Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Aus für Buell

Erstellt von Clamshell, 15.10.2009, 18:19 Uhr · 47 Antworten · 9.763 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard Aus für Buell

    #1
    So viel zum Thema Krise...

    KLICK

  2. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #2
    das ist hart, sehr schade

  3. frank69 Gast

    Standard

    #3
    Hallo !
    Prinzipiell ist es um jede Firma schade, wenn Arbeitsplätze verloren gehen.
    Aber Buell werde ich nicht vermissen.
    Eric Buell hat leider vergessen, daß Technik nicht nur um jeden Preis unkonventionell sein muß, sie muß auch funktionieren. Die Buells sind für mich immer Studien mit Straßenzulassung gewesen, halt was besonderes, aber nicht besonders gutes.

    Vielleicht fand Harley die Sache mit den Rotax Motoren auch nicht so wirklich gut...

    Frank

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #4
    ich sehe das anders ...
    schade drum.

    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    ... halt was besonderes, aber nicht besonders gutes.
    ...
    tja, eben das gegenteil einer BMW .... die ist gut, aber nichts besonderes

  5. frank69 Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    i
    tja, eben das gegenteil einer BMW .... die ist gut, aber nichts besonderes
    Genau das stimmt. Und ich finde das gut.

    Eine R 1200 S z.B. ist bestimmt besser als jede Buell und doch etwas besonderes. Fahren nur ganz wenige von rum. Warum fährst Du keine Buell ?
    Na, eben ! Du möchtest gut fahren. Naja, nicht so gut wie auf einer GS, aber eben gut.

    Frank

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #6
    ja Scheiße, jetzt kommts aber dick....hätte ich nicht gedacht, mir war zwar mulmig, als ausgerechnet Harley die MVAgusta-Gruppe schluckte, weil die auch grad fett in die Krise schlitterten, aber das hätte ich nicht gedacht.

    Schade ist es um jeden Hersteller, egal ob er nun Zündapp, Sachs, MZ, Buell oder sonstwie heißt. Weil jeder Hersteller weniger ist ein Stückchen weniger Individualität, ein Stück weniger Innovation, en Stück weniger Lebensfreude und Farbe auf dem Markt.
    Ich mag auch mal bei kleinen Herstellern vorbeischauen, die unabhängig von reinen Mainstream, oft einfach geile emotionale Motorräder bauen.

    Tiger
    (der schon Fantic, MZ, Sachs fuhr)

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #7
    Und wieder gibt sich für Ferdinand Piech die Chance für kleines Geld einen der renommiertesten Hersteller der Welt "MV-Agusta" einzuverleiben.
    Wenn er da nicht zuschlägt und die endlich mal auf finanziell gesunde Füße stellt.
    Tiger

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    ... Warum fährst Du keine Buell ? ...
    oder morini oder aprilia oder ....


    weil ich mich nicht getraut habe ...
    aber sollte ich endlich mal kohle fürs zweitmopped haben, dann kommt so etwas herrlich unvernünftiges ins haus

  9. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Naja

    #9
    Als im Guzzi Thread bereits geouteter Liebhaber des Besonderen sage ich: schade.
    Aber: wie Buell auf die Idee gekommen ist, diese fürchterlich hässliche Kiste mit Rotax-Motor, deren Namen ich nicht kenne, auf die Räder zu stellen, ist mir unverständlich. Damit haben sie ihre Stärke und ihren Bereich verlassen. Ergebnis: Ende Gelände.
    Schade, aber in diesem Falle nachvollziehbar, denke ich.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #10
    Buell denke ich hat, wie Schalke schon sagt, einen Fehler gemacht. Wer kauft eine Buell in Konkurrenz zu einer V2 Duc oder KTM oder oder???
    Moto Guzzi hat auch jahrelang den Fehler gemacht, immer nur nach BMW GS zu schielen und die Chance mit der Stelvio verpaßt.
    Eine stilsichere neue Lehman mit 1200 ccm und max 100 PS und guter Motorabstimmung, eine V2 ohne Einschlafmotor mit 1000ccm und 80 PS ohne Plastikkotflügel. Das wäre verkaufbar.
    mehr Charakter, bessere Ersatzteilversorgung, preiswerte Qualität, das fehlt.
    bei allen angesprochenen Marken

    Tiger


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Buell wird geschlossen
    Von rollerboller im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 20:26
  2. Buell XB1200 SS lightning, suche R 1200 GSA
    Von mac im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 16:49
  3. mal andere Blinker...(von Buell 1125CR z.B.)
    Von probefahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 16:44
  4. Tausch Buell X1 gegen R 1150 GS / R 1200 GS
    Von buelling_og im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 20:32