Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Aufreger an der richtigen Stelle

Erstellt von bmw-jaeger, 26.09.2014, 11:05 Uhr · 51 Antworten · 5.316 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.681

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von bmw-jaeger Beitrag anzeigen
    @Wolfgang.A
    Hatte Warnweste an und den vorbeifahrenden Fahrzeugen gewunken.
    Haben die wenigstens zurück gegrüßt/gewunken ?
    Gruß Thomas, der im Zweifel auch hält und fragt ob es Probleme gibt.

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von bmw-jaeger Beitrag anzeigen
    Auch finde ich es schade, dass der Motorradgruß, auch von leider immer mehr BMW-Treibern, nicht mehr erwidert wird.
    Hallo BMW-Jäger,

    Mein erster Gedanke war: "Die kennen wohl deinem Nick-Namen."

    Gruß - Pendeline

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #23
    .

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #24
    Du wirst doch nicht etwa meinen Smiley übersehen haben?

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Mit welchem Beruf, welcher Kleidung, welchem Motorrad und welcher jährlichen Fahrleistung ist man denn richtiger Motorradfahrer? Wie und wo kann ich mir das bestätigen lassen?

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Du wirst doch nicht etwa meinen Smiley übersehen haben?
    Doch Mea culpa.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #26
    so wie du dich aufregst, sind die eh alle zu Recht vorbeigefahren...

  7. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #27
    Im Zeitalter des mobilen Telefons ist man ja auch nicht mehr so verlassen wie noch anno dazumal, als man schlimmstenfalls zum nächsten Haus laufen musste, um mal freundlich nach einem Telefon zu fragen.

    Wenn ich heute einen Biker am Straßenrand mit dem Handy am Ohr sehe, weiß ich nicht, ob der grade eine Pizza bestellt oder ob er eine Panne hat. Ist schon etwas blöd.

    Auf ein deutliches Zeichen reagier ich allerdings immer, egal ob Bike oder Dose, Fahrrad oder Fußgänger.
    Bin halt ein alter Pfadfinder , jeden Tag eine gute Tat!

  8. arwis65 Gast

    Standard

    #28
    Ich sehe das ähnlich wie einige meine Vorredner. Wenn ein BMW-Fahrer mit einer Warnweste am Strassenrand steht, gehe ich nicht sofort davon aus, dass der dann auch eine Panne hat. Soll ich jedesmal anhalten und fragen? Dann komme ich nicht weit, denn es stehen sooft welche am Strassenrand, die sich eine rauchen und so weiter...Da halte ich ehrlich gesagt auch nicht an. Es sei denn, derjenige gibt mir ein Zeichen, mit den Armen fuchteln oder sonst wie.Dann drehe ich auch um und frage nach, aber sonst? Ich weiß auch, nicht warum es eine große Fangemeinde unter den BMW Fahrern gibt, die mit Warnweste fahren!? Gab´s die beim Kauf dabei oder läuft das Teil nicht ohne?

    Zitat Zitat von bmw-jaeger Beitrag anzeigen

    Auch finde ich es schade, dass der Motorradgruß, auch von leider immer mehr BMW-Treibern, nicht mehr erwidert wird.
    Es ist ein Zeichen des Zusammenhaltes.

    ...macht Euch mal darüber Gedanken.

    Ralf
    Und zum Thema Bikegruss. Ich habe in den letzten 10 Jahren immer eine GS als Zweitmoped gehabt. Als Ertsmoped meistens eine 1000er/1200er Kawasaki oder Yamaha. Die am wenigsten grüßten, wenn ich mit den Reiskochern unterwegs war, waren die BMW Fahrer. Nur mal so am Rande.

    Ich grüße schon lange keinen mehr. Da kann ich bei uns am Wochenende nur noch mit einer Hand am Lenker fahren. Es nervt total!

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    614

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    wenn ich pausiere, versuche ich immer möglichst nicht hilfsbedürftig auszusehen.
    Genau DAS fällt vielen schon schwer...
    Ich halte an, habe schonmal nachts einen Radfahrer auf der Landstraße aus dem Graben gezogen. Es lag sein Fahrrad sauber an einer Grabenkante, wie hingestellt. Wir sind vorbei, nachdem wir überlegten was das Fahrrad dort alleine macht sind wir zurück. Er wurde geblendet und ist in den Graben gefallen. War kalt in der Nacht, hätte böse enden können...
    Mirselbst hat ein Buell-Fahrer (so mit Kutte von den Lone-Wolves) geholfen,
    als ich im Matsch feststeckte.
    Auf der AB hat der erste Motorradfahrer gehalten, der vorbei kam.

  10. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #30
    Ich haette angehalten und gegruesst.
    wie man in den wald ruft so kommt es zureuck...


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 09:27
  2. Geräusche an der Windschutzscheibe bei 12er GS
    Von blue6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 17:34
  3. Navi an der 1200er
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 15:04
  4. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02