Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 152

Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder

Erstellt von motor-journalist, 18.09.2008, 21:31 Uhr · 151 Antworten · 12.761 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    so weit vorne habe ich nicht angefangen. Dafür reichen zwei Antworten.

    Bei einem Versehen entschuldige ich mich gerne.

  2. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von motor-journalist Beitrag anzeigen
    Die LKW-Fahrer bzw. die Spediteure haben schon früher mal begriffen, dass einem das Lachen auch im Hals stecken bleiben kann:

    Denn der durch ABS erheblich erhöhten Sicherheit trug der europäische Gesetzgeber bekanntlich dadurch Rechnung, daß ABS für bestimmte Fahrzeugtypen zur Pflicht gemacht wurde!

    Schwere Nutzfahrzeuge > 16 t sind seit Oktober 1991 serienmäßig mit ABS auszurüsten. Für alle anderen Fahrzeugtypen war zukzessive bis zum 31.03.2001 ABS Pflicht, womit dann eben auch Transporter und leichte Busse größer als 5 t zum ABS-Club schon gehören.

    Und warum sollten Motorräder davon ausgenommen werden?

    Motorräder kann man ja davon ausnehmen, weil sie von alleine nicht fahren.

    Aber Motor Journalisten sollte man auf gar keinen Fall davon ausnehmen, das wäre wirklich unverantwortlich.

    Und jetzt tut mir 'n Gefallen, und sacht mir, wenn woanders in 'nem Tröööt nich mehr "Neues aus der Anstalt" kommt

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    dessen bin ich mir sicher ...
    schrieb ich auch schon auf seite 1 oder 2
    Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    AMEN ! Lasst den Kleingeist sich woanders austoben (konnte mir nen kurzen Blick nicht verkneifen ..
    Und über juristische Bewertung sollte dieser Mensch sich besser nicht äußern.
    Und nu kuckk ich vieleicht nochmal aber sag sicher nix mehr

    Ne Frage noch : Wie is das mit dem Ignore-Button ? Brauchte ich bisher nicht, jetzt sehe ich aber Bedarf !

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von HP-Weasel Beitrag anzeigen
    der moto-journalisten-dinger rescht mich uff do is was net koscher an dem Typus
    Fängt immer wieder an s gleiche zu brabbeln und wieder von vorn und nommal.

    Löt dir einfach n ABS ans Knie dann is jut !!!

    Sorry nur noch einen ...

    Ich schmeiß mich weg OHNE ABS

    GUT !!!!!!!!!!!

  5. simon-markus Gast

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...schon wieder ein Alex???
    Ist mir auch schon aufgefallen...
    Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    Aber -zugegebenermaßen- macht er das gut, ABS immer wieder in den Vordergrund zu stellen.

  6. hbokel Gast

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Eine ABS-Pflicht ist überhaupt kein Niedergang, sie ist der Anfang.... Ich frage ja was danach kommt?
    Tja,

    wenn Du eine ABS-Pflicht gar nicht als Niedergang der persönlichen Freiheit siehst, und auch keinen konkreten Anhaltspunkt hat, was danach sonst noch kommen sollte - wozu dann die ganze Aufregung? Die ABS-Pflicht kommt, und gut is.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich bin doch nicht gegen Sicherheitsvorschriften, wo sie nötig sind und Bremsen sind an einem Fahrzeug nötig um deinen platten Vergleich mal zu Ende zu bringen.
    Wie ist denn Deine Einschätzung zuri Einführung der Gurtpflicht für Autofahrer oder der Helmpflicht für Motorradfaherer? Handelte es sich da ebenfalls um Resultate staatlicher Regulierungswut?

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Wo hört denn, deiner Meinung nach, die Pflicht etwas staatlich regeln zu müssen auf?
    Meines Wissens gibt es keine Regulierungspflicht. Könntest Du die Quelle nennen, wo solch eine Pflicht festgelegt ist?

