Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Belastungsgrenze Hauptständer

Erstellt von sampleman, 14.03.2015, 23:46 Uhr · 43 Antworten · 3.798 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #11
    da muß dir der Smilie genügen. Der Hauptständer ist sicher nicht für die auftretenden Kräfte gedacht, die entstehen, wenn das Hinterrad den ausgeklappten Ständer gegen seine Aufnahme pressen, noch dazu mit Fahrer drauf. Der Ständer ist ja eigentlich gegen die Fahrtrichtung gekippt.
    Das mag 100mal gut gehen, im besten Fall verbiegt es die Haltebolzen, dann die Aufnahme und dann?

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #12
    Dann? Fragen se hier oder bei den 2-ventilern nach wg. Reparatur. . .

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #13
    ich find das nicht cool. ist mehr was für ältere Herren, die das Bein nicht mehr über die Sitzbank bringen, wenn das Moped am Seitenständer steht

  4. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #14
    Hab ich bis ca 30Jahre ab und zu auch so gemacht
    Bis nach 120.000 km und paar Winter der Ständer an der K selber abgefallen ist ...
    Dierkt nach der TÜV Abnahme zuhause

    Jetzt gehts ja langsam ans echte Altherrenalter, da ist der fehlende Hauptständer heutiger Maschinen auch OK

    Gr, cowy

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #15
    Ich komme aus dem Stand im aufgebockten Zustand nicht mehr mit dem "freischwingenden" Bein über den Soziasitz!

    Auf der Seitenstütze, neben dem Motorrad stehend, gehts noch mit ein wenig Schwung!

    Seitenstütze belasten mit Raufklettern mache nie! Traue der Konstruktion nicht grenzenlos, was die erforderliche Festigkeit betrifft.

    Der Hauptständer ist für mich sehr wichtig, das geht schon beim Putzen los. Mag den Karren auch gar nicht leiden, wenn er so auf der Seitenstütze steht.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.354

    Standard

    #16
    Bei der GS hätte ich keine Bedenken, bei meiner Guzzi ist der Hauptständer auch ohne Belastung abgefallen ( Abgerostete Schrauben )

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #17
    Manche Schrauben rosten ja auch im Katalog schon.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Kutscher, du machst das auch falsch. Du musst erst auf die linke Fußraste klettern und dann. . .


    Was soll da dann cool dran aussehen?!? Ich kann mein Motorrad gänzlich ohne Stütze besteigen.

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #19
    Da hab ich mit meinem "cool" ja was angerichtet!

    Ich lehne mich übrigens nicht nach hinten und laß die Kupplung kommen, sonder kippe mit gezogener Kupplung nach vorne. Erst dann, Ständer ist bereits oben, kommt die Kupplung. Und zwar so, daß sich die Maschine gaaanz langsam bewegt. Fahren im instabilen Bereich nennt sich das.

    Und damit kein falscher Eindruck entsteht, ich mache das nicht regelmäßig sondern nur dann wenn mir danach ist. Welche Teile dabei unzulässig mehr belastet werden ist mir unklar.

    Das mit den älteren Herren würde ich gar nicht so von der Hand weisen. Irgendwann gehört jeder mal zu der genannten Gruppe. Und wenn das der einzige Möglichkeit ist noch eine GS zu besteigen, warum nicht. Sowas geht natürlich auch mit Seitenstränder.

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #20
    [QUOTE=der niederrheiner;1542440]Kutscher, du machst das auch falsch. Du musst erst auf die linke Fußraste klettern und dann. . .

    Das ist es ja, es ist mir ein graus, das so zu machen! Man muß das schon noch mal hinkriegen, ordentlich die Beine breit zu machen!

    gehört zu #18


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hat jemand erfahrung mit Hauptständer GOSTAND ( wunderlich )
    Von waldi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:55
  2. Seiten- und Hauptständer für 650 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 15:00
  3. Hauptständer & Anschlagsblech
    Von Doc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 18:16
  4. Hauptständer bei Modell 2006
    Von Fred im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 19:57
  5. Ausbau Hauptständer?
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 15:22