Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Autozug ausgeraubt

Erstellt von Aurangzeb, 28.11.2011, 14:37 Uhr · 25 Antworten · 3.461 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard Autozug ausgeraubt

    #1
    Wer möchte, kann sich vor dem nächsten Urlaubstrip schon mal gruseln:
    http://www.ndr.de/regional/hamburg/autozug107.html

    Das sind ja nicht die einzigen Risiken. Bei mir wurde schonmal komplett vergessen, das Moped fest zu zurren. Ich habe es nur per Zufall kurz vor der Abfahrt bemerkt. Ich wage nicht mir vorzustellen, wie die Kiste aussieht, wenn sie die ganze Nacht auf dem Boden liegend auf dem Wagon hin und hergeschüttelt wird.

    Ein Schaffner erzählt mir auch mal fröhlich, bei einem alten Cabrio sei schon mal das Dach abgerissen, als ein anderer Zu entgegenkam....

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    soviel zur Frage ob man Taschen, Tankrucksäcke o.ä. auf dem Mopped lassen soll.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Soviel zur Frage, wie gross die Wahrscheinlichkeit ist, dass das so bald wieder vorkommt...

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Aurangzeb Beitrag anzeigen
    Das sind ja nicht die einzigen Risiken. Bei mir wurde schonmal komplett vergessen, das Moped fest zu zurren. Ich habe es nur per Zufall kurz vor der Abfahrt bemerkt. Ich wage nicht mir vorzustellen, wie die Kiste aussieht, wenn sie die ganze Nacht auf dem Boden liegend auf dem Wagon hin und hergeschüttelt wird.

    Ein Schaffner erzählt mir auch mal fröhlich, bei einem alten Cabrio sei schon mal das Dach abgerissen, als ein anderer Zu entgegenkam....
    Hallo,
    warscheinlich wäre gar nichts passiert, davor und dahinter sind Sperren auf dem Boden und so ein Zug der bremst und beschleunigt wie die Titanic.

    Aber auf der Rückfahrt von Livorno nach Düsseldort (war danach nicht mehr im Programm) ist dem Zug im Tunnel ein anderer Zug begegnet und dem anderen Zug ist die Frontscheibe rausgefallen.
    Die Autos auf dem Zug haben ihre Heckscheiben eingebüßt und die Motorräder wurden dann "geglasstrahlt", auch einige Spiegel und Verkleidungsteile waren defekt.
    Am nächsten Bahnhof wurde gehalten und die Leute durften kurz auf den Zug bis jemand einfiel daß da sehr viel Strom auf der Leitung ist.
    Also ging es von Italien bis in die Schweiz mit offenen Autos.
    Zum Glück war es trocken.
    Dort wurde sich dann gekümmert, der Zug wurde auf ein stromlosen Gleis geschoben, der Schaden wurde aufgenommen und die Autos zugeklebt.
    Dann ging es nach Hause und mit 18 Stunden Verspätung kam der Zug dann an.
    Ich war nicht auf dem Zug, der war voll und ich mußte ab Bozen zurück, die zwei Kollegen haben so 1 1/2 Tausend Euro für die Schadensbeseitigung bekommen, Scheibe Spiegel und Lackierung.
    Ich glaube das war der Grund warum es nur noch nach Alessandrie geht.
    Ich such mal Bilder raus.
    Gruß

  5. Momber Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ... dem anderen Zug ist die Frontscheibe rausgefallen.
    Die Autos auf dem Zug haben ihre Heckscheiben eingebüßt und die Motorräder wurden dann "geglasstrahlt"
    ...und dem Lokführer hat's effizient die Frisur ruiniert!
    Alter Schwede!!!!!

  6. Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    64

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Soviel zur Frage, wie gross die Wahrscheinlichkeit ist, dass das so bald wieder vorkommt...
    Naja, wer kriminelle Energie und ne warme Jacke hat, könnte durch die Berichterstattung ja auf ne neue Geschäftsidee kommen.

