Ergebnis 1 bis 6 von 6

Batterie nach 2 Wochen leer .....

Erstellt von Marathoni, 04.09.2007, 09:22 Uhr · 5 Antworten · 2.932 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    88

    Standard Batterie nach 2 Wochen leer .....

    #1
    Hallo zusammen ,

    meine Q ( BJ 03/07 - 8.200 km ) stand nach dem Urlaub ( 2.500km gefahren ) 2 Wochen in der Garage. Am Sonntag wollte ich zu einer Fahrt starten - aber : Batterie leer

    Der BMW Notdienst kam nach 40min. und dann lief meine Q wieder....

    Meine Frage : ich habe in der 2. Bordsteckdose den Stecker für das Navi gelassen - natürlich war das Navi nicht in der Halterung . Ist das der Grund für die Entladung

    Schon mal vielen Dank für die Antworten !

  2. pbr
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    240

    Standard

    #2
    Hi, da die Bordsteckdosen kurz nach dem Ausschalten der Zündung abschalten dürfte das wohl eher nicht das Problem sein. Von leere Batterien ist bei der GS leider schon oft gepostet worden.
    Gruß
    pbr

  3. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Marathoni

    Meine Frage : ich habe in der 2. Bordsteckdose den Stecker für das Navi gelassen - natürlich war das Navi nicht in der Halterung . Ist das der Grund für die Entladung

    Schon mal vielen Dank für die Antworten !
    Tja, Kollege, mir ist es ganz genau so gegangen! BMW hat dann die Batterie durchgemessen, geladen und für gut befunden. Zu Hause ist mir dann irgendwann eingefallen, dass das Navi-Stromkabel ja noch in der Steckdose ist (ohne Verbraucher).

    Habs rausgezogen und nun kann die Kiste auch 3 Wochen stehen und sie springt trotzdem an.
    Mein Fazit: auch wenn die Steckdose irgendwann abgeschaltet wird, fliesst wohl doch noch genug Strom, um die Batterie zu entladen...
    Also raus mit dem Teil und nur wenn du das Navi benutzt anschliessen. Bei meiner Q hat es geholfen

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    raus mit dem Kabel auch wenn kein Navi dran ist!
    ging mir genauso. seitdem ist aber Ruhe.
    Fzg. HP2

    Markus

  5. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    51

    Standard

    #5
    Moin zusammen,

    meine Q (1150 GS/02) wurde nach einem Umfaller in 2002 mit einer Hawker Odysee ausgerüstet. Im letzten Winter 06/07 erlebte ich zum ersten Mal, dass nach rd. 4 Wochen Standzeit nichts mehr ging. Mit Hilfe eines Ladegerätes wurde ihr dann doch wieder Leben eingehaucht, wobei ich feststellen muss, dass die längeren unproblematischen Standzeiten wohl der Vergangenheit angehören.

    Gruß
    GeeS

  6. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard Seltsam

    #6
    Meine Q GSA stand jetzt arbeitsbedingt 4 Wochen rum.
    Navi-Kabel hängt direkt an Batterie, Navi nicht eingesteckt. -> kein Verbrauch
    Die Q startete heute morgen nach den 4 Wochen ohne einen Hauch von Schwäche, trotz "nur" 6°C.

    Soll da ein Unterschied sein, wenn das Kabel bei Euch an der Bordsteckdose hängt?
    Wacht da vielleicht der C-Bus darüber und lässt das Steuergerät nicht einschlafen, sondern weckt es über einen Interrupt immer wieder weil ein eingestecktes Kabel detektiert wird (wie auch immer)?
    Gruss
    Oskar


 

Ähnliche Themen

  1. Batterie leer?
    Von GSWolf1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 14:05
  2. R1100RT Batterie nach 2 Wochen tiefentladen
    Von Malakai im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 18:44
  3. Batterie ist nach längerer Standzeit leer
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:31
  4. Nach 3 Wochen stehen, Batterie leer?
    Von Helmi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 07:31
  5. Batterie entleert sich nach 3 Wochen
    Von Alex74 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 09:51