Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 103

Baehr ist Insolvent

Erstellt von JOQ, 10.02.2008, 15:30 Uhr · 102 Antworten · 17.979 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Auch ich habe eine Baehr Anlage. Ganz konventionell mit Spiralkabel.
    Die Beste aller Sozias kann sich mit Musik berieseln lassen und auch mich vollsülzen .
    Vorbei ist die Zeit zu der ich sagte "Moppedfahren mit Frau ist toll. Man ist den ganzen Tag zusammen und braucht nicht reden!".
    Die Verletzungen aufgrund der Schläge für diese Bemerkung sind schon wieder verheilt
    Es hat mehr Vor- als Nachteile , zumal man mit angeschlossener Funke auch noch mit Anderen kommunizieren kann (manchmal mit wildfremden Menschen ).
    Auch für das Handy wäre noch ein Steckerchen frei (Gott bewahre) und das Navi könnte ich auch noch dranklemmen (wozu, hat ja 'nen Bildschirm)
    gerd
    Genau das ist/war ja ihr Problem, das können andere Hersteller auch, nur für oft weniger als 1/4 des Preises. Unsere IMC Anlagen funktionierten auch schon seit 5 Jahren problemlos in 2 Moppeds (jetzt nur noch in meinem, da wir ja beide BMW verkauft haben) und die Anlage hat nur 110 Euro inkl. 4 Headsets gekostet, dafür bekommst bei Baehr ein paar Kabel....und Sitzbänke und Helme haben andere ja auch zur genüge. Der Markt reguliert sich eben selbst, oder wird von den Banken nach unten gezogen (in dem Fall wohl nicht).

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Wer außer Klapphelmfahrer steht auf Telekommunikation während des 2Radfahrens?
    Hi Hertzi.

    Alle die, die nicht alleine auf Tour gehen müssen , und Paare, die sich auch nach 20 Jahren Ehe noch was zu sagen haben.

    Zitat Zitat von adventureedi Beitrag anzeigen
    Ich plane meine Urlaubstouren am PC und dann ab ins Navi. Ohne Headset fahren ist KAKE hab ich auch schon probiert.
    So ist es! Mann kann sich ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren und braucht nicht ständig auf das Display zu glotzen, daß meistens eh nicht gescheit zu erkennen ist - außer es regnet oder es ist dunkel.

  3. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Genau das ist/war ja ihr Problem, das können andere Hersteller auch, nur für oft weniger als 1/4 des Preises.
    Auch wurde die Entwicklung deutlich verschlafen. Mit bluetooth geht das heute ohne am Mopped rumschrauben zu müssen, ganz ohne Verdrahtung, bei deutlich weniger Platzbedarf, gleicher Qualität und eben deutlich günstiger.

  4. Klaus_D Gast

    Standard

    #34
    Wirklich schade,
    Baehr ist die einzige Sprechanlage, die auch noch bei Geschwindigkeiten von 80 - 220 problemlos funktioniert.

    Habe schon diverse Biker kennen gelernt, die "niemals" so etwas in ihr Moped einbauen würden (warum, wurde schon genügend erwähnt). Wer sich nichts zu sagen hat, soll halt so leben. Bei uns ist es anders .

    Es gibt auch Sozia, mit denen man sich in allen Lagen sehr angenehm unterhalten kann und die eine flotte Fahrweise ohne "unangebrachte" Kommentare hinnehmen, dass nennt man dann WBSVA (dürfte bekannt sein).

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Klaus_D Beitrag anzeigen
    Wirklich schade,
    Baehr ist die einzige Sprechanlage, die auch noch bei Geschwindigkeiten von 80 - 220 problemlos funktioniert.
    ...dann hast du noch nie den Markt sondiert und etwas von AKE (auch nicht gerade billig) oder von Starcom gehört. Gerade letztere bietet eine TOP Leistung und ist in England uns USA sehr verbreitet. Hab mich in England bei einem Kumpel selbst schon von der Leistungsfähigkeit überzeugen können (auch wenn ich mit seiner Kiste dort nicht 220 fahren durfte)

    Bei 230 kann ich mich übrigens mit der MIT von IMC auf der Tiger mit meiner Frau auch noch unterhalten, das geht auf der GS nicht und ich will es bei solchen Tempo auch nicht, da ich mich da nur noch auf´s fahren konzentrieren will!

    Baehr hat es eindeutig versippelt, sich weiter zu entwickeln und/oder ihre Produkte zu reellen Preisen anzubieten. Jedes durchschnittliche Elektronikgerät kostet nur noch 1/3 bis 1/4 als vor 3-5 Jahren oder genauso viel bei wesentlich besserer Qualität und Leistung/Ausstattung.

    Baehr blieb gleich, ausser beim Preis, der stieg eher...... ist jetzt nur die logische Konsequenz, wenn man kein Ohr am Markt hat.
    Allein schon die BT Produktpalette 399 Euro für einen Helm? und dann nur für Baehr Helme erhältlich? dann kommen da noch Mikro und sonstiges zusätzlich dazu? ROFL!

