Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

"AW´S oder Zeiteinheiten für Reparaturen"

Erstellt von Knappi, 16.11.2009, 07:56 Uhr · 28 Antworten · 5.398 Aufrufe

  1. HP2Sascha Gast

    Standard

    #11
    Gab es nicht noch weitere Unterschiede in der Zeitangabe 1AW; Händler/NL zu Händler/NL unterschiedlich (ebenso: €/AW)?
    Irgendwo war doch 'mal ne Diskussion...

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #12
    Stundensatz für BMW Motorrad
    Arbeitswerte dauern zwischen 4 und 6 Minuten bei 5 willkürlich angerufenen Händlern
    und die Preise dafür schwanken zwischen 4,50 und 5,40
    Wenn die Menge der AW vorgegeben ist, dann sind die Unterschiede erheblich.
    Tiger

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #13
    Hi
    Eine AW dauert bei BMW-Partnern 5 Minuten. Da kann keiner daran herumdeuteln. Wenn er es tut weiss er es entweder nicht und laabert gegenüber seiner Kundschaft Müll, oder er weiss noch nicht, dass ihm Ärger von BMW in's Haus stehen wird sobald das jemand mitbekommt.
    Was ein BMW Partner pro AW verlangt ist ihm freigestellt.
    Allerdings hat er beide(!) Werte deutlich in seinem Annahmebereich auszuhängen.
    gerd

  4. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #14
    Hallo gerd
    Nun noch einmal nachgefragt - was ist nun tatsächlich der Grund der
    Umstellung von Minuten auf AW ??
    Ich kann das immer noch nicht nachvollziehen !

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #15
    Hi
    Das ist keine Umstellung sondern eine, zumindest scheinbare, Vereinfachung. Minutengenau kann kaum jemand abrechnen (ausser der Freundliche in Bozen ) und auch Vorgabezeitenzeiten in Minuten sind relativ sinnlos. So hat man eben Zeiteinheiten geschaffen die sich schneller im Kopf addieren lassen und bei denen eine Beilagscheibe hin oder her nichts ausmacht.
    Ob das notwendig ist .....
    1 AW zu 6,20 EUR klingt auch freundlicher als
    1 Std zu 73,40 EUR oder
    1 Min zu 1,28 EUR....
    Natürlich ist es pure Bosheit wenn ich denke, dass es angenehmer ist wenn ab z.B. 0,8 AW(=4min) auf 1 AW (=5min) aufgerundet wird. Bei vielen Einzelposten läppert sich was....
    gerd

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Eine AW dauert bei BMW-Partnern 5 Minuten.
    ich kann nur das wiedergeben, was mir 5 verschiedene Händler auf Nachfrage am Telefon mitgeteilt haben und das waren nicht nur unterschiedliche Preise für die AW sondern halt auch unterschiedliche Dauer.
    Tiger

  7. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #17
    Wie in allen Bereichen des Lebens kann eine strukturierte Organisation
    die Arbeitsprozesse ökonomisch gestalten.

    Experten der Betriebswirtschaft bringen hierzu folgende Argumentation:


    Die Preise für Werkstattarbeiten werden nicht mit Stundensätzen, sondern mit Arbeitswerten (AW) abgerechnet. Dieser Abrechnungsmodus ist exakter, da nicht volle Stunden berücksichtigt werden, sondern die AW für kleinere Zeiteinheiten stehen.


    Für alle Arbeiten wird vom Hersteller eine festgesetzte Anzahl vorgegeben. Die Arbeitswertunterlagen beispielsweise von Mercedes-Benz enthalten Positionen für Wartungs-, Reparatur- und Karosseriearbeiten. Hier spielt die aufgebrachte Zeit keine Rolle: Wenn ein Monteur länger braucht, geht das nicht zu Lasten des Kunden.


    Die Arbeitsvorgänge sind aus Studien ermittelt und ermöglichen eine EDV-gerechte Anwendung bei der Reparatur- und Rechnungsabwicklung. Die festgelegten AW beziehen sich auf einen normalen Arbeitsablauf und beinhalten alle Zeiten, die unter Beachtung der Sicherheits- und Umweltvorschriften zur ordnungsgemäßen Durchführung der Arbeiten erforderlich sind.


    Die Anwendung von AW bietet zudem Vorteile bei Auftragserstellung, Terminplanung und Kostenvoranschlägen sowie als Grundlage für Festpreise, Garantie- und Kulanzarbeiten.

  8. LGW Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    Die Preise für Werkstattarbeiten werden nicht mit Stundensätzen, sondern mit Arbeitswerten (AW) abgerechnet. Dieser Abrechnungsmodus ist exakter, da nicht volle Stunden berücksichtigt werden, sondern die AW für kleinere Zeiteinheiten stehen.
    Typisch Betriebswirtschaft: da denkt man sich dann auch gleich ne neue Einheit aus, anstatt ne bereits bestehende weiter zu verwenden

    Warum denn nicht einfach "Minuten"? Abgesehen vom Vorteil der "Verschleierung" für den Kunden (20 Minuten für 30€ klingt definitiv schlechter als 4 AW für 30€) ist da ja kaum ein anderer Grund denkbar? Also muss es wohl genau darum gehen, oder

    Ich rechne meine Dienstleistungen ja auch Minutengenau ab, meine Auftraggeber würden mich Lynchen wenn ich für einen Bugfix, der zwei Minuten gedauert hat und während eines Telefonats ausgeführt wurde, eine volle Stunde aufschreiben würde

  9. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Typisch Betriebswirtschaft: da denkt man sich dann auch gleich ne neue Einheit aus, anstatt ne bereits bestehende weiter zu verwenden

    Warum denn nicht einfach "Minuten"? Abgesehen vom Vorteil der "Verschleierung" für den Kunden (20 Minuten für 30€ klingt definitiv schlechter als 4 AW für 30€) ist da ja kaum ein anderer Grund denkbar? Also muss es wohl genau darum gehen, oder

    Ich rechne meine Dienstleistungen ja auch Minutengenau ab, meine Auftraggeber würden mich Lynchen wenn ich für einen Bugfix, der zwei Minuten gedauert hat und während eines Telefonats ausgeführt wurde, eine volle Stunde aufschreiben würde

    .


    Scheinbar nüchterne Betriebswirtschaft muss sich letzendlich an den Realitäten orientieren.

    Erweitern könnte man das Thema um der Aspekt der Fairness.

    Der Hersteller hat ohne Zweifel ein gewisses Interesse, dass Arbeitsabläufe und Dienstleistungen am Markt gemäss den selbst auferlegten Gütestandards ankommen.

    Die Werkstatt hat einen Orientierungsrahmen für bestimmte Leitungen, die sie umsetzt, eine Planungsgrundlage für die Kalkulation von Personalkosten und eine Grundlage für die Terminierung von Serviceaufträgen.

    Dem Kunden kann ein Kostenvoranschlag über den zu erwartenden Serviceaufwand gestellt werden, der konsequenterweise üblichen Wettbewerbsbedingungen standhält.

    Mir als Kunden eröffnet dies die bestmögliche Transparenz im Sinne
    in Vergleichsangeboten offerierte Leistungen tatsächlich inhaltlich überprüfen oder beurteilen zu können.



    Gruss aus Köln



    .

  10. LGW Gast

    Standard

    #20
    Und warum nicht einfach Minuten? Statt "Motordemontage: 30 AW" kann man doch auch schreiben "Motordemontage: 150 Minuten" - wieso sollte das weniger "Transparent" sein? Wieso sollte man damit schlechter planen können?

    Es gilt doch genau das Argument der AW: man kann exakter abrechnen als bei Stundenbasierter Zählweise (wobei es durchaus auch 0,5 Stunden gibt, aber nun). Man kann mit einer Minute NOCH exakter abrechnen als mit einer AW, sofern die AW mehrere Minuten umfasst.

    Wieso also nicht Minuten?

    Ich hab' noch kein schlüssiges Argument gehört, sorry


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Tausche Kahedo "niedrig" gegen Kahedo "normal" für aktuelle GS 1200 oder ADV
    Von GSJB im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 10:52
  2. Ganganzeige "6" oder "E"
    Von Woidl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 07:09
  3. Stebel Nautilus "Compact" oder "Compact Truck"??
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 06:27
  4. "Teneretreffen" oder "BMW Servicewagen" oder "meinezweite Ringantenne"
    Von MarkusEifel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:57
  5. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22