei unterschiedliche Kennfelder – Sport, Touring oder Regen – anwählen, um den Charakter des Motors auf seinen persönlichen Fahrstil oder auf die gegebenen Straßen- und Witterungsbedingungen abzustimmen.

    Mehr Komfort, mehr Schutz und mehr Fahrspaß sind Eigenschaften, die zügiges Reisen möglich machen, dazu trägt auch das üppige Tankvolumen von knapp 24 Litern bei. Im Bereich der Sitzbank läuft der Tank schlank zu und bietet dem Fahrer sehr guten Knieschluss.

    Die Aprilia Caponord 1200 ABS Rally gehört mit ihrer Vollausstattung zu den leichteren Modellen in der Adventure-Klasse.
    ... ich würde sie in die GSA Klasse einreihen - was alleine dem Gewicht bzw. dem Tankvolumen geschuldet ist - bzw. der Auslegung auf Komfort und weniger Geländeeinsatz.

    ... der LED Scheinwerfer bzw. der Kardan..... aber den wollten wir ja nicht als Hauptmerkmal gelten lassen....

    eure Meinung?

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #2
    bischen weit hergeholt, Konkurrenten als GS-Klone zu bezeichnen, meinst du nicht? dieser Logik folgend ist die S 1000XR ein Ducatiklon und so weiter

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #3
    Klon bedeutet für mich - den Nachbau eines Systems.... nicht im negativen Sinne

    Die GS Klasse ist für mich so etwas wie die Golf Klasse...

    Man kann dafür auch gerne Reiseenduro einsetzen - Moment - ich mach das mal eben.....

    ... besser?

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #4
    mit dem ADD hat Aprilia zumindest ein Alleinstellungsmerkmal, andere Hersteller sind da erst bei semiaktiv angelangt.

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.393

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen

    ... wer von uns einen Kardan als "must have" betrachtet - der braucht gar nicht weiter in die Materie einsteigen....
    Deshalb hab ich mich gleich als ich diesen Mangel entdeckte wieder von der Caponord, die ich gerade betatschte, abgewandt und mich wieder dem Grund warum ich eigentlich beim Händler aufschlug zugewandt, die Motoguzzi Stone.

    Edit: Der Italiener sagt es eingentlich unsmissverständlich "Strassen-Enduro".

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Deshalb hab ich mich gleich als ich diesen Mangel entdeckte wieder von der Caponord, die ich gerade betatschte, abgewandt und mich wieder dem Grund warum ich eigentlich beim Händler aufschlug zugewandt, die Motoguzzi Stone.
    Hoëcker - äh Capricorn - "Sie sind raus"


  7. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #7
    Die Aprilia geht mit der Caponord wahrscheinlich als letzter Hersteller ins Rennen bei den großen Reiseenduros. Dafür hat die Travel Pack-Version für die 16.200 Euro das umfassendste Elektronik-Paket von allen Wettbewerbern zu bitten zumindest mit dem ADD. Und im „Auto Set Modus“ wird die Federvorspannung sogar automatisch angepasst.

    Alternative zu meine „Dicke“ GSA ist die Aprilia aber nicht, da könnte ich mir schon ehe die Super Adventure von KTM an der Stelle vorstellen.



    Gruß B.

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.393

    Standard

    #8
    Moto Morini hat mit der Granpasso auch noch eine im Programm

    Granpasso 1200 - Moto Morini

  9. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #9
    Geschmack ist Liebe zur Schönheit, aber bei dem Motorrad bestimmt nicht

    Gruß B.

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Moto Morini hat mit der Granpasso auch noch eine im Programm

    Granpasso 1200 - Moto Morini
    erster, spontaner Eindruck - Enduro mit Nr.5 gekreuzt,
    na schön sieht anders auch
    - auch wenn das GS-Design selbst auch gewöhnungsbedürftig ist


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. aprilia caponord 1200
    Von kraichgauQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 15:39
  2. Aprilia Dorsoduro 1200
    Von confidence im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 11:02
  3. Aprilia Dorsoduro 1200 – The Worst Kept Secret
    Von kmueller_gs12 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 09:21
  4. Aprilia Tuareg 750/1200
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 14:36
  5. ETV Caponord Rally
    Von hübbel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 14:17