Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 98

Autofahrer rammt Motorradfahrer: Polizei beschlagnahmt Führerschein

Erstellt von soaringguy, 14.10.2015, 07:14 Uhr · 97 Antworten · 9.372 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.935

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    (in dem Fall wohl Wut oder entäuschtes Selbstwertgefühl - Unterstellung!!!)
    Ja, das ist eine Unterstellung.

    Vielleicht hat der Motorradfahrer durch aggressives Ausscheren des Autolenkers ums Haar Bekanntschaft mit einem Baum am Straßenrand gemacht.

    Ist auch eine Unterstellung.

    Gruß
    Serpel

  2. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #22
    Also,

    sieht man doch fast täglich: Zwei Honk´s, die zufällig aufeinander trefffen....

    Der PKW- Fahrer macht einen auf Oberlehrer und erzieht alle anderen zum einhalten der STVO, gern auch mal mit Nötigung!

    Der Mopedfahrer ist nicht entspannt genug, um sich einen zu grinsen und seines Weges zu ziehen.

    Aber wer weiß, wie haarig das ganze wirklich war......

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    (...) Hätte der einen Revolver gehabt (oder gar beide), dann ...... (...)
    Einspruch, Euer Ehren! Spekulation!

    Stattgegeben.



    Außerdem wissen wir nicht, wie stark der Schlag auf den Spiegel war. Ist etwas kaputtgegangen? Nur verstellt worden? Weder noch? Anditschen ist nicht verboten, soweit ich weiß.

    Immer schwierig, mit so halbem Zeitungswissen einen Sachverhalt zu beurteilen.

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #24
    "worauf dieser von der Straße abgewiesen wurde und ... stürzte. "

    Also ich wurde auch schon hin und wieder von der Straße abgewiesen...
    Allerdings ohne Beteiligung anderer anderer Verkehrsteilnehmer...

    Aber zum eigentlichen Ereignis:
    Wir waren vor 3 Wochen mit mehreren Moppeds am Garda Richtung Limone unterwegs. Dabei haben wir mehrere Autos überholt, fuhren grade ein Stück im Konvoi mit. Als vor uns verkehrsbedingt gebremst wurde ist ein Fiat 500 dem letzten Möppi fast hinten rein geknallt. Der Typ fuhr vorher schon mit Minimalstabstand hinter dem Mädel her und veranstaltete dann ein Hupkonzert. Als es weiterging fuhr er wieder so dicht auf, daß es das Mädel mit der Angst zu tun bekam. Ich habe das Mädel dann vorgewunken, weil mich sowas nicht juckt.
    Dann setzte der Typ plötzlich zum Überholen an, obwohl vor mir die Straße dicht befahren war, ein paar Moppeds in 2er-Blöcken nebeneinander fahrend und davor alles voll Autos, nicht mal ansatzweise Platz - selbst für den kleinen Fiat - zum Einscheren. Die Strecke war kurvenreich und nicht einsehbar. Als er auf meiner Höhe war kam Gegenverkehr und er drängte mich fast in die Felswand. Unmittelbar danach kam wieder verkehrsbedingter Stillstand. Also habe ich mein Möppi quer vor Ihn gestellt, bin abgestiegen, hab ihn durch das geschlossene Seitenfenster angebrüllt mit allen Schimpfworten, die mir auf die Schnelle einfielen und habe mit den Protektorenhandschuhen gegen die Scheibe geschlagen. Er hatte Glück, das die Scheibe gehalten hat, denn sonst hätte ich das A.r.s.c.h.loch durchs Fenster rausgezogen. Mir war das auch relativ egal, daß der Konvoi dahinter ein Hupkonzert anfing, weil ich ja die Straße zugemacht habe. Aber soviel Zeit mußte sein, dem Dreck.sack verständlich zu machen, was ich von seinem Fahrstil hielt.

    Fährt erst fast ein Mädel platt und will mich gegen die Felswand schreddern... Das war dann der Moment, wo ich nach 30 Jahren moppedfahren mir mal nicht mehr gefallen lassen habe, daß ich durch einen Autofahrer gefährdet wurde.

