Ergebnis 1 bis 7 von 7

Auch Morini bringt Konkurrenz

Erstellt von AmperTiger, 10.11.2007, 10:56 Uhr · 6 Antworten · 1.138 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Auch Morini bringt Konkurrenz

    #1
    Hier mal ein neuer Konkurrent, meines Erachtens optisch besser als Guzzi
    Moto Morini Granpasso 1200

    http://www.focus.de/auto/motorrad/mo...did_17606.html


    Markus

  2. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #2
    na auf dem bild sieht das ding eindeutig besser aus als im motorradheft.(da ist sie von vorne drin und das geht irgendwie garnicht)

    mathias

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Granpasso (was für ein Name)

    #3
    mir gefällt sie deutlich besser als die Guzzi,bei der die Verkleidung garnicht geht.....da ist die Morini deutlich italienischer...

    Markus

  4. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Ampertiger Beitrag anzeigen
    mir gefällt sie deutlich besser als die Guzzi,bei der die Verkleidung garnicht geht.....da ist die Morini deutlich italienischer...

    Markus

    wohl wahr, die guzzi geht garnicht.
    hast du denn esd gesehen

    mathias

  5. Geronimo Gast

    Standard

    #5
    Jetzt fangen die auch noch mit so einer zulassungstechnischen Totgeburt an, genau wie Guzzi, Benelli oder Buell. Wofür bauen sie sowas ?, wer soll das kaufen ?.
    Hier versuchen kleine Marken sich in einem Markt zu tummeln in dem sie keiner sucht und die Fans schon garnicht. Triumph hat auch eine Weile gebraucht bis sie begriffen haben das sie besser 3 Zylinder verkaufen als 4-Zylinder, die fühlen sich in ihrer Nische wohl. KTM zeigt auch wie es geht, sportliche Reiseenduros, Supermotos und ein V2 Sportler, das passt, dafür steht KTM. Aber wer würde denn einen vollverkleideten Tourer ala RT von KTM kaufen ?, genau keiner.
    Selbst BMW tut sich in Deutschland sehr schwer mit ihren sportlichen Modellen, weil die Marke in Deutschland einfach für Touring steht.

    Anstatt sich in allen Märkten zu tummeln, sollten sie lieber erst mal das verkaufen was der Kunde mit der Marke verbindet und nicht das was andere gut verkaufen. So wird das nix, das hat auch nichts mit den Qualitäten der Motorräder zu tun, die können so gut sein wie sie wollen, die kauft keiner.

    grüße,
    jürgen

  6. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Jetzt fangen die auch noch mit so einer zulassungstechnischen Totgeburt an, genau wie Guzzi, Benelli oder Buell. Wofür bauen sie sowas ?, wer soll das kaufen ?.
    Hier versuchen kleine Marken sich in einem Markt zu tummeln in dem sie keiner sucht und die Fans schon garnicht. Triumph hat auch eine Weile gebraucht bis sie begriffen haben das sie besser 3 Zylinder verkaufen als 4-Zylinder, die fühlen sich in ihrer Nische wohl. KTM zeigt auch wie es geht, sportliche Reiseenduros, Supermotos und ein V2 Sportler, das passt, dafür steht KTM. Aber wer würde denn einen vollverkleideten Tourer ala RT von KTM kaufen ?, genau keiner.
    Selbst BMW tut sich in Deutschland sehr schwer mit ihren sportlichen Modellen, weil die Marke in Deutschland einfach für Touring steht.

    Anstatt sich in allen Märkten zu tummeln, sollten sie lieber erst mal das verkaufen was der Kunde mit der Marke verbindet und nicht das was andere gut verkaufen. So wird das nix, das hat auch nichts mit den Qualitäten der Motorräder zu tun, die können so gut sein wie sie wollen, die kauft keiner.

    grüße,
    jürgen

    Richtig diagnostiziert! Die einzigen Die sich, mit Erfolg, in die Richtung gewagt haben sind die Leute von Ducati mit der Multistrada... Hat mindestens in Italien einigermassen gute Verkaufszahlen!

  7. Geronimo Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von ASPIS Beitrag anzeigen
    Richtig diagnostiziert! Die einzigen Die sich, mit Erfolg, in die Richtung gewagt haben sind die Leute von Ducati mit der Multistrada... Hat mindestens in Italien einigermassen gute Verkaufszahlen!
    Aber auch nur da, in Deutschland ist das Motorrad eine Rarität. Aber die "Nicht4V" Ducatis (Supersport, Classic, ST-Reihe) sind völlig unterschätzte Motorräder, aber Ducati steht eben für 1098, Monster und Hypermotard.

    grüße,
    jürgen


 

Ähnliche Themen

  1. echte Konkurrenz für die 1200er Adventure ? !!
    Von WWLemmi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 08:29
  2. 12GS weg dafür jetzt Moto Morini Gran Passo...
    Von agustagerd im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 10:40
  3. Moto Morini 1200 Scrambler - Meine neue Liebe ist nun da
    Von X-Marko im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 22:16
  4. BMW - ohne Chance gegen Billig-Konkurrenz?
    Von Aurangzeb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 15:04
  5. Meine Q hat Konkurrenz bekommen!
    Von BoGSer-Rüde im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 20:31