Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Artikel in MOTORRAD: Markensprit ist besser...

Erstellt von fenki, 08.06.2011, 21:11 Uhr · 24 Antworten · 3.875 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    158

    Standard

    #21
    Moin Moin,

    ich tanke da wo ich es Brauche oder wo es am günstigsten ist, ausser bei der Muschell. Dise raffgierigen Penner haben so mir nicht dir nichts Super+
    aus den Angebot genommen. Kannst ja schön V Pover Tanken. Danke schön. Bei einigen Blauen habe ich es auch schon erlebt. Alles verasche.
    In der Holbornraffinerie in Hamburg konnte ich gut beobachten wie die Tankwagen verschiedener Marken aus der gleichen Leitung befüllt werden.
    Diese zugabe der sogennanten Additive ist auch alles Humburg. Kraftstoffe sind genormt. Das wir abhängige Junkis sind wissen die ganz genau und dank Ihres Monopols nutzen Sie es auch schamlos aus.

    Gruß Zoli

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #22
    Tamoil gehört übrigens Gaddafi... bzw. er verdient gut dran

  3. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    #23
    Hmmmh... aber die Marken-Tanken haben doch immer individuell eingefärbten Sprit, der kann doch nicht aus einem großen gemeinsamen tank kommen, oder?

    Regina

  4. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von R1200R-egina Beitrag anzeigen
    Hmmmh... aber die Marken-Tanken haben doch immer individuell eingefärbten Sprit, der kann doch nicht aus einem großen gemeinsamen tank kommen, oder?

    Regina
    Doch, der Tank des Lastwagen ist unterteilt, bei Füllen werden die ZUsätze dabei getan, der Ursprung kommt aus dem gleichen Tank.
    Der Mehrpreis ergibt sich durch das Marketing.
    Bei uns auf der Strasse zur Autobahn gibt es 5 Tankstellen, Jet und eine andere Billigmarke geben die Preise vor, wer nicht folgt, hat keine Kunden

  5. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #25
    Hallo Leute

    Lasst euch nicht von so einem Geschreibsel verunsichern. Wie heissts so schön : Jeder Bauer lobt seinen Mist.

    Die Mineralölkonzerne kaufen ihre Kontingente bei den Raffinerien die den besten Preis haben. Der Treibstoff unterliegt auch der DIN Verordnung und ist quälitätsgesichert. Das heisst, das er einem gewissen Standart unterliegt, der keineswegs unterschritten wird.

    Jeder Vermarkter lässt dann bei der Verladung seine Zusätze beimischen, die meist nur aus einer Einfärbung bestehn.

    Es kommt aus allen Tanks das selbe, nur die Oktanzahl ist halt anders.

    Ich befördere das Zeug und weiss daher durch Gespräche mit den entsprechenden Leuten,in welchem Masse die Kunden eigentlich veräppelt werden.

    Also nicht alles glauben, was sogenannte Fachleute zum Besten geben, schliesslich werden sie ja für ihre Lobbyarbeit bezahlt.

    Grüsse Ralf


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Netter Artikel Spiegel Online
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 01:33
  2. "Betriebserlaubnis trotz Umbau" Artikel aus der Nürburger
    Von Eifelzug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 12:55
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 16:12
  4. Artikel über Reifenreparatur in MO
    Von Drachenstein im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 17:34
  5. ATZ-Artikel übers Federbein
    Von Ulf im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 12:38