    Würde ich jederzeit wieder so machen! Kann ja wohl nicht angehen, daß man als Moppedfahrer zum Abschuß freigegeben ist!

    Bei einem ähnlichen Fall habe ich mal eine Anzeige versucht, das ist trotz Zeugen platt gemacht worden.

    Der Typ vom Garda wird wohl in Zukunft etwas zurückhaltender fahren, der ist nämlich anschließend auf einen Parkplatz gefahren und von seiner Holden zusammengefaltet worden... Und

  5. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #25
    Was ich nicht verstehe: In den Nordeuropäischen Gesellschaften hat man in den letzten 20 Jahren voller Inbrunst gelernt, für jede noch so abscheuliche oder bescheuerte Tat, Verständnis zu üben. Es kommt jedoch immer auch darauf an, wer und aus welcher Motivation heraus um Verständnis bettelt.

    Ich selber neige seeehr spät dazu, auf irgendeine Weise gewalttätig zu werden. Aber wenn ich so drüber nachdenke, habe ich mehr Verständnis für den Motorradfahrer, der dem Oberlehrer was aufs Maul hauen will, als für verwöhnte 16-jährige die andere aus Langeweile vermöbeln. Nur soll hier der Motorradfahrer direkt aus dem Verkehr gezogen werden, während man für andere Straftäter immer nach Verständnis und Erklärungen sucht. Warum ist das so passiert? Weil er sich evtl. total erschrocken hat, sich bedroht oder attackiert fühlte und ihm kurzzeitig die Nerven durchgegangen sind? Wir waren alle nicht dabei und schon kommen die Urteile.

    Und sowas in einem Motorradforum....... also ehrlich.

    Ganz davon abgesehen, ist es ungesund seinen Ärger immer politisch korrekt in sich hineinzufressen und zu lächeln! Das verursacht Herzinfarkte. Der Druck muß in dem Moment aus dem Kessel und eine deutliche Ansprache hatte der Oberlehrer wahrscheinlich mehr als verdient.

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #26
    Ich neige dazu, mich Deiner Ansicht anzuschließen.

  7. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.935

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Also habe ich mein Möppi quer vor Ihn gestellt, bin abgestiegen, hab ihn durch das geschlossene Seitenfenster angebrüllt mit allen Schimpfworten, die mir auf die Schnelle einfielen und habe mit den Protektorenhandschuhen gegen die Scheibe geschlagen. Er hatte Glück, das die Scheibe gehalten hat, denn sonst hätte ich das A.r.s.c.h.loch durchs Fenster rausgezogen. Mir war das auch relativ egal, daß der Konvoi dahinter ein Hupkonzert anfing, weil ich ja die Straße zugemacht habe. Aber soviel Zeit mußte sein, dem Dreck.sack verständlich zu machen, was ich von seinem Fahrstil hielt.
    Und schon wieder einer, dem die notwendige Reife zum Führen eines Fahrzeuges fehlt

    Gruß
    Serpel

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #28
    Damit kann ich leben, fühle mich sowieso nur körperlich in etwa so alt wie ich bin.
    Habe das Kind in mir zumindest in manchen Bereichen erhalten können...

    Und das ist gut so!

  9. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    Nur soll hier der Motorradfahrer direkt aus dem Verkehr gezogen werden, während man für andere Straftäter immer nach Verständnis und Erklärungen sucht.
    Nur dem Autofahrer wurde der Lappen abgenommen.

    Schönau: Eskalation auf der Bundesstraße B 317 bei Schönau: Selbstjustiz: Autofahrer rammt Motorradfahrer - badische-zeitung.de

    Alles andere wäre ja auch ein Unding !

  10. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Nur dem Autofahrer wurde der Lappen abgenommen.
    ich meinte die Reaktionen hier im Forum.


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polizei beschlagnahmt am Kesselberg Motorräder von Rasern
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 440
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 17:30
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:57
  3. Sind Motorradfahrer die besseren Autofahrer?
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:59
  4. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38
  5. Motorradfahrer Gottesdienst in Winzenheim bei Bad Kreuznach
    Von jaegermaister im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 14:29