Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 152

Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder

Erstellt von motor-journalist, 18.09.2008, 21:31 Uhr · 151 Antworten · 12.761 Aufrufe

  1. motor-journalist Gast

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Nein. Also laß doch andern auch die Freiheit selbst zu entscheiden.
    Wenn 70 Getötete und mehr als 3000 Verletzte pro Jahr vermieden werden könnten, wenn alle Motorräder mit ABS ausgerüstet wären, dass ist der volkswirtschaftliche Schaden, den diese Unfälle anrichten, schon eine "Hausnummer".

    Den Batzen müssen alle zahlen, auch die, die sich für den Kauf von Motorrädern mit ABS entschieden haben. Das ist im höchsten Maße unsolidarisch, wenn es einzelne als ihre Freiheit begreifen, Motorräder ohne ABS zu kaufen, also ohne sichere Bremsen. Und dann verunfallen und lediglich durch ihren Tod weniger Kosten für die Gemeinschaft verursachen, als wenn sie verletzt wären.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.606

    Standard

    #92
    Motorräder ohne ABS, sind also solche ohne sichere Bremsanlagen? wie bist du denn drauf? schon mal Motorrad gefahren?

    geil, ich fahre eine unsichere BMW, kannn ich die jetzt eigentl. verklagen?
    mit jedem weiteren Beitrag disqualifizierst du dich mehr.

    im übrigen ist es unsolidarisch zu rauchen, Bier zu trinken, Drachen zu fliegen, Cabrio zu fahren, die Frau vom Chef zu vögeln und Zahlen zu verbreiten die auf bloßen Schätzungen beruhren.

    Und was laßt ihr euch einfallen, wenn die Zahlen trotz ABS-Pflicht nicht sinken wie gewünscht?
    Leuchtwestenpflicht?
    Panzerkombipflicht?
    ASR-ESP-ARD und ZDF Pflicht?
    Zusatzlebensversicherungspflicht für Motorradfahrer?
    Microchips die ins Gehirn gepflanzt werden, um risikoreiche Situationen zu vermeiden?

    nimm die roten Pille, heute ist Dienstag......

  3. Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von motor-journalist Beitrag anzeigen
    Wenn 70 Getötete und mehr als 3000 Verletzte pro Jahr vermieden werden könnten, wenn alle Motorräder mit ABS ausgerüstet wären, dass ist der volkswirtschaftliche Schaden, den diese Unfälle anrichten, schon eine "Hausnummer".

    Den Batzen müssen alle zahlen, auch die, die sich für den Kauf von Motorrädern mit ABS entschieden haben. Das ist im höchsten Maße unsolidarisch, wenn es einzelne als ihre Freiheit begreifen, Motorräder ohne ABS zu kaufen, also ohne sichere Bremsen. Und dann verunfallen und lediglich durch ihren Tod weniger Kosten für die Gemeinschaft verursachen, als wenn sie verletzt wären.
    Jetzt lass mal die Kirche im Dorf:
    Ottinger verzapft hier Schwachsinn und andere finden das gut.

    1. In Deutschland ist die KFZ-Steuer eine Strassenbenutzungsgebühr die sich nach Hubraumgröße und Schadstoffbelastung richtet. Wenn die Politik hier etwas sinnvolles machen will dann soll er mir endlich den Bonus für meinen G-Kat geben.
    - Die paar Kröten reichen nicht um mir ein ABS zu bezahlen

    2. Der Volkswirtschaftliche Schaden der hier so in den Vordergrund gestellt wird den bezahlen wir über unsere Versicherungsbeiträge. Wenn ein sinnvolles Instrument gesucht wird um ABS zu forcieren dann ist das nur über die Versicherungsbeiträge möglich. Die Versicherer jammern aber nur das soll, das muß, sollen sie lieber einen Bonus für ABS geben. wollen sie aber nicht. Kostet ja Geld.

    3. Pflicht ist Schwachsinn, da ein so komplexes Gerät mit soviel unterschiedlichen Ensatzmöglichkeiten nicht pauschal mit ABS ausgestattet werden kann.

