Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Bekehrung eines Irregeleiteten

Erstellt von Katzii, 02.09.2009, 21:23 Uhr · 30 Antworten · 3.045 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    seinen Erfordernissen hätte ich mir wahrscheinlich sowieso eine F 800 GS nahegelegt. ?
    das war auch mein erster Gedanke, die 800er wäre ihm sicher näher gewesen...
    Tiger

  2. Motoduo Gast

    Standard

    #12
    Können wir nicht mal ... die "BMW Brille" abnehmen ?

    Ich kann seine Entscheidung voll und ganz nachvollziehen.

    Gruß Alex

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #13
    Hallo miteinander,

    so sehr ich, wie viele andere auch, absolut von meiner GS mit all ihren Gimmicks und Fahreigenschaften begeistert bin, finde ich es gut und mutig von Tom, in der Öffentlichkeit zu sagen:

    "Ich habe die GSA ausprobiert, hat viel Schnick u. Schnuck, aber ich fühle mich auf meiner alten treuen TDM wohler und nehme sie zurück."

    Das ist eben auch Individualität und Freiheit, zu tun, was einem zusagt.

    Also Tom, weiterhin gute Fahrt mit der TDM.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Motoduo Beitrag anzeigen
    Können wir nicht mal ... die "BMW Brille" abnehmen ?

    Ich kann seine Entscheidung voll und ganz nachvollziehen.

    Gruß Alex
    Ich nicht, aber das gilt eben nur für mich. Und sein Motorrad zu loben und es anderen vorzuziehen, hat ja noch nichts mit der BMW-Brille zu tun.

    Die User im TDM-Forum haben seine Rückkehr ja auch stark bejubelt. Ist das Freude und Anteilnahme oder auch "nur" die Yamaha-Brille? Ich denke ersteres.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    #15
    Finde den Bericht klasse! Respekt, dann wieder, vermutlich mit einigem Ärger zu Hause, auf sein altes Bike umzusteigen!
    Technik und das Gefühl eine eierlegende Wollmilchsau zu fahren ist bei einem Motorrad eben nicht alles. Motorradfahren ohne Emotionen gibt's wohl nicht, ein Grund weswegen ich, so fern es das Budget zulässt, mich dann auch von meiner Q trennen werde.
    Kopf
    Bauch

  6. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #16
    Hi,

    aber mal einer, der seinen Irrtum eingesteht und sagt:
    Na und, manche heiraten die selbe Frau auch 2-oder 3 mal

  7. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Daumen hoch

    #17
    Frauen und Motorräder kauft man nicht aus dem Katalog. Es würde ja auch keiner auf die Idee kommen irgendeine Tussi zu heiraten, weil die einstündige Probefahrt "ok" war

    Ich hab auch meine Harley (Jugendtraum) nach nichtmal 500 Km wieder verkauft. Motor war prima, Sound top, Sitzposition super relaxed, aber das stinklangweilige Zwangscruisen, damit der Chrom an Trittbrettern und Auspuff dranbleibt, ging mir ratzfatz auf die Nüsse.

    R1100S fand ich immer schon richtig schick, fuhr auch gut ... aaaaaber eben nochmal Probefahrt mit der GS gemacht, die S nie wieder angeguckt. Selbst wenn andere über Langweilermopped etc, lästern ... bislang hat noch kein Mopped so gut mit mir harmoniert wie die GS. Da passt einfach alles. So kann ich den TDM-Mann echt gut verstehen: wenn da keine Harmonie aufkommt kann auch das "beste und teuerste" Mopped richtig Sch**ße sein und die "alte Gurke" optimal

  8. Voggel Gast

    Standard

    #18
    Seht ihr genau diese Emotion hat mich dazu gebracht , nach meiner Kawa KLX 650 C Supermoto trotzdem auf BMW umzusteigen
    Ich wollte meine KLX verkaufen und erst mal in den Ruhestand gehen was Mopeds betrifft .
    Ein Bekannter verkauft seine BMW , und ich wollte "nur mal fahren " und sehen wie die 1100 GS so ist .
    Gefallen hat mir die 1000 GS schon immer , früher war sie unbezahlbar für mich , heute als Gebrauchte ist sie günstig zu haben .

    Kurzum , nach einer Fahrt von 2 Stunden war´s passiertt , ich bin abgestiegen und hab sie nach kurzem Gespräch direkt mit nach Hause genommen .

    So viel Technik braucht Mann sicher nicht , nicht unbedingt , wobei ich ABS und Griffheizung schon schätzen gelernt habe .

    Zum Glück sind Menschen unterschiedlich , sonst würde jeder auf Einheitsmoped und im Einheitsauto rumfahren ..
    Jedem Tierchsche sein plesiersche ...

    Motorradkauf ist Gefühlssache und ich kann mit meinen fast 20 Jahren in denen ich Moped gefahren bin sagen , ich hatte noch nie n Moped das mir soviel Spass gemacht hat wie die 1100 GS ..
    GS400
    CB 450 S
    GPZ 550 UT
    FZ 750
    KTM Rotax
    Z1000
    KLX 650 C
    BMW R 1100 GS

    Kurzer Kilometerstand nach 12 Wochen , ca 2200 km gefahren , mit der Kawa 1500 in 2 Jahren ..
    Das sagt eigentlich alles ...

  9. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #19
    Meine Moppeds hab ich auch immer gekauft, weil sie mich in irgendeiner Form direkt ins Herz getroffen haben. Bei der DR600S war es damals schlicht der Anblick von hinten unten auf den Hinterreifen, der ist mir bis heute präsent geblieben. Das sie damals dann doch früh wieder von dannen ziehen mußte, lag dann an anderen Features (verstauchter Knöchel beim Ankicken usw.). Doch es war mir immer vor dem Kauf klar, ob mich das Mopped echt anspricht oder ob es nur irgendein Zweirad ist. Solche kostspieligen Erfahrungen wie die des TDM-Fahrers habe ich mir grundsätzlich verkniffen.

  10. Registriert seit
    06.12.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Mit dem Background und seinen Erfordernissen hätte ich mir wahrscheinlich sowieso eine F 800 GS nahegelegt. Aber sicher keene ADV.
    Das wirft bei mir die Frage auf, für welchen Background und welche Erfordernisse wäre denn Deiner Meinung nach eine ADV das richtige Mopped?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tot eines Insekts
    Von m.a.d. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 11:37
  2. Aus der Sicht eines Löwen
    Von Abti im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 15:26
  3. Abwicklung eines Garantiefalles
    Von Q Hirte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 14:15
  4. Grundsatzfragen eines Neuen
    Von Woidl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 22:52
  5. Neuaufbau eines Geländesportlers!
    Von mind im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 08:56