Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 89

BIGGI goes XT 1200 SUPERTENERE....

Erstellt von gstreiberinstgt, 21.12.2013, 19:54 Uhr · 88 Antworten · 16.136 Aufrufe

  1. Ojo Gast

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    ... Witzig ist, dass es ein Schweizer war, der gebüßt wird ...
    Der Schweizer wird gebüsst, nicht gebüßt.

    Aber zurück zum Thema und zu Bonsais Beitrag. Der Radausbau an meiner GS Adv. ist dermaßen leicht, dass ich andere Motorräder auch immer an diesem Aufwand messe. Bisher hat jedes andere Modell diesbezüglich gegen die GS verloren. Und dann ist da ja noch das teure Werkzeug von Hazet und Gedore, das ich mir gerne gekauft habe. Ich will meine Torx-Tools nicht gegen Inbus tauschen müssen, nur weil ich ein anderes Motorrad fahre.

    'Happy Birthday lieber Jesus' singt
    Ojo

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #52
    Ja, ihr habt alle recht, wenn ihr Argumente gegen die XT1200Z aufführt ...... es muss nicht nur einen Grund geben, wieso dieses BIKE nur eine begrenzte Fan-Gemeinde findet.

    Natürlich fühle ich mich immer "etwas" angegriffen - da ich mich gezielt gegen die BMW entschieden habe - wieso ich so einen schlechten Geschmack habe .......

    Und was viele GS(A)-Fahrer gemeinsam haben ...... sie fahren viele tolle KM mit der Maschine, überall auf der Welt - obwohl es genauso viele gibt, die eine GS(A) nach 5 Jahren mit 10.000 km verkaufen ... - aber zu Preisen, die nachdenklich machen (.. zumindest mich).

    Nur wenn ich als die Ergebnisse einiger lese aus ihren Probefahrterfahrungen ..... dann frage ich mich immer, sind die wirklich die XT1200Z gefahren ...?

    Jetzt wünsche ich allen GS-Fahrern frohe Weihnachten, ... denn wenn ich welche auf meinen Touren sehe, dann sind es meistens BMW-Fahrer, und davon 90 % mit einer GS .

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Oh, nach meiner Erfahrung können es auch die Schweizer nicht, die Hessen und die Pfälzer auch nicht, von den Sachsen ganz zu schweigen.
    Willsche Schtunk?

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Ja, ihr habt alle recht, wenn ihr Argumente gegen die XT1200Z aufführt ...... es muss nicht nur einen Grund geben, wieso dieses BIKE nur eine begrenzte Fan-Gemeinde findet.

    Natürlich fühle ich mich immer "etwas" angegriffen - da ich mich gezielt gegen die BMW entschieden habe - wieso ich so einen schlechten Geschmack habe .......

    Und was viele GS(A)-Fahrer gemeinsam haben ...... sie fahren viele tolle KM mit der Maschine, überall auf der Welt - obwohl es genauso viele gibt, die eine GS(A) nach 5 Jahren mit 10.000 km verkaufen ... - aber zu Preisen, die nachdenklich machen (.. zumindest mich).

    Nur wenn ich als die Ergebnisse einiger lese aus ihren Probefahrterfahrungen ..... dann frage ich mich immer, sind die wirklich die XT1200Z gefahren ...?

    Jetzt wünsche ich allen GS-Fahrern frohe Weihnachten, ... denn wenn ich welche auf meinen Touren sehe, dann sind es meistens BMW-Fahrer, und davon 90 % mit einer GS .

    Gruß Kardanfan
    Auch für mich gilt weiterhin :

    Die ST ist und bleibt (FÜR MICH!!!) ein feines Motorrad, obwohl ich eine BMW fahre! Ich finde sie GEIL und ich wünsche Dir auch weiterhin viel viel Freude...mit diesem tollen Bike!

    Gruss Alex

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #55
    Was BMW besser als alle anderen Hersteller macht, ist die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Modelle.