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Tom_Tom Beitrag anzeigen
    Naja, wer kriminelle Energie und ne warme Jacke hat, könnte durch die Berichterstattung ja auf ne neue Geschäftsidee kommen.
    Eine warme Jacke allein dürfte wohl nicht reichen, denn wie man aus den Berichten über aufgerissene Dächer usw. ersieht, ist die Mitfahrt in den offenen Wagen nicht ganz ungefährlich. Kriminelle mit einer gewissen Kenntnis von den Betriebsabläufen bei der Bahn werden wohl nicht auf die Informationen der Berichterstattung angewiesen sein. Ich denke aber, dass es gefährlichere Orte für ein Fahrzeug gibt als ein Reisezug. In Gegenden der Welt, wo sich diese Frage nicht so selbstverständlich beantwortet, werden geschlossene Wagen eingesetzt - Tresore sind das aber sicherlich auch nicht !

    Zitat Zitat von Aurangzeb Beitrag anzeigen
    Das sind ja nicht die einzigen Risiken. Bei mir wurde schonmal komplett vergessen, das Moped fest zu zurren. Ich habe es nur per Zufall kurz vor der Abfahrt bemerkt.
    Mir hätte das nicht passieren können, denn ich warte immer die Befestigung ab und bin auch solange da, bis das abgeschlossen ist.

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    soviel zur Frage ob man Taschen, Tankrucksäcke o.ä. auf dem Mopped lassen soll.
    Das versteht sich wohl fast von selbst. Ich lasse nur mit Schloss gesichtertes Gepäck, d. h. Koffer, am Motorrad zurück.

    Eckart

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Eine warme Jacke allein dürfte wohl nicht reichen, denn wie man aus den Berichten über aufgerissene Dächer usw. ersieht, ist die Mitfahrt in den offenen Wagen nicht ganz ungefährlich. Kriminelle mit einer gewissen Kenntnis von den Betriebsabläufen bei der Bahn werden wohl nicht auf die Informationen der Berichterstattung angewiesen sein. Ich denke aber, dass es gefährlichere Orte für ein Fahrzeug gibt als ein Reisezug. (...)
    Die müssen nicht mitfahren, der Autozug steht zum Teil sehr lange auf irgend welchen Nebengleisen und wartet auf freie Strecke (ist immer ne gute Chance einzuschlafen). Wer die Stellen kennt...
    Und man sieht genug Leute die z.B. ihre Rollen auf dem Mopped lassen, ist ja gut festgezurrt.

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die müssen nicht mitfahren, der Autozug steht zum Teil sehr lange auf irgend welchen Nebengleisen und wartet auf freie Strecke (ist immer ne gute Chance einzuschlafen). Wer die Stellen kennt...
    Und man sieht genug Leute die z.B. ihre Rollen auf dem Mopped lassen, ist ja gut festgezurrt.
    Unsere Hildesheimer (u. zuvor die Hannoveraner) lassen Gepäck auf der Maschine nicht zu (so die Erfahrung vieler Jahre), aber bei anderswo zugeladenen Maschinen habe ich das auch schon gesehen, ebenso wie detachable Windshields an Harleys, die nicht abmontiert (zwei Handgriffe, um die Verriegelung zu lösen) und mit in's Abteil genommen wurden. Wenn sowas wegfliegt, haben die zu faulen Herrschaften m.E. selber Schuld. Mit Wertsachen (Schmuck, Kameras etc.) sehe ich's ähnlich, sowas lässt man nicht im Auto, auch dann nicht, wenn letzteres auf einem Eisenbahnwagen steht. Zwei Stunden Pause in Salzburg (die wir vor einigen Jahren mal hatten) lassen Profis endlos Zeit, die Sachen auch noch in "brauchbar" u. "unbrauchbar" zu sortieren.

    Grüße
    Uli

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    ebenso wie detachable Windshields an Harleys, die nicht abmontiert (zwei Handgriffe, um die Verriegelung zu lösen) und mit in's Abteil genommen wurden. Wenn sowas wegfliegt, haben die zu faulen Herrschaften m.E. selber Schuld.
    Dafür gibt's - zumindest in Wannsee - übrigens neuerdings einen zusätzlichen Riemen, soll die Scheibe gegen wegfliegen sichern.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DB Autozug
    Von Kelle im Forum Reise
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 09:21
  2. Spinnst, da wird man umgebracht und ausgeraubt…
    Von philofax im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 20:07
  3. Ausgeraubt am Flughafen (Übergepäck)
    Von Boxer Wolle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 16:18
  4. DB Autozug
    Von Flaschner im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 17:48
  5. Autozug
    Von Bonzai im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 11:45