    Wenn sich die Frage generell auf Begründungen für gesetzliche Regelungen bezog: dabei handelt es sich wohl immer um Güterabwägungen (Nutzen, Zumutbarkeit, Akzeptanz, Kosten, etc.). Solche Abwägungen sind permanent im Fluss, weil sich die technischen Möglichkeiten, die praktischen Anforderungen und die öffentliche Meinung permanent ändern.

    Vom Kosten- Nutzenverhältnis und von der Akzeptanz her ist ABS inzwischen ein klarer Kandidat für eine verbindliche Gesetzesregelung (siehe LKW). Natürlich gibt es wieder einmal Ewiggestrige, die schon aus Prinzip dagegen sind (wie bei der Einführung der Gurtpflicht bei PKW oder der Helmpflicht beim Motorrad, um konkrete Beispiele zu nennen). Aber die werden sich schon beruhigen und ein neues Betätigungsfeld suchen (z.B. Protest gegen das Rauchverbot, weil dadurch das Recht auf den persönlichen Lungenkrebs unzumutbar eingeschränkt wird).

    Gruß
    Heinz

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #87
    Moin,
    Cool wie ER das anzettelt. Nachdem ER mit massiver ABS-Kritik nicht wirklich weitergekommen ist, werden nun mit seiner vorgeblichen blindgläubigen ABS-Befürwortung die kritischen ABS-Geister und die ABS-Gegner hier im Forum mobilisiert, welche dann für IHN die Diskussion und den Stellvertreterkrieg ausfechten (was ER mit bewusst gestreuten Einwürfen durchaus zu steuern weiss) und das ABS-Süppchen am Kochen halten.

    Chapeau "motor-journalist"

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.606

    Standard

    #88
    Tja Heinz,
    es sind halt zwei Paar Stiefel etwas zu lesen und es auch zu verstehen.
    Schrieb ich nicht deutlich "Eine ABS-Pflicht ist überhaupt kein Niedergang" sie ist der Anfang einer Regulierungswut, die nicht mehr zu stoppen ist.
    Klar hab ich einen konkreten Anhaltspunkt:
    -Protektorenkombi (oder bist du wirklich so naiv zu glauben,die wäre endgültig vom Tisch?)
    -gab es nicht einen EU-Vorstoß für einen max. Motorleistung bei Motorrädern von 80PS?
    nur 2 Beispiele

    Selbst eine ABS-Pflicht wäre nicht das Ende meiner persönlichen Freiheit, das interpretierst du nur hinein, weil meine Argumente an dir abprallen. Ich habe 2 Motorräder ohne ABS und das ist auch gut so.

    ABS-Pflicht und gut ist? Das glaubst du doch selbst nicht oder? Nochmal, ich bin nicht gegen ABS als solches (das wird sowieso kommen), ich bin gegen die Pflicht es haben zu müssen.

    Von der lange überfälligen (angeblichen) Pflicht des Gestzgebers sprichst doch du und nicht ich? ABS-Pflicht und gut ist.

    ich sehe, grade in Deutschland in dieser Beziehung keinerlei Handlungsbedarf, wir haben bereits die höchste Zulassungszahlen bei ABS-Motorrädern und den höchsten Bestand überhaupt.

    Ein ABS als Regelsystem (bei solch wichtigen Komponenten wie die Bremsen eine Motorrades) ist überhaupt nicht mit passiven Sicherheitssystemen wie Helm und Gurt zu vergleichen. Weder ein Helm noch ein Gurt greifen aktiv in mein Fahrerlebnis ein, wie das ABS es tut.
    Ich habe alle Versionen des BMW-ABS gefahren, das einzige was mir gefallen hat (abschaltbar) war das in der F 650 weil es keinen BKV, keine Intergrale Funktion und keinen Überschlagschutz kennt, alles Dinge die aktiv in meinen Fahrstil eingreifen.

