Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Bandscheibenvorfall Fahrpause

Erstellt von Franjo, 05.09.2010, 12:25 Uhr · 77 Antworten · 10.846 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #21
    Gute Besserung Franjo!
    Bei meiner Kur haben sie auch gesagt das Motorradfahren kein Problem dar stellt, im Gegenteil ist die Sitzposition und Anspannung beim Mopedfahren eher Hilfreich um die Muskulatur zu stärken.
    Also viel Spaß beim kradeln!

  2. Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    339

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Franjo Beitrag anzeigen
    es giesst in Strömen
    hier hat es auch gerade angefangen....
    Aber morgen soll es wieder scchöner werden

  3. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Was habt's ihr gemacht?

    #23
    Gestern iss passiert, ein Ratsch und da warst hin.
    Heut Befund bestätigt: BSV zw 4. u 5. Lendenwirbel.

    Da war wohl die letzte Streettour doch auf zu holprigem Untergrund...
    SuMo's sind .....

    Nee, im ernst:

    Was habt ihr in der Pause gemacht?

    Schon ewig anstehende Schraubereien vorgezogen?
    Den Freunden auf den Keks gegangen?
    Oder im Forum den Kollegen aufn Wecker gegangen?

    Gr von der ( mittlerweile brettharten) Hollywoodschaukel, cowy

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    Nee, im ernst:

    Was habt ihr in der Pause gemacht?
    Pause??? Ich war vor einigen Jahren in der gleichen Situation wie du. Ich kam unters Messer und hatte einen 10tägigen Krankenhausaufenthalt.
    Eins bedrückte mich. Ich hatte schon Karten für den Autoreisezug in der Tasche (Troisdorf- München). Es sollte in die Dolos gehen. Meine Mitfahrer wären sicherlich enttäuscht gewesen, wenn ich abgesagt hätte.
    Nun erfuhr ich, dass der Chefarzt selber 'ne Guzzi fährt. Am Tag meiner Entlassung habe ich ihn gefragt. Ok... ich dachte, dass es eh keinen Sinn macht. Der wird dich auslachen .
    Nee, im Gegenteil. Er fragte, wann der Termin ist und welches Moped ich fahre. Es waren 3 o. 4 Wochen später (ich weiß es nicht mehr) als ich mit den Jungs im Zug saß und gen Süden fuhr. Alles mit Einverständnis des Arztes. Und was soll ich sagen. Es gab keiner Probleme mit dem Rücken

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #25
    Physio, Physio, Physio, aber nur gute bei einem wirklich gut ausgebildetem Therapeuten. Rubbeldiekatz bist Du wieder auf dem Mopped. Gute Besserung

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.009

    Standard

    #26
    Jeder ist anders....

    Bei mir hat die mehrmalige periradikuläre Infiltration (Pferdespritze mit Cortison und Schmerzmittel bis an den Nerv ) den entscheidenden Durchbruch gebracht, vorher waren ein paar Wochen reichlich Tilidin (geiles Stöffchen) und viel Rotwein meine besten Freunde.

    Das Mopped bliebt gute 3 Monate stehen, wobei es bei mir ein Sportler (allerdings mit SBK-Lenker) war.

  7. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Schon schon

    #27
    In 4 Wochen schon.

    ABBA heut war behandlungsbeginn, umspülen
    der betroffenen Bandscheibe ca alle 3 Tage,
    und erst mal bewegungspause angeordnet.
    Aufbau erst nach behandlungsende,
    Schätze mal in ca 2 Wochen (?).

    ICH hätt ja glei angfangen...:-)


    Mit dem schotterhobel konfrontier ich ihn erst nächste Woche...


    Danke !!

    Gr cowy

    @gs1100: dann hattest ja 4 Woche Pause.

    Ich tät In 3-4 Wochen wieder wollen...., ohne OP


    Ähem, fürn Schlafwagen hab ich quasi eine Jahresfreikarte :-))


    und soo schlecht sind die Aussichten nu au nich

    das Becks und der Eisbecher stehen weiter links... ;-)

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Jeder ist anders....
    stimmt

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Bei mir hat die mehrmalige periradikuläre Infiltration (Pferdespritze mit Cortison und Schmerzmittel bis an den Nerv )
    Das hat bei meiner Frau auch nichts gebracht.
    Allerdings hatten sie bei Ihr das ganze versaubeutelt, der BS-Vorfall wurde erst nicht erkannt.
    Drei Ärzte später war dann einer fahigiger, aber da war es wohl schon zu spät.
    Somit hat sie letztes Jahr zu Weihnachten zwei künstliche Bandscheiben (Lendenwirbel) "geschenkt" bekommen.
    Zwickt zwar noch, aber jetzt hat sie wieder Spass am Motorradfahren.

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #29
    Hallo
    ich habe das gleiche seit über zwei Wochen, bei mir ist es so, das ich sitzen kann, aber alles andere nicht, beim Stehen, Liegen, Laufen habe ich starke Schmerzen im Oberschenkel.
    Da mir das im Urlaub schon passiert ist konnte ich dort nur noch Fahrrad fahren.
    Ich bekomme jetzt 2 mal in der Woche eine spinale Spritze und Akupunktur
    der Rest geht mit Ibuprofen 800.
    Die beiden untersten Lendenwirbel sind fast ohne Zwischenraum.

    Und laufen mit etwas einknicken nach vorne, sieht aus wie der Glöckner von Notre Dame, kann ich mich aber bewegen.

    Geholfen hat es noch nichts, ich denke ich muß mal MR fahren.
    Gruß

  10. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von juekl;
    .....ich denke ich muß mal MR fahren.
    Gruß


    Ja solltest

    Das Problem ist, daß bei späterem behandlungsbeginn das Zeug verhärtet.

    Bei mir hat der DOC nach 24 Std das MRT gemacht und mit sofortigem umspülen begonnen.
    dabei wird mit einer cortisonhaltigen Salzlösung die ausgelaufene Bandscheiben-
    Flüssigkeit verdrängt. Dabei geht der Druck am Nerv weg.
    Das einknicken des linken Fußes ( die Gangart sieht schon bescheiden aus...) ist schon Std später besser geworden.

    Jetzt gibts zu den 'Spülungen' auch noch Magnetfeldtherapien.

    Schau mer mal.

    Allen mitleidenden gute und baldige Besserung!!

    Gr cowy


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradfahren nach Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule
    Von Bert Igermann im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 13:11
  2. Bandscheibenvorfall??
    Von marmidesign im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 12:38
  3. Suche das richtige Windschild nach Bandscheibenvorfall
    Von edi48 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 16:55