    Cardo bietet z.B. sein neues G4 mit ebenfalls A2DP Stereo für ca. 240 durschnittspreis an. Schuberth sein Helmspezifisches für 299.

    WARUM sollte man das doppelte zahlen????

    Baehr hat sich selbst ins Abseits geschossen, die Konkurrenz und die Marktbedürfnisse haben sie einfach überholt.
    Service bieten die andern auch......sonst gienge es ihnen über kurz oder lang ebenso.

  6. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #36
    Moin
    hierzu mal eine Veröffentlichung.
    http://www.insolvenz-ratgeber.de/ind...1108&tx_ttnews[cat]=12&tx_ttnews[tt_news]=2301&tx_ttnews[backPid]=209&cHash=aab7a19e78&utm_source=feedburner&utm_me dium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Insolvenz-ratgeber+%28Insolvenz-Ratgeber+-+Aktuelles+zu+Insolvenzverfahen%29&utm_content=Net vibes

    Bitte die URL in den Browser Einfügen, der Link ist defekt.

    Gruß

    Axel

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #37
    Ihr solltet mal im GS-Forum lesen, da steht auch der korrekte Link. Insolvenz ist beantragt.

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #38
    So, auch diesen Beitrag packe ich mit dem anderen Baehr Beitrag zusammen.

  9. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    ...dann hast du noch nie den Markt sondiert und etwas von AKE (auch nicht gerade billig) oder von Starcom gehört.

    ...

    Baehr hat es eindeutig versippelt, sich weiter zu entwickeln und/oder ihre Produkte zu reellen Preisen anzubieten. Jedes durchschnittliche Elektronikgerät kostet nur noch 1/3 bis 1/4 als vor 3-5 Jahren oder genauso viel bei wesentlich besserer Qualität und Leistung/Ausstattung.

    ...

    Baehr hat sich selbst ins Abseits geschossen, die Konkurrenz und die Marktbedürfnisse haben sie einfach überholt.
    Service bieten die andern auch......sonst gienge es ihnen über kurz oder lang ebenso.

    Hi,

    jawoll, genau so isses leider. Das WAS sie gemacht haben, haben sie sehr gut gemacht. Aber leider nicht sonderlich up-to-date und erst recht nicht flexibel. Beispiel? Bitteschön:

    In meiner RT hatte ich die Baehr Ultima XL verbaut. Daran war jede Menge Geraffel angeschlossen. Vom Navi übers Handy und Funk bis zum MP3. (Über Sinn und Zweck alldessen will ich jetzt nicht diskutieren). Was mich immer störte war, dass es bei baehr keine Möglichkeit der externen Lautstärkeregelung gab. Also hab ich dort angerufen und darum gebeten sowas zu machen. (Über den Preis hab ich überhaupt nicht geredet!). Kurze und knappe Antwort: das ist nicht vorgesehen und wird nicht angeboten PUNKT. Beides wusste ich ja logischerweise schon vorher. Nun kenn' ich mich dummerweise mit Audiotechnik und Elektronik recht gut aus und weiß daher, dass die Kosten, um genau meine Anforderung zu realisieren, wenige Euro Hardware und vielleicht max ein Stündchen Arbeit bedurft hätten. Aber die wollten das einfach nicht. SELBST hab ich's dann nicht gemacht, da noch ein paar Monate Restgarantie auf der Anlage waren.

    Als ich die RT dann in Zahlung gab, habe ich die Baehr Anlage privat verkauft und mir eine Starcom1 Advanced zugelegt. Mit allem drum und dran UND externem Lautstärkeregler hat mich das Ganze knapp die Hälfte gekostet. Die Starcom ist mindestens genauso gut wie die baehr (ok, sie ist nicht wasserdicht, man muss sich also mehr Gedanken über die Art des Einbaus machen, dafür aber auch nur 1/3 so groß). Zunächste dachte ich die etwas dünneren Kabel und Stecker würden womöglich nicht lange halten, aber sie sind auch heute noch nach 3 Jahren einwandfrei i.O.

    Also: es geht auch anders.

    Schöne Grüße
    Thomas

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Freerk Beitrag anzeigen
    Ein überteuerter Devotionalienhändler weniger.
    Meine Bordkommunikation kommt von Lidl und hat 7,99 gekostet.
    Gibts auch aktuell gerade wieder.
    Danke für den Tipp, werde ich mal ausprobieren.

    Bei dem Preisunterschied ist wohl auch eine Erklärung für Baehrs Probleme gefunden, selbst wenn ich mir sicher bin, dass es nicht die gleiche Qualität ist.


 
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlecker ist insolvent
    Von Wanderratte im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 13:11
  2. Baehr Funkanlage
    Von triumpf im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 05:45
  3. Schade ... Moto-Ecke insolvent
    Von Q...rious im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 09:22
  4. Baehr
    Von RedQ im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 09:39
  5. Baehr
    Von Vogesentreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 09:33