    Warum gehst du nicht auf die Frage ein, wie das steuerlich und pflichtgemäß mit abschaltbaren ABS-Systemen aussehen soll? ein Verbot des Abschaltens? Ausnahmen nur bei Paßstraßen und im Gelände?

    Ist denn deine persönliche Freiheit eingeschränkt,wenn du (ohne Pflicht) dich frei entscheiden kannst ein Motorrad MIT ABS zu kaufen? Nein. Also laß doch andern auch die Freiheit selbst zu entscheiden.
    ich weiß nicht, warum du (selbst ABS-Fahrer) so geil drauf bist, andere damit zu beglücken.

    Das gilt im übrigen auch für alle Risikosportarten. Sollen die verboten werden, reglementiert werden, mit Aufschlägen auf die Krankenversicherung belegt werden, weil es Unfälle gibt?
    Das meinte ich mit "das ist erst der Anfang"

    und nun könnten wir es dabei belassen, wir drehen uns eh im Kreis.

    Tiger

  9. motor-journalist Gast

    Beitrag

    #89
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Vom Kosten- Nutzenverhältnis und von der Akzeptanz her ist ABS inzwischen ein klarer Kandidat für eine verbindliche Gesetzesregelung (siehe LKW). Natürlich gibt es wieder einmal Ewiggestrige, die schon aus Prinzip dagegen sind (wie bei der Einführung der Gurtpflicht bei PKW oder der Helmpflicht beim Motorrad, um konkrete Beispiele zu nennen). Aber die werden sich schon beruhigen und ein neues Betätigungsfeld suchen (z.B. Protest gegen das Rauchverbot, weil dadurch das Recht auf den persönlichen Lungenkrebs unzumutbar eingeschränkt wird).
    Ein TOP-Beitrag der die offensichtliche Geisteshaltung bei den Kritikern der Nachricht in den Stuttgarter Nachrichten schön zusammenfasst. Ich rufe in Erinnerung, dass es um folgende Fakten geht:

    1. Baden-Württemberg möchte dem Antiblockiersystem (ABS), das in Autos längst zum Standard gehört (!), auch bei Motorrädern zum Durchbruch verhelfen.
    2. Das Land Baden-Württemberg möchte im Bundesrat einen Antrag einbringen, wonach sich die Bundesregierung auf EU-Ebene dafür einsetzen soll, dass der Einbau von ABS bei Motorrädern europaweit Pflicht wird.
    3. Zugleich solle die Bundesregierung prüfen, ob die Kfz-Steuer für Motorräder mit ABS reduziert werden könne.

    Der Punkt 1 ist doch notwendig, nachdem andere Kampagnen der Versicherungswirtschaft seit 2001 offensichtlich nicht zu dem erhofften Ziel geführt haben. Schon damals war bekannt, dass 70 Getötete und mehr als 3000 Verletzte pro Jahr vermieden werden könnten, wenn alle Motorräder mit ABS ausgerüstet wären.

    Der Punkt 2 folgt der zwingenden Logik, dass ein Alleingang der Bundesrepublik Deutschland in der Sache weder zielführend, noch vermutlich in Sachen Wettbewerbsrecht zulässig wäre.

    Und beim Punkt 3 handelt es sich um ein bewährtes staatliches Lenkungsmittel. Also finanzielle Anreize zu schaffen, Motorräder mit sicheren ABS-Bremsanlagen seitens der Verbraucher nachzufragen.

  10. simon-markus Gast

    Standard

    #90
    ...ich geb's auf...


 
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Baden Württemberg
    Von Sean im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 12:25
  2. 102 tote Motorradfahrer in Baden-Württemberg 2010
    Von Ojo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 06:15
  3. GS Zuwachs in Baden-Württemberg
    Von Lindi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 06:20
  4. HP2 Enduro Stammtisch Baden-Württemberg
    Von HP-Weasel im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:48
  5. Woher einen ARAI TourX2 bekommen in Baden-Württemberg ?
    Von Adventure1967 im Forum Bekleidung
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 08:32