Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Artikel in MOTORRAD: Markensprit ist besser...

Erstellt von fenki, 08.06.2011, 21:11 Uhr · 24 Antworten · 3.883 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    68

    Frage Artikel in MOTORRAD: Markensprit ist besser...

    #1
    Moin!
    Da steht in der aktuellem Motorrad ein Bericht über Benzin, Oktan und Additve. Ansich sehr interessant - kommt mir aber am Ende doch wie ein Prospekt der Firma Shell vor. Die behaupten doch tatsächlich, dass günstiger Sprit den Motoren schadet. Nun bin ich als "Ausprinzipnichtmarkensrittanker" doch verunsichert. Kann mich mal jemand beruhigen und schreiben, dass er/sie mit billigem Sprit schon 200000km gefahren ist und der Bock sich immer noch bewegt? Oder muss ich meine Prinzipien über Bord werfen...
    Gruß, Frank

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    In Spiegel Online stand kürzlich ein Artikel drin, dass man als Preisbewusster Benzinverbraucher besser die freien Tankstellen aufsuchen solle, weil der Sprit der gleiche sei...
    Ich hab daraufhin mal beim ADAC angefragt, ob es Untersuchungen darüber gibt und die haben mir ein Dokument geschickt, das ich hier mal anhänge.

    In der Untersuchung steht aber drin, dass z.B. die Proben bei freien Tankstellen 3x so häufig von den Qualitätsvorgaben abgewichen sind wie bei Markensprit. Allerdings waren die Abweichungen wohl marginal...

    Zitat:
    Allerdings waren die Defizite nicht so gravierend, dass hier mit Beeinträchtigungen im Fahrbetrieb
    oder sogar mit Motorschäden hätte gerechnet werden müssen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #3
    Ich hatte mal mit einem Freund zusammen eine "Freie Tankstelle".Der Sprit kam ausnamslos aus den gleichen Tanks der Lager im Umkreis,der auch die Markentankstellen beliefert.
    Karl

  4. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    68

    Standard

    #4
    Danke für die schnellen und vor allem beruhigenden Antworten.
    Dann tanke ich einfach weiter gut und günstig!
    Frank

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #5
    Ich fahre die nächste Tankstelle an, die kommt, wenn der Tank leer ist.

    Wobei sich in meinem Unterbewusstsein anscheinend doch - von mir nicht zu
    kontrollieren - eine gewisse Affinität zu einem bestimmten Raffinerie Produkt
    besteht.

    Aber das ist mein persönliches Problem.

    Letzte Woche: Diesel an Markentankstellen = 1,389 € - Freie Tankstelle = 1,309 €

  6. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #6
    Hi Frank !
    Verstehe deine Unsicherheit bezügl. der Spritqualität nicht - in dem Artikel im Motorrad stand doch auch ganz klar drin,daß das reine Benzin aus den gleichen Tanks stammt und damit auch die Qualitätsanforderung an Klopffestigkeit erfüllt ! ABER ....... daß jede Markenfirma seine eigenen Additive zuführt .............und die machen eben den Unterschied aus !!
    nicht bzgl. Klopffestigkeit ,sondern Innenreinigung usw. ! Sie haben die Auswirkung auch an Beispielen an Einlaßventilen veranschaulicht. Wenn der Brennraum und der äußere Bereich des Brennraumes allerdings sauberer gehalten werden kann ,dann wirkt sich das letztendlich wie eine Oktanerhöhung aus !Denn Ablagerungen verhindern die schnelle Abkühlungt in diesem Bereich und im Brennraum wird dadurch Selbstzündung gefördert,was wie eine zu niedrige Oktanzahl wirkt Ich hatte ganz früher mal einen Mercedes 220 ,nur mit AviaSprit war ein Beschleunigungsklingeln nicht zu vernehmen - natürlich bei gleicher Spritqualität ( Normal) !!War für mich ein Zeichen,daß durch Additive irgendwie sogar die Klopffestigkeit erhöht wurde !!

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #7
    Hai,

    bei uns gibts ne kleine no-name-Tankenkette, die ausschließlich Agip-Sprit verkauft, dies aber nicht ersichtlich ist. Und die anderen Freien kaufen auch bei den großen ein.

    So what

    Bei meinen x-100tkm hab ich immer nur dann Ärger mit dem Sprit gehabt, wenn ich den Tank leer gefahren hab

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #8
    Ich hab 2 bevorzugte Tanken. Die eine ist ne Esso, die andere eine Topaz (früher Shell). Die Esso ist grundsätzlich günstiger, die Topaz hat eine digitale Reifendruckanlage die in der Regel funktioniert im Gegensatz zum Schätzeisen bei Esso.
    Jo daran mach ich meine Vorliebe fest.

    Ansonsten wird getankt was als nächstes kommt. Es sei denn es ist eine EMO Tankstelle. Ich hab keine Ahnung was die da für einen Schlamm verkaufen, aber mit dem EMO-Sprit im Tank neigt mein Kalb derartig zu Fehlzündungen, es ist abnormal, daher tank ich da nur im Notfall.

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    An den BP-Tankstellen gibts leckere Schokoriegel, die es bei Coop nicht gibt. Alle anderen Unterschiede - vom Preis abgesehen, sind mir seit mehreren 100.000 Kilometern völlig gleichgültig. Und meinen Fahrzeugen ebenfalls.

  10. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #10
    Ich habe irgendwann aufgehört, bei Shell zu tanken, weil die Ermordung des nigerianischen Bürgerrechtlers Ken Saro Wiwa immer noch an deren Fingern klebt. Wer da tankt, unterstützt die Auftraggeber von Mördern.
    ___________________

    Anderer Gedankengang:

    Seit 8 Jahren haben wir eine freie Tanke bei uns im Dorf und in der Nachbarstadt eine Jet, eine Total und eine Shell. Wenn der gleiche weiße (unbeschriftete) Tanklaster morgens erst bei Shell liefert, eine halbe Stunde später bei unserer BFT und nachmittags dann an der Total steht, dann kann der Unterschied nicht so groß sein, das 8 Cent Mehrpreis gerechtfertigt sind.

    Also habe ich kein schlechtes Gewissen wenn alle Fahrzeuge im Haus nur noch an der Freien befüllt werden.

    Gruß aus Kamen
    Chris


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Netter Artikel Spiegel Online
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 01:33
  2. "Betriebserlaubnis trotz Umbau" Artikel aus der Nürburger
    Von Eifelzug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 12:55
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 16:12
  4. Artikel über Reifenreparatur in MO
    Von Drachenstein im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 17:34
  5. ATZ-Artikel übers Federbein
    Von Ulf im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 12:38