Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86

Bin fassungslos, Dauertest C1 in Motorrad

Erstellt von gstommy68, 13.01.2015, 12:55 Uhr · 85 Antworten · 9.202 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard Bin fassungslos, Dauertest C1 in Motorrad

    #1
    Hallo,

    habe gestern den Dauertest in der Zeitschrift Motorrad über den C1 Roller gelesen. Fazit für diejenigen die Ihn nicht gelesen haben. Außerplanmäßige Werkstattaufenthalte (kann ja schon mal vorkommen) und dann nach
    30.000 km und 18 Monaten hat BMW das Motorrrad vorzeitig zurückgefordert.
    Begründung von BMW: Kaufmännische Gründe......

    Tja, also mir bleibt die Spucke weg, ein Schelm der böses dabei denkt. Außerdem dachte ich immer das die Dauertestmaschinen anonym beschafft werden, aber wohl auch nicht. Und dann wird dieses von BMW handverlesene Teil noch vorzeitig von BMW wieder eikkassiert, mit einer Begründung bei der ich mir hochgradigst
    verar....scht vokomme. obwohl ich bekennender BMW Fan bin so meke ich wie meine Markenbindung immer locker wird, mal seeeehr vorsichtig ausgedrückt.

    gstommy68

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    die ganze Story ist sehr dünn. Wahrscheinlich hat Kymco den Roller zurückgefordert und BMW mußte reagieren.
    Hängen bleiben 2 Kupplungsdefekte auf 30tkm und vier Leser, die alle!! Schwierigkeiten mit der Kupplung hatten.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #3
    Ja, hab auch schallend gelacht Ich war ebenso wie mein Vorredner irritiert, dass das Fahrzeug nicht verlagseigen war. Vllt. sollte BMW nächstens immer die Fahrzeuge für die Langzeittests stellen, unter der Bedingung, dass der Test mindestens 18 Monate dauern muss. Dann können sie je nach Pannenhäufigkeit und erwartbarem Testergebnis spontan entscheiden, den Test wegen Zeitüberschreitung abzubrechen

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #4
    Da würde ja das gesamte Verlagsvermögen für den Ankauf von Motorrädern draufgehen... kann das schon nachvollziehen, dass die Mopeds nicht angekauft werden, das geht sich finanziell ja nicht aus.

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #5
    Motorrad ist es nicht gelungen, den Test fristgerecht durchzuführen. Das war die eigentliche Ursache des Abbruchs. BMW hatte den Testzeitraum zweimal verlängert. Erneut wollte man den Test dann nicht mehr verlängern. Ob das klug war, sei dahin gestellt. Nachvollziehbar ist es jedenfalls für mich.

    Interessant sind die Lesererfahrungen. Negativ: Verarbeitung, Geräusch, Kupplung. Positiv: Fahrleistungen, Fahrwerk, Bremse.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #6
    Der C1?!? Dat is' doch 'ne uralte Kiste Polizeiautos.de - BMW C1 Roller Da wäre ich auch mutzig, wenn die da nicht mehr als 30tsd km mit hinkriegen. . .

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    find ich gut, dass der Test abgebrochen wurde, bevor noch was kaputt geht ne im Ernst. das klingt wie ne flaue Ausrede. sonst den Mund mit Marketingsprech so voll.
    die sollten man den Bonsai holen, der fährt ihnen in einem Vierteljahr die km, dann sehen wir ja was der Roller taugt.

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #8
    Ich dachte bisher, dass der 2-Zylinder-Reihenmotor des Rollers mit dem der F-Modelle identisch sei. Dem ist aber nicht so. Der Rollermotor kommt nicht von Rotax, sondern von Kymco und befindet sich auch als Range Extender (oder auf deutsch: Hilfsmotor) im i3.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Da würde ja das gesamte Verlagsvermögen für den Ankauf von Motorrädern draufgehen... kann das schon nachvollziehen, dass die Mopeds nicht angekauft werden, das geht sich finanziell ja nicht aus.
    Das muss der Verlag wissen, ob das geht. Aber die verlagseigenen Testmotorräder werden ja hinterher auch nicht weggeworfen, sondern verkauft.

  10. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Motorrad ist es nicht gelungen, den Test fristgerecht durchzuführen. Das war die eigentliche Ursache des Abbruchs. BMW hatte den Testzeitraum zweimal verlängert. Erneut wollte man den Test dann nicht mehr verlängern. Ob das klug war, sei dahin gestellt. Nachvollziehbar ist es jedenfalls für mich.

    Interessant sind die Lesererfahrungen. Negativ: Verarbeitung, Geräusch, Kupplung. Positiv: Fahrleistungen, Fahrwerk, Bremse.

    CU
    Jonni
    Ja natürlich meinte ich C600 nicht C1

    Jo und nicht fristgerecht durchgrführt....... also nen größererm M.i.s.t habe ich nicht gehört.

    gstommy68


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin zum ersten Mal in einem Forum
    Von metzi im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 12:08
  2. Auspufftest in "Motorrad News"
    Von Bön im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 10:35
  3. Auspufftest in Motorrad
    Von Kuldoban im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 12:05
  4. Google Earth in Motorrad-Tourenplaner
    Von Schnabelkuh im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 23:49
  5. Reifentest in Motorrad
    Von kälbchentreiber im Forum Reifen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 12:06