    Stell dir vor da kommt eine 125 GasGas mit ABS auf den Markt. Doppelt so schwer wie bisher, nur Endurowandern geht nicht mehr.

    Gruß Frank

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von simon-markus Beitrag anzeigen
    ...ich geb's auf...

    sehe ich auch so ...
    die überlegung ist, ob ich gleich die ignore-funktion bemühe, was wahrscheinlich das sinnvollste wäre. neugierig bin ich ja einerseits doch, was hier sonst noch so an restriktionen gefordert werden wird (ESP wäre doch das nächste logische, gefolgt von karosserie und sicherheitsgurt ...), aber um alexander und seine penetranz einzudämmen bleibt leider nur das ignorieren.
    alles andere ist zwecklos.

    ist schon traurig, was man hier als abs-befürworter, aber gegner einer pflicht, tun muss, um weiter freude am forum zu haben ...

    ich geh auf ignore.

  5. motor-journalist Gast

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Motorräder ohne ABS, sind also solche ohne sichere Bremsanlagen? wie bist du denn drauf? schon mal Motorrad gefahren?
    Motorradbremsanlagen, die nicht mit einer Antiblockiervorrichtung (ABV) ausgestattet sind, sind nicht sicher. Das ergibt sich aus dem Umstand, dass blockierende Räder beim motorrisierten Zweirad zu einem instabilen Zustand führen und damit nahezu zwangsläufig zu einem Sturz führen. Der Sinn und Zweck von ABS ist damit ganz klar definiert: Das Bremsen sicherer zu machen. Motorradbremsanlagen ohne ABS sind demnach unsichere Bremsanlagen. Genau das ist der Grund, warum ABS an Motorrädern gefordert wird!

    geil, ich fahre eine unsichere BMW, kannn ich die jetzt eigentl. verklagen?
    Der Gedanke ist vom Prinzip her nicht falsch. In jedem Fall verhält es sich so, dass Motorrad-Bremsen ohne Antiblockiervorrichtung (ABV) nicht mehr Stand der Technik sind!

    Und was laßt ihr euch einfallen, wenn die Zahlen trotz ABS-Pflicht nicht sinken wie gewünscht?
    70 Getötete und mehr als 3000 Verletzte pro Jahr könnten vermieden werden wenn alle Motorräder mit ABS ausgerüstet wären. Das hatte schon im Rahmen der Kampagne "besser bremsen" eine Untersuchung von Tausenden von Motorradunfällen ergeben.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #96
    noch ein tipp für alle, die weiterhin hier schreiben wollen:

    macht es wie er: wiederholt einfach stereotyp eure ansichten und forderungen

  7. motor-journalist Gast

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    wiederholt einfach stereotyp eure ansichten und forderungen
    Guter Tipp. Es soll ganz sauber und eindeutig herausgearbeitet werden, wes Geistes Kind die Motorradfahrer sind, die sich hier bei dem Thema zu Wort gemeldet haben.

    Im Ministerium herrscht schon lange die Auffassung vor, die hier vermittelt wird. Dass sich da nichts, aber gar nichts daran geändert hat, ist hier belegt!

  8. mind Gast

    Standard Gesteuerte Sache, diese Diskussion...

    #98

  9. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen

    Dank für den nteressanten Link!

  10. motor-journalist Gast

    Standard

    Das reicht aber längst nicht, was da "erreicht" wurde. Die Ausstattung zu 100% muss mit Hilfe des Gesetzgebers erwirkt werden.


 
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Baden Württemberg
    Von Sean im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 12:25
  2. 102 tote Motorradfahrer in Baden-Württemberg 2010
    Von Ojo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 06:15
  3. GS Zuwachs in Baden-Württemberg
    Von Lindi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:20
  4. HP2 Enduro Stammtisch Baden-Württemberg
    Von HP-Weasel im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:48
  5. Woher einen ARAI TourX2 bekommen in Baden-Württemberg ?
    Von Adventure1967 im Forum Bekleidung
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 08:32