Ergebnis 1 bis 2 von 2

AU und HU

Erstellt von Anonym2, 03.07.2006, 21:43 Uhr · 1 Antwort · 678 Aufrufe

  1. Anonym2 Gast

    Standard AU und HU

    #1
    Hallo Zusammen,

    heute hab ich meine 11er geTÜVT und geAU´T.

    Was soll ich sagen, so reibungslos ging´s noch nie. Der Dekra Mensch - schätze ca. 35 Jahre, Biker und gut drauf, hab meine GS in die Halle gefahren, beide Bremsen dabei auf Weisung eingesetzt, Beleuchtungs Check, Test des Seitenständer Killschalter´s, Reifengröße und Profil, ja und dann hat er ca. 5 min meine Fzg. Daten eingehackt.
    Und dann kam es, die AU......Schnüffelstück in den Auspuff gesteckt, Gas gegeben und dann....0,11 im Leeerlauf bei 1140 U/min und bei den ca. 2.400 U/min hat die Q 0,27 CO gehabt (das ganze mit Chip, Wunderlich Krümmer, Kranich Auspuff, und angepasstem Ansaug- und Luftfilter) Perfekt.

    Kurze Frage (der Kranich Sound ist ja nicht zu überhören....) der ist aber original... hat sich die Tröte kurz angeschaut, die o. BMW Stempelchen gesehen, gegrinst und gut war´s.

    Yoo, so macht TÜV Spaß. 15 min, 52 EUR und nun erstmal 2 Jahre Ruhe.

    Bis dato hat bei Ihm noch kein Mopped die Grenzwerte nicht geschafft.
    Einzig die Schlüssel Nummer der 11er war hinterher noch ein kleiner Diskussionspunkt mit einem Kollegen, der meinte die 11er dürfte nur 0,3 CO haben, lt BMW aber 1,0.
    Der meinte die Schlüsselnummer im Fzg Schein müssten noch umgeschlüsselt werden...
    Ist Euch da was bekannt, lt. BMW Web Site meine ich das die 11er 1,0 haben darf.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Ich war mit meiner ex-Yamaha letzte Woche auch bei der HU/AU. Die hat keinen Kat und da wurde nur im Leerlauf kurz der Rüssel reingehalten und gut war´s. 1,8 statt 4,5 und Plakette erteilt. So einfach hat man mir selten 20 eur mehr abgeknöpft. Für das Gros der Fahrzeuge ohne Kat ist das reine Geldschneiderei.

    Ich hab wegen der GS gefragt und er meinte es gäbe bei BMW teilweise Ausnahmen bzw. höhere Grenzwerte als bei anderen (meist neueren) Motorrädern mit G-Kat. Das deckt sich ja etwa mit Deinen Erfahrungen.