Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Benzinqualität?

Erstellt von LoudpipeHerbie, 28.05.2008, 17:12 Uhr · 11 Antworten · 2.908 Aufrufe

  1. LoudpipeHerbie Gast

    Standard Benzinqualität?

    #1
    Hallo Leute

    Erstaunlich folgende Feststellung und darum die Frage, woher das wohl kommen könnte.

    R1100GS Jg. 1998. In der Schweiz (Basel Shell) vollgetankt und losgefahren, bei 280 km den letzten Strich im Display erreicht, in Oesterreich vollgetankt und..., bis jetzt 310 km gefahren und erst beim 3 Strich angekommen!

    Fahrweise in etwa gleich, sogar nach Austria-Tanke in Deutschland auf der Bahn mal eine 201er Session (GPS) eingelegt.

    Haben die Oesterreicher das bessere Benzin? Dass die Schweizer panschen könnten traue ich denen durchaus zu. Verkaufen ja auch Schokolade mit tierischen Fetten. Erinnere mich auch an die Aussage eines Italieners (Eisdielenbesitzer, netter Typ) der NIEMALS in der Schweiz tankt, wenn er die Mamma in Italien besuchen geht, da der Saft schlecht sei.

    Ob da was anderes dahinterstecken könnte, glaube ich kaum. Es muss am Stoff (im Tank) liegen...
    Weiss da jemand was dazu?

    Grüsse

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #2
    Blödsinn. Ich tanke fast nur in der Schweiz und habe damit auch schon Reichweiten von 410km mit der 12er GS hinbekommen.

  3. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    191

    Standard Unfug

    #3
    Ca. 75% des Sprits den ich mit meiner GSA in den letzten Jahren durch den Auspuff gejagt habe, stammte aus der Schweiz. Ich kann nicht über eine schlechte Qualität klagen, jedoch über die zu hohen und nicht gerechtfertigten Spritpreise bei den bundesdeutschen Tanken

  4. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Blödsinn. Ich tanke fast nur in der Schweiz und habe damit auch schon Reichweiten von 410km mit der 12er GS hinbekommen.
    Hallo! Wär das alles?

    Meine ursprüngliche Frage scheint mir berechtigt, denn so drastisch runter bekam ich den Verbrauch noch nie. Das kann doch nicht von einem Tankstopp zum andern einfach so ändern.

    Grüsse

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #5
    Doch, kann es. Es nennt sich Fahrweise.

    Egal, wo ich tanke - Italien, Österreich Schweiz oder Frankreich- ,immer liege ich bei meiner mit meiner normalen Fahrweise 12er zwischen 360-410 km.
    Wenn ich mal die Drehzahl massiv hoch setze, dann sinkt die Reichweite massiv ab.

  6. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #6
    Moin!

    Ich hab sowas einmal von einem Kunden gehört, der mit nur einem Zylinder
    auf die Fähre gehumpelt ist. Er hatte in seine 1150GS doppelzündung in UK
    immer nur normal Benzin getankt. Der ADAC wartete schon im Hafen auf ihn
    und lachte: "Na, hast nur Normal getankt wa??" 3 der 4 Zündkerzen waren
    total verrust und wurden liebevoll vom ADAC Mann wieder sauber gebürstet,
    damit er wenigsten nach hause fahren konnte.

    Meine vermutung in deinem Fall ist aber eine andere, zwischen voll und ganz
    voll getankt ist optisch kein unterschied bei meiner 1150. Da passen noch
    locker nen paar Liter rein, wenn man sich Zeit lässt und wirklich bis zur
    Tankentlüftung voll tankt.
    Die Schweizer kaufen den Sprit auch nur aus anderen Ländern und
    verscheuern ihn weiter. Ein Panschen kann ich mir bei ihnen nicht
    vorstellen. Möglich ist alles...

    Bye, jens

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    930

    Standard

    #7
    Hallo,

    schau Dir mal den völlig zerklüfteten Tank von unten an....
    wie soll da eine nur annähernd korrekte Füllstandsanzeige möglich sein?

    Deinem FID kannst Du glauben, aber dann mußt Du auch bereit sein zu
    akzeptieren, daß die Erde ´ne Scheibe ist.

    Die weiteren Punkte wie richtig volltanken, Drehzahlen etc. wurden schon angesprochen.

    Gruß
    Christian

  8. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #8
    Die Idee von Sunsurfer kann in der Schweiz so nicht passieren, da dort schon seit Jahren kein Normal mehr verkauft wird. Das mindeste, was du dort bekommst ist "Super" mit 95 ROZ.

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Verkaufen ja auch Schokolade mit tierischen Fetten.

    Grüsse
    Ist in Vollmilchschokolade nicht zwingend tierisches Fett drin? Weil die Milch ja auch nicht unbedingt aus dem Baumeuter kommt.

  10. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    385

    Standard

    #10
    Hier muss doch zunächst folgendes geklärt werden:

    1. Bist du sicher, dass der Tank in Basel wirklich komplett gefüllt war. ( Evtl. auf´m Seitenständer stehend getankt? )

    2. Wieviel Sprit hat Deine Q auf der Strecke von Basel nach Österreich tatsächlich verbraucht auf der Distanz von 280 KM --> Wieviel Liter hast Du denn in Österreich nachgetankt???? Dann kannst Du doch den Durschnittsverbrauch auf 100 Km errechnen

    3. Hast Du jetzt nach 310 KM wieder getankt?

    Wenn ja, siehe unter 2 ( tatsächlichen Gesamtverbrauch feststellen und Durchschnittsverbrauh auf 100 KM ermitteln )

    Wenn nein, ja dann kannst Du nur im trüben Fischen. Denn Deine Angaben haben selbst für den besten Mathematiker zu viele Unbekannte

    **Klugascheißmodus an**
    FID + Reserveleuchte bieten nämlich nur Anhaltspunkte und sind keine geeichten Verbrauchs- oder Messwerkzeuge!!!!!
    ** Klugscheißmodus aus**


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Systemstecker für unterschiedliche Benzinqualität
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 23:40