Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Bin fassungslos, Dauertest C1 in Motorrad

Erstellt von gstommy68, 13.01.2015, 12:55 Uhr · 85 Antworten · 9.214 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #71
    ach ihr wollt die Zulassungszahlen für Italien? 2012 hätte ich da, bitteschön

    1 PIAGGIO LIBERTY 125 PPTT 15.611

    2 YAMAHA TMAX 500 9.306

    3 HONDA ITALIA SH 150 8.579

    4 HONDA ITALIA SH 300 7.587

    5 HONDA ITALIA SH 125 6.053

    6 PIAGGIO LIBERTY 125 RST 5.562

    7 PIAGGIO BEVERLY 350 4.999

    8 PIAGGIO BEVERLY 300 4.590

    9 KYMCO AGILITY 125 R16 4.103

    10 YAMAHA XMAX 250 3.582


    der BMW Roller findet sich mit 357 auf Platz 67.

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #72
    Oookay, Frage beantwortet;-)

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.015

    Standard

    #73
    Das Nutzungsverhaltne in Paris, Rom usw. ist aber auch ein völlig anderes.

    Bei uns sitzt der Businessman (o.k., auch der Witterung geschuldet) lieber drei Stunden im Stau in der City, als sich für 10 Minuten auf ein Moped zu schwingen. In den südeuropäischen Metropolen gehört so ein Ding als Staucrasher quasi in jeden besseren Haushalt.

    Der Deutsche dagegen ist bequem und wenig pragmatisch.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Das Nutzungsverhaltne in Paris, Rom usw. ist aber auch ein völlig anderes.

    Bei uns sitzt der Businessman (o.k., auch der Witterung geschuldet) lieber drei Stunden im Stau in der City, als sich für 10 Minuten auf ein Moped zu schwingen. In den südeuropäischen Metropolen gehört so ein Ding als Staucrasher quasi in jeden besseren Haushalt.

    Der Deutsche dagegen ist bequem und wenig pragmatisch.
    Der Deutsche hat in Ballungsräumen oft auch einen besseren ÖPNV zur Hand. Und der Motorradführerschein ist schwerer zu machen und weniger verbreitet.

    Sampleman

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #75
    Wirtschaftlich ist ein Roller auch nur bis 250 ccm, alles darüber hinaus ist Luxus.
    Den gönnen sich viele in der heutigen Zeit in anderer Weise.

  6. Mds
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Das Nutzungsverhaltne in Paris, Rom usw. ist aber auch ein völlig anderes.

    Bei uns sitzt der Businessman (o.k., auch der Witterung geschuldet) lieber drei Stunden im Stau in der City, als sich für 10 Minuten auf ein Moped zu schwingen. In den südeuropäischen Metropolen gehört so ein Ding als Staucrasher quasi in jeden besseren Haushalt.

    Der Deutsche dagegen ist bequem und wenig pragmatisch.
    Viele der "Businessmänner" fahren in Deutschland mittlerweile einen Dienstwagen. Da geht nix mit Roller und Konsorten.

    Mds

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Mds Beitrag anzeigen
    Viele der "Businessmänner" fahren in Deutschland mittlerweile einen Dienstwagen. Da geht nix mit Roller und Konsorten.

    Mds
    Von Rollern könnte die deutsche Automobilindustrie auch nicht leben.

  8. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wirtschaftlich ist ein Roller auch nur bis 250 ccm, alles darüber hinaus ist Luxus.
    Den gönnen sich viele in der heutigen Zeit in anderer Weise.
    Im Verhältnis wo zu?

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Im Verhältnis wo zu?
    Luxus im Verhältnis zu den Leuten, die sich kein anderes Fortbewegungsmittel leisten können (obwohl viele davon zu denen gehören, die ernsthaft richtig arbeiten!, ohne richtig entlohnt zu werden!). Für viele davon ist bereits der 50er Roller "Luxus", mit 250ern, gar 500ern o. mehr wären sie schon am oberen Ende des untersten "Luxusbereiches". Und denen, die sich mehr Luxus erlauben können, steht -je nach Geschmack- die GS in Vollausstattung in's Haus (inkl. der im Inet erworbenen Pässeaufkleber etc. ), o. eine Harley, o. ....

    Grüße
    Uli
    PS
    Meine zwei Jahre "Roller", 150er NSU Lambretta (mit "E-Starter"!!!), möchte ich nicht missen. Das war Luxus pur, damals, Ende der 60er/Anfang der 70er! Mobil bei geringsten Kosten, schneller als Mofas u. Mockicks, und wenigstens so schnell wie die meisten 50er Kleinkrafträder.

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wirtschaftlich ist ein Roller auch nur bis 250 ccm, alles darüber hinaus ist Luxