Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 85 von 85

Benzinprobleme Frankreich

Erstellt von chrissivogt, 25.05.2016, 07:13 Uhr · 84 Antworten · 10.738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #81
    Naja, im Elsass hatte da dann schon die mir bekannte angepeilte Tanke geschlossen. Da war dann ganz vorsichtiger Umgang mit dem Gasgriff angesagt. Und nur noch eine 100% offene Tanke anzusteuern.

    Aber egal, dat is eben dat Leben. . .

  2. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #82
    Dann hattest Du aber nicht optimal geplant, wenn Du nur die besagte Tanke berücksichtigt hast.

    Bis auf das Erlebnis mit meinem Einzylinder (10 l + 2 l Reserve, Verbrauch 5-5,3 l/10km), hat's bei mir immer und überall gepaßt. Getankt wird bei mir normal nach 250 km, bei vermutet schlechten Bedingungen auch schon mal bei 200 km oder bei sich ergebender Gelegenheit. Die Reichweite meiner normalen 12er GS liegt bei ca. 300 km + ca. 10 %, so daß ich noch genügend Reserven habe, die ich aber im Normalfall nicht ausschöpfe. Damit habe ich im besagten Gebiet Null Probleme.

    Vorher halt tanken, dann klappt's. Aber das weißt Du ja selbst. Ich wollt's halt nur noch mal gesagt haben. Wegen Benzinmangel in Zentraleuropa liegen zu bleiben ist nicht nur peinlich.

    Gruß Tom

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #83
    Hi
    Aktuell ist es so, dass unsere Dorftanke in FR (südlich von Paris) noch immer Sprit hat. Der letzte Ausländer hat dort hat allerdings wahrscheinlich im Krieg getankt :-).
    Tanken sobald ein Drittel leergefahren ist und eine Tanke mit Sprit auftaucht hilft und verringert den Schnitt nur unwesentlich.
    Zugegeben ist das z.B. auf der Route de Crete am Wochenende schwierig.
    gerd

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #84
    Tom, "planen"?!? Da lass ich mich so treiben. Da plan ich niGS. . .

    Punkt 2: würde ich hier sichelrich nicht posten. . .

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #85
    Mag sein, war aber sicherlich meinerseits nicht böse gemeint, wenn auch mit leichtem Seitenhieb. Der beschriebene Sachverhalt entspricht allerdings den Tatsachen.

    Und "planen" muß man nicht wortwörtlich nehmen. Sprechen wir lieber davon sich darüber Gedanken zu machen wie weit man noch kommt und ob es nicht zweckmäßiger wäre vorher zu tanken. Zumal wenn sich eine Gelegenheit gerade so im Vorbeigehen ergibt. Anschließend kann man sich ja immer noch treiben lassen ohne zum Getriebenen zu werden, weil der Tankinhalt sich dem Ende zuneigt.

    Aber müßig darüber zu diskutieren, eigentlich doch selbsverständlich.

    Gruß Tom


 
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 17:40
  2. 3-4 Wochen quer durch Frankreich im Mai '07
    Von Q-Treiber71 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 12:55
  3. Frankreich für Blümchenpflücker...
    Von Chefe im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 17:01
  4. Bericht aus Frankreich
    Von chrisu im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 09:08
  5. Alpen in Frankreich
    Von chrisu im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 09:25