Ergebnis 1 bis 9 von 9

Aussergewöhnlich zufrieden kann man sein,

Erstellt von Chefe, 21.08.2008, 20:32 Uhr · 8 Antworten · 1.358 Aufrufe

  1. Chefe Gast

    Standard Aussergewöhnlich zufrieden kann man sein,

    #1
    wenn man mit einer BMW-Werkstatt wie der meines Vertrauens gesegnet ist. Trotz aller Unkenrufe betreffend der Niederlassungen und Vertragshändler hab' ich hier noch nie Probleme gehabt oder schlechte Erfahrungen gemacht.
    Sei es beim Moped-Kauf, den Werkstattarbeiten, oder der Ersatzteilversorgung. Sogar für eine telefonische Beratung bei echten Notfällen auf Tour (wie bei einem Defekt in der Pampa Corsicas) oder echter Blödheit (siehe Oh Mann, bin ich vielleicht ein Depp,) sind sie sich nicht zu schade. Die kochen hier auch nur mit Wasser, nehmen das Wort "Kundendienst" aber sehr wörtlich.

    Ich fühle mich mit meiner und der Q der kurvigsten aller Sozien dort perfekt aufgehoben!


    Muss ja auch mal gesagt sein, wenn hier sonst immer auf den BMW-lern rumgehauen wird...

  2. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #2
    Hi Martin,

    nicht gerade viel Response ... entweder sind die alle im Urlaub *g* oder etwas schreibfaul oder ...

    Mein ;-) ist auch nicht so schlecht (Schek in Wangen). Muß manchmal etwas motiviert werden - dank Infos aus d(ies)em Forum jedoch eine Leichtigkeit ...

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard Zufrieden sein...

    #3
    ...ist halt weder deutsch, noch besonders in Martin.

    ich bin mit meinem Karl Maier in Finsing mehr als zufrieden. Kein langes Gemaule, wenn ich was reklamiere, Inspektionen mit angemessenem Preis und auch der Chef (morgens der Erste!) fragt noch, ob man zufrieden, ob alles OK ist.
    Tiger

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Daumen runter So ist das leider in Deutschland...

    #4
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...ist halt weder deutsch, noch besonders in Martin...
    Wenn etwas gut funktioniert, dann wird das als Selbstverständlichkeit betrachtet, die vielen Leuten nicht mal ein "Dankeschön" wert ist.

    Im Normalfall wird nur bemerkt, wenn es nicht rund läuft. Aber dann wird die Klappe richtig aufgerissen...

  5. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #5
    10zeichen.

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von lobi Beitrag anzeigen
    Den Eindruck habe ich nicht. Erstens erwartet man, dass alles klappt und gut läuft. Ist doch völlig verständlich, sonst würde man die Werkstatt nicht bemühen.
    War jetzt meinerseits nicht speziell auf die Werkstätten bezogen, sondern so eher ein allgemeines klagen...

    Zitat Zitat von lobi Beitrag anzeigen
    Zweitens sehe ich es oft, dass sich viele Leute bedanken, wenn etwas zu ihrer vollen Zufriedenheit erledigt wurde. Und drittens ist es auch verständlich, dass bemängelt wird, was zu bemängeln ist. Allerdings: der Ton macht die Musik. Nörgler und undankbare Menschen trifft man leider auch immer wieder.
    So insgesamt, nicht nur dort, wo für eine Leistung bezahlt wird, fällt mir halt immer wieder und ich meine auch öfter auf, daß gerne anspruchsvoll genommen wird, das gebotene als Selbstverständlich betrachtet wird und WEHE, eine Kleinigkeit klappte nicht ganz wie gewollt! Dann wird sich das Maul zerrissen...

  7. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #7
    10zeichen.

  8. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    229

    Standard

    #8
    ist dies nicht eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die nicht erwähnt werden müsste? Wir zahlen doch i.d.R. auch genug dafür.

    Für Premiumpreise muß es m.E. auch eine Premiumleistung geben.

    Gruß Carlo

  9. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    57

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von lobi Beitrag anzeigen
    Allerdings: der Ton macht die Musik.
    und der ist oft bei den SEHR von oben herab und von einer Arroganz geprägt, mit der ich mir halt sehr schwer tu.
    Nur das aktuellste Beispiel von etlichen ähnlicher Preislage in den letzten 30 Jahren bei versichiedenen BMW Händlern in und um Wien:
    Hab mir auf Empfehlung des Mechanikers einen Kofferboden bestellt, da er ihn "umnieten" könne, und ich nicht einen ganzen Koffer kaufen brauch, nur weil mir der Haltehaken abgebrochen ist. Soweit ja super.
    Nach 2,3 Wochen kam ich nun (um 17:00) vorbei, und wurde vom Empfang zum Ersatzteilverkauf geschickt.
    Dort stand ein geschniegelter junger Mann, der noch nicht mal geboren war, als ich bereits BMW fuhr, und liess mich erst mal warten (ohne erkennbare Tätigkeit).
    Auf meine Frage nach dem Teil 20 Sekunden Schweigen mit hochgezogener Braue. "Ja ist da, und liegt mir schon ewig im Weg rum."
    Ich: "Na, besser spät als nie". Pause. Pause. Ich: "Kann ich den jetzt bitte umgenietet haben?" Pause, Braue geht hoch bis zum Anschlag, linker Mundwinkel verzieht sich abfällig bis angeekelt. "Naa, aber wirklich ned. Wissens ned wie spät's is??" Dreht sich um und geht grußlos.

    Wie's geht (bei fast gleicher Situation, aber nach über 4 Wochen und nach 18:00) erlebte ich in meiner kleinen Toyota Wekstatt. Chef kommt grinsend auf mich zu: "Na sehr dringend habn Sie das Trum aber nicht gebraucht! Tut leid, ich hab keinen Mechaniker mehr da zum Einbau. Aber lassens Ihr Auto da, ich geb Ihnen eins zum nach Hause fahren. Holen's morgen Ihren einfach irgendwann ab."

    Abgesehen vom Ton hätte ich ja noch viel einfacher meinen Koffer auch dort lassen können, und ihn "umgenietet" bei Gelegenheit abzuholen. Oder???

    Das Schlimme ist, dass diese herablassende Arroganz bei BMW (zumindest im Raum Wien) eben nicht die Ausnahme, sondern die Regel ist.

    Erinnert mich irgendwie an ein "möchtegern" gutes Restaurant (3 Husaren), wo Du mit schiefem Krawattenknopf schräg angesehen wirst, und einem WIRKLICH guten (Steirereck), wo Du auch im Hemd und ohne Krawatte bedient wirst, als ob Du im Frack wärst. Bei vergleichbaren Preisen.


 

Ähnliche Themen

  1. Kann das die Batterie sein?
    Von Butzimann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:05
  2. ADV-Tank. Kann das sein?
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 13:59
  3. Kann das sein?
    Von Schwarzfahrer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 11:59
  4. Wie kann das sein ?
    Von Biting Cock im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 11:34