    Die ST ist 2010 zeitgleich mit der TÜ auf dem Markt erschienen. Seit diesem Zeitpunkt ist bei Yamaha nicht mehr viel passiert. Alter Wein in neuen Schläuchen. BMW jedoch hat bereits die nächste Stufe der Saturn 5 Rakete gezündet und die LC auf den Markt gebracht. Erste Fotos einer LC mit variabler Nockenwellenverstellung sind ebenfalls schon veröffentlicht worden. BMW gibt im Segment der Reiseenduros eine hohe Schlagzahl vor, der andere nicht folgen wollen, oder folgen können.

    Ich finde dies gut und freue mich auf den technischen Fortschritt der LC, die ich im November bestellt habe. Sollte die LC mit variabler Nockenwellenverstellung kommen, werde ich auch diese kaufen und die gerade bestellte LC wieder verkaufen. Bisher habe ich zwei 12er GS über Mobile verkauft und konnte mir dabei den Käufer mehr oder weniger aussuchen. BMW ist immer gefragt. Deshalb mache ich mir auch keine Sorgen, eine GS als Gebrauchtmotorrad nicht verkaufen zu können, selbst wenn eine neue GS einen ergeblichen technischen Fortschritt aufweist.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.127

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Was BMW besser als alle anderen Hersteller macht, ist die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Modelle.

    Die ST ist 2010 zeitgleich mit der TÜ auf dem Markt erschienen. Seit diesem Zeitpunkt ist bei Yamaha nicht mehr viel passiert. Alter Wein in neuen Schläuchen. BMW jedoch hat bereits die nächste Stufe der Saturn 5 Rakete gezündet und die LC auf den Markt gebracht. Erste Fotos einer LC mit variabler Nockenwellenverstellung sind ebenfalls schon veröffentlicht worden. BMW gibt im Segment der Reiseenduros eine hohe Schlagzahl vor, der andere nicht folgen wollen, oder folgen können.

    Ich finde dies gut und freue mich auf den technischen Fortschritt der LC, die ich im November bestellt habe. Sollte die LC mit variabler Nockenwellenverstellung kommen, werde ich auch diese kaufen und die gerade bestellte LC wieder verkaufen. Bisher habe ich zwei 12er GS über Mobile verkauft und konnte mir dabei den Käufer mehr oder weniger aussuchen. BMW ist immer gefragt. Deshalb mache ich mir auch keine Sorgen, eine GS als Gebrauchtmotorrad nicht verkaufen zu können, selbst wenn eine neue GS einen ergeblichen technischen Fortschritt aufweist.

    CU
    Jonni
    Der (Guerilla-)Marketing-Abteilung von BMW-Motorrad wünsche ich auch schöne Feiertage

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Der Schweizer wird gebüsst, nicht gebüßt.
    ...
    Ich weiß, die haben kein "ß" auf der Tastatur und auch nicht in Ihrer Sprache, aber ich muß die falsche Schweizer Schreibweise ja nicht übernehmen. Sonst bekommt man hier die Mehrzahl von Transportmitteln für Personen anstatt ein Buße.

  8. Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    76

    Standard

    #58
    Hallo Miteinader,

    Ich habe heuer im Sommer bei einer Tour, die Yamaha XT1200 gesehen in der Worldcrosser Version, Ich dachte auch
    Wow, was für ein schönes Motorrad, die sieht richtig gut aus.
    Wieder daheim habe ich mich dann rein Interesse halber für eine Probefahrt dafür angemeldet,
    Es war dann aber nur die normale Super Tenere die mir persönlich jetzt weniger gefällt, jedoch lässt sich die XT 1200 schon wirklich gut bewegen, wenn man denn mal den kleinen Schalter T/S (Touren/Sport, korrigiert mich wenn Ich da falsch liege) gefunden hat, den auf "S" geht die Fuhre schon wirklich gut vorwärts!

