Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 164

Automatischer Notruf

Erstellt von Kardan, 02.05.2016, 15:58 Uhr · 163 Antworten · 10.022 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    277

    Standard

    ...das war aber ein "DriveNow" Carsharing Fahrzeug, kein "Serien-" BMW. Das macht es aus Datenschutz Sicht bestimmt nicht besser, aber die haben ein paar zusätzliche Geräte eingebaut.
    Man kann ja mal in den AGB von so einem Carsharing Anbieter nachschauen, ob da was von Aufzeichnung drin steht. Evtl. akzeptierzt man das mit dem Vertragsabschluss bereits.

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.860

    Standard

    BMW hat die Technik schon länger drin, hier sieht man nur (an diesem sogar verständlichen Beispiel) was möglich ist. Unabhängig davon, ob es ein Carsharing war
    Genau diese Möglichkeiten kritisiert der ADAC aus Datenschutzgründen ja

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.890

    Standard

    Welche Sensordaten genau erhoben, gespeichert und genutzt werden, steht auch in den AGB von Drive now nicht und ich habe auf die schnelle auch nichts zur Weitergabe an Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden gelesen. Bei car2go steht drin, dass erhobene Daten natürlich im Rahmen der rechtlichen Regelungen an Behörden weitergegeben werden.
    Mal schauen, wann der erste Fall ans Licht kommt, in dem die Staatsanwaltschaft bei einem Autohersteller nachdrücklich nach erhobenen Fahrzeugdaten fragt und diese ggf. beschlagnahmt. Und das, obwohl angeblich solche Daten gar nicht erhoben oder gar gespeichert werden dürfen.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    War doch schon so, in dem vom AT genannten Fall mit BMW. . .

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.890

    Standard

    Bei einem Carsharing-Kunden, bei dem ja klar ist, dass irgendwelche Daten vorhanden sind. Ich meinte den BMW-Privatbesitzer, der sich nach einem schweren Unfall, nach dem gegen ihn ermittelt wird, plötzlich wundert, woher die StA sein Bewegungsprofil inkl. Geschwindigkeit und Beschleunigungswerten etc. hat.

    Obwohl ich mir in dem Carsharing-Fall nicht sicher bin, ob die StA geahnt hat oder gar wusste, auf welche Goldgrube sie bei BMW stößt.

  6. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.548

    Standard

    Warum ist es wohl um diesen UDS-Speicher so ruhig geworden? Weil überflüssig.
    Im TV war letztens ein Bericht wo der ADAC getestet hat was da in einem Privatauto alles gesendet wird, es war erschreckend, aber angeblich ja alles anonym.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.162

    Standard

    Zitat Zitat von Classic Sport CS Beitrag anzeigen
    Warum ist es wohl um diesen UDS-Speicher so ruhig geworden? Weil überflüssig.
    Das Ding ist ziemlich teuer und hätte dem Käufer nur für den Fall etwas nutzen können, dass er im Falle eines Unfalles beweisen kann, dass er alles richtig gemacht hat. Ansonsten steht es dem Käufer frei, die Daten nicht freizugeben, schließlich muss er sich vor den Behörden nicht selbst belasten. Viele potenzielle Käufer haben wohl vermutet, dass es ihnen im Fall der Fälle vor Gericht negativ ausgelegt worden wäre, wenn sie gesagt hätten: "Ich habe alles richtig gemacht, ihr könnt mir das Gegenteil nicht beweisen, und in meinen Datenschreiber lasse ich euch nicht reinschauen."

    Wer soll sich denn so was kaufen? Ich weiß nur, dass die Berliner Polizei ihre Streifenwagen in den 80er Jahren damit ausgestattet hat und dass die Unfallzahlen daraufhin spürbar zurückgingen...

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.860

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Wer soll sich denn so was kaufen? Ich weiß nur, dass die Berliner Polizei ihre Streifenwagen in den 80er Jahren damit ausgestattet hat und dass die Unfallzahlen daraufhin spürbar zurückgingen...
    aber auch die Zahl der Täter, die sie nicht erwischt haben...........

  9. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.548

    Standard

    In den neueren aber nicht mehr, weil man alles über die Steuergeräte auslesen kann, wie ja weiter oben auch steht.

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.872

    Standard

    Schon vor Jahren bei dem Unfall des Österreichers Jörg Haider konnten die Techniker von VW alle unfallrelevanten Daten allein aus der Motorsteuerung auslesen und nachweisen, dass Unfallursache eine deutlich überhöhe Geschwindigkeit war. Ist also nichts neues.

    CU
    Jonni


 
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Automatische Blinkerabschaltung GS 1150
    Von Alibaba im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 10:45
  2. Automatische Blinkerabschaltung
    Von OrionVII im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 07:39
  3. Notruf mit Handy im Ausland
    Von diddibalu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:30
  4. automatische Blinkerrückstellung
    Von hoodoo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 22:19