Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Bei welcher Gesellschaft habt ihr eure GS versichert? Seid ihr zufrieden?

Erstellt von JerryXXL, 13.04.2015, 19:34 Uhr · 28 Antworten · 2.987 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von f-hörnche Beitrag anzeigen
    Hallo B, bei welcher Gesellschaft, SF, Fahrleistung und Zuzahlung TK/VK? öffentlich gesponsert, äh öffentlicher Dienst?
    Danke

    290 euro is schon extrem günstig - aber der preis alleine macht noch keine gute versicherung aus....finde ich

  2. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    290 euro is schon extrem günstig - aber der preis alleine macht noch keine gute versicherung aus....finde ich
    jepp und da sie so extrem günstig erscheint, wüßte ich gerne die Rahmenbedingungen. Meine Versicherung muß im Schadensfall regulieren, wenn möglich ohne Einschaltung eines RA zur Durchsetzung rechtlicher Ansprüche und Nervenkrieg, das ist klar.

    Aber liebhaben müssen die Versicherung und ich uns nicht. Mir reicht es, wenn der V-Agent seine Arbeitsleistung erbringt.
    Habe allerdings auch einen vor Ort, nur online ist mir zu müßig.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Weil Du über 98 Ps bist kostet das gleich mal doppelt so viel.... Ich gucke immer bei check24
    Und verschenkst damit Geld, denn einige Versicherungen und Tarife, die ein Versicherungsmakler zur Verfügung hat, sind dort nicht gelistet.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #14
    Naja, bei Versicherungen arbeiten ne ganze Menge Luete die Mathe studiert haben, aber auch ohne Mathe-Studium... kannst Du Daumen Pi Quadrat folgende Regel aufstellen

    Wenn Du im Kasko-Fall Stress haben willst, nimm die billigste, dann hat auch ein eventueller Unfallgegener Stress.
    Wenn alles stressfrei sein soll, eher die ganz teuren.



    Versicherungsmakler... der will auch bezahlt werden. Sprich, von den Versicherungsprämien. Ich bin dazu übergegangen, stückchenweise zu den Online-Versicherern zu wechseln.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #15
    Ich bin zwar bei der HuK, kann aber niGS dazu sagen. Es gab bisher keine Fall wo sie hätten zahlen müssen. . .

  6. Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar bei der HuK, kann aber niGS dazu sagen.
    Ich habe auch alle Fahrzeuge bei der HUK und bisher war, auch im Schadensfall, alles wirklich problemlos!

  7. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #17
    Hallo miteinander,
    ich hatte gestern nicht mehr die Zeit dazu gehabt, euch meine Versicherung zu erklären.
    Jerry und f- hörnche, leider wird meine Versicherung und sonstiges vom keinem gesponsert.
    Die Sache verhält sich folgendes: die Versicherung-Gesellschaft ist die HDI.
    Produktlinie: Motor-Plus ink. Premium –Schutz
    Deckungssumme 100 Mio. € für Personen/ max. 15 Mio. pro geschädigte Person.
    Haftplicht: S/SF-Klasse : SF20 = 18% Regional R 4 / mit 150 € Selbstbeteiligung.
    Vollkasko: S/SF- Klasse: SF20 =20% Regional N / mit 500 € Selbstbeteiligung.
    Nachweislich 26 Jahre durchgehend im Besitz von Motorrädern, und ohne Schäden.
    Ich habe jetzt alles nur abgeschrieben, und hoffe euch damit geholfen zu haben.
    Gruß Bernard

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Wenn Du im Kasko-Fall Stress haben willst, nimm die billigste, dann hat auch ein eventueller Unfallgegener Stress.
    Wenn alles stressfrei sein soll, eher die ganz teuren.



    Versicherungsmakler... der will auch bezahlt werden. Sprich, von den Versicherungsprämien. Ich bin dazu übergegangen, stückchenweise zu den Online-Versicherern zu wechseln.
    Absatz 1 kann ich so bestätigen. Mein Unfallgegner musste mal sehr sehr lange auf seine Schadensregulierung warten, auch, weil er seinen Wagen nicht in einer von meiner Onlineversicherung vorgeschlagenen Werkstatt reparieren lassen wollte.
    Wer den Makler bezahlt, ist mir egal. Meine Erfahrung bei der Versicherungssuche für die XT ist eben, dass Versicherungen wie die WGV bei Check24 gar nicht vertreten sind, viele Versicherungen Online bei der Berechnung für ein neues Motorrad mit Wert über 15.000 Euro aussteigen und auf ihre Büros vor Ort verweisen und die Versicherung, die mir der Makler rausgesucht hat, eben so mit dem niedrigen Preis bei Check24 o.ä. gar nicht auftauchte.

  9. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #19
    Hi,
    mit den Versicherungen ist es manchmal gar nicht so einfach, ich habe mit HUC sehr schlechte Erfahrungen machen müssen. Mit 25 Jahren unfallfrei, und durchgehend bei HUC versichert, kam der nächste Wagen mit der gleichen Maschine und gleiche PS Zahl.
    Beitragsabrechnung auf einmal 120% mehr, dessen was ich bis jetzt bezahlt habe, mit einer simple Erklärung die Beiträge sind gestiegen, halt von 460 € auf 1120 €. Für mich unerklärlich.


    Gruß Bernard

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #20
    Ich zahle jetzt etwa 360 €, die HUK wollte um die 300 € mehr.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie "mottet" ihr eure GS ein ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 13:14
  2. Wie habt ihr eure Batterie geschützt ??
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 22:58
  3. Wie habt ihr eure GS-Versichert
    Von rupet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 12:50
  4. Umfrage: Benutzt Ihr Eure GS artgerecht?
    Von Haegi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 07:05
  5. Umfrage: Benutzt Ihr Eure GS artgerecht?
    Von Haegi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 11:11