    Was mich aber doch stört ist die Verlegung des Gaszuges, der genau vor den Armaturen vorbei geht, hätte man besser
    lösen könne, auch schon fast unangenehm war es dann bei der Stadtfahrt, es ist andauernd der Kühlerlüfter angesprungen und hat mein linkes Knie fast zum schmelzen gebracht Die Anzeige stand aber auch auf 105 Grad, ich habe echt schon damit gerechnet das die XT jetzt zum qualmen anfängt und ich ausrolle, aber zum Glück doch noch zurück geschafft und nach einem Gespräch mit dem Mech, seid das ganz normal

    Fazit für mich, sollte es mal ein neues Motorrad werden, scheidet die XT für mich aus, somit bleiben für mich
    auch nur 2 Kandidaten übrig, die Triumph Tiger Explorer XC, oder die BMW 1200 GS LC Adventure.
    Das ist aber noch Zukunftsmusik, da beide noch zu teuer!
    Für die nächsten Jahre muss also noch meine 1150er GS noch ihren Dienst tun.

    Gruß und schöne Weihnachten
    Vagabund

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #59
    @ Vagabund

    Du hast einen ganz wichtigen Punkt angesprochen: Wer die XT1200Z im "T"-Modus fährt, der ist sicherlich geschockt, wie zäh die Maschine (... oder zahm) am Gas hängt. Für mich ein sprichwörtlicher Albtraum.
    Mir ist es im 1. Urlaub mit der XTZ passiert. Anhand von Bildern konnte ich es dann nachvollziehen, das ich fast einen ganzen Tag in diesem besch. Modus gefahren bin - und ich dachte schon, ich muss diese Gurke verkaufen! Unbedingt darauf achten, dass der "S"-Modus aktiviert ist ( lässt sich während der Fahrt ein-/umstellen, wenn man zuvor das Gas zudreht, dann den Schalter bedienen!).

    Mit dem Kühler hatte ich bis jetzt keine Probleme (61.500 km) - auch nicht bei +40° in Marokko. Aber es stimmt, er springt recht früh/schnell an, sowie man im Stau steht.
    .... und dass das Knie heiß wird, habe ich noch nie gemerkt ... liegt vielleicht an der Motorradbekleidung?

    Und der Gaszug lässt sich ganz leicht etwas "um"legen, bzw. anbinden .. und dann zählt nur noch das Fahren .

    Man kann auch immer nur Fehler suchen, .........

    Ich auf jeden Fall finde die neue GSA super - aber bei dem Preis muss ich passen, denn ich will lieber in den Urlaub fahren: Und mit der XTZ habe ich einen preisl. Kompromiss gefunden, kann km fressen, und brauche keine Angst zu haben, dass jemand mir das Bike klaut ..... hat auch Vorteile, oder?

    Und wenn ich denke, ich würde die neue GSA in Marokko, Albanien, ... umschmeißen - nein, gar nicht daran denken!!!

    Gruß Kardanfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020335.jpg   p1020483.jpg  

  10. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #60
    hast recht B.I.G.G.I. ...
    bleib bei Bommel, bis es echt was bessres gibt !
    Die MÜ steht dir und bietet das meiste und deckt das grösste Spektrum deiner Bedürnisse ab.

    Vielleicht gibt es Alternativen, die für deutlich weniger Geld in einigen Bereichen ähnliches ...oder vereinzelt vielleicht... auch bisserl mehr bieten, aber alles in allem einfach nicht an das "Paket GS" rankommen!

    Und ADV !? ist es die Reichweite wirklich wert !?
    Wenn es der Sitzkomfort ausmacht, bau Bommel um ...mit ner ADV-Bank und spiel mit den Rasten und Hebeln, bis es passt !

    Ganz SwatteGrüsse und frohe Tage ......

    und schön wie, locker und frei wir inzwischen mit dem Unwort des Jahres 2013 umgehen !


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 09:29
  2. 1. Fahrbericht SuperTenere 1200!!
    Von llh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 541
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 12:07
  3. YAMAHA 1200 SUPERTENERE..Probefahrt heute!!!
    Von gstreiberstgt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 21:08
  4. Biggi und ihre neuen HEIDENAU K60 Scout.
    Von gstreiberinstgt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 23:16