Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

B13 EICHSTÄTT - WEISSENBURG i B.

Erstellt von monopod, 09.03.2012, 21:19 Uhr · 19 Antworten · 4.459 Aufrufe

  1. Ojo Gast

    Standard Brüllrohrfahrerei

    #11
    Ich seh's genauso wie Gerd und Archie.

    Im Fokus der Öffentlichkeit stehen Demonstrationen gegen Fluglärm, wie z.B. in Frankfurt nach der Eröffnung der neuen Startbahn. Aber anderswo gibt es auch Lärmspitzen, die die Anwohner krank machen.

    Schade, dass es dann auch immer die Unbescholtenen trifft.

    Statt eines Bürgerkäfigs bevorzuge ich das Fahrrad als Alternative. Hat auch etwas.

    Fröhliche Grüße von
    Ojo

  2. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Archie Beitrag anzeigen
    Wenn so eine Horde GiXXer-Piloten mit gerade "zufällig verlorenen" db-Eatern ihre Beschleunigungsorgien am Ortsausgang zelebrieren, ist man selbst als eingefleischter Mopedfahrer gedanklich am Durchladen der Kalaschnikow.
    Kalaschnikow ist Munitionsverschwendung, gezielte einzelne Schüsse, und nicht in lebenswichtige Körperteile, sie sollen den Schmerz noch fühlen, Fangschuss kommt erst hinterher

  3. Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    318

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von SilberQ Beitrag anzeigen
    .....gezielte einzelne Schüsse, und nicht in lebenswichtige Körperteile, sie sollen den Schmerz noch fühlen......
    Seh ich auch so, aber gerade bei den GiXXern ist das schwieig, die sitzen so gebückt.

  4. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Archie Beitrag anzeigen
    Seh ich auch so, aber gerade bei den GiXXern ist das schwieig, die sitzen so gebückt.
    Eben gut so, der Hintern ist nicht lebenswichtig und mal ein paar Wochen nicht sitzen können, auch gut, Fangschuss kommt dann später

  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #15
    ich bin ganz bei euch. lärm ist gräuslich.
    das wusste bereits wilhelm busch:


    musik wird oft nicht schön empfunden //
    weil stets sie mit geräusch verbunden.
    (Wilhelm Busch: Der Maulwurf )

    @ el gu: dein verlinktes video ist allerdings
    nicht an der B13 im bezeichneten abschnitt
    aufgenommen. insoweit bezweifle ich mal
    einen konkreten unfall als auslösefaktor für
    die redunzierung der zul. v_max.

    lärm als solcher, insbesondere aus GIXXer-tröten
    ohne dämpfer kann allerdings als begründung für
    das ausgeschilderte limit auch aus meiner sicht
    in frage kommen.

    blöde ist das trotzdem. und der fahrverkehr in
    pappenheim wird wohl oder übel zunehmen.
    Archie, wann bist du denn nicht zuhause?

  6. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    @ el gu: dein verlinktes video ist allerdings
    nicht an der B13 im bezeichneten abschnitt
    aufgenommen. insoweit bezweifle ich mal
    einen konkreten unfall als auslösefaktor für
    die redunzierung der zul. v_max.

    lärm als solcher, insbesondere aus GIXXer-tröten
    ohne dämpfer kann allerdings als begründung für
    das ausgeschilderte limit auch aus meiner sicht
    in frage kommen.
    Der Link wurde auch nicht wegen des Unfalls, sondern wegen des Moppedlärms reingestellt. Der Ausrutscher stellt dann nur noch das Sahnestückchen dar.

    Die B13 ist von der "Applauskurve" bis rauf nach Wintershof auf 60 km/h reglementiert worden. Am 01.03.2012 wurden die entsprechenden Schilder aufgestellt. Und die Polizei hat versprochen, entsprechende Kontrollen durchzuführen (ob sie das allerdings personalmäßig jedes Wochenende durchführen kann, bezweifle ich).

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von el gu Beitrag anzeigen
    Der Link wurde auch nicht wegen des Unfalls, sondern wegen des Moppedlärms reingestellt. Der Ausrutscher stellt dann nur noch das Sahnestückchen dar.

    Die B13 ist von der "Applauskurve" bis rauf nach Wintershof auf 60 km/h reglementiert worden. Am 01.03.2012 wurden die entsprechenden Schilder aufgestellt. Und die Polizei hat versprochen, entsprechende Kontrollen durchzuführen (ob sie das allerdings personalmäßig jedes Wochenende durchführen kann, bezweifle ich).
    nein. die reglementierung beginnt dirket nach der ortsausgangstafel EI.
    nun kann man nicht mal mehr den LKW überholen, der sich mit kanpp 60
    die lange gerade hochquält. allerdings leben südlich der langen geraden auch wohl die meisten der betroffenen anwohner, während es oben in den kurven nach der "applauskurve" davon wohl keine mehr gibt unterhalb der strecke.
    aber dort bin ich im waldhang auch noch nicht herumgefahren.

  8. Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #18
    Mit der Begründung "Sprachraum" könnte man Aschaffenburg den Hessen zuschlagen
    Undank ist der Welten Lohn...da halten wir Euch über Jahre hinweg als Speerspitze des bayerischen verarmten Landadels die Beutehessen vom Leib und dann sowas...PFGH...

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard HEUTE GLÜCK GEHABT

    #19

    Archie war nicht zuhause. also die putzwolle aus dem standard-schall -
    dämpfer gepfriemelt und von Pappenheim nach Langenaltheim hochge -donnert.
    im steinbruchgebiet von Langenaltheim dann der versuchung widerstan-
    den, 4.- eur zuschauergebühr für die Steinbeisser-Trophy auszugeben.
    die kohle war in sprit besser angelegt.

    Archie hab ich dann später noch getroffen. seine R100R ist auch gaaanz
    leise.
    die B13 bei Ei chstätt macht auch ohne autos keinen spass mehr. zumind.
    dann, wenn man lappenkonservierend fährt. allerdings war es den grünen
    heute wohl zu kalt.

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard bergab derzeit offen

    #20
    "Zimmern - Bieswang ist ja auch schon seit ein paar Jahren für Zweiräder zu."

    (zit nach fls)

    die strecke BIESWANG in richtung ZIMMERN ist derzeit zu testzwecken in der genannten Richtung OFFEN befahrbar.
    die gegenrichtung aus dem altmühltal also von Zimmern in richtung Bieswang ist nach wie vor gesperrt.

    ich vermute, dass die öffnung mit der sanierungsbedingten sperre der B13 südlich von weissenburg in unmittelbarem zuammen-
    hang steht. da dieser streckenabschnitt der B13 kurz vor der fertigstellung steht, sollte man die chance nutzen. die kommt so
    schnell nimmer und die strecke ist wirklich schön.
    aber überfordern sollte / darf man sich / das moped / die strecke nicht.
    die sperrung erfolgte leider nicht ohne grund.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. wug---weissenburg u. umgebung
    Von jueroan58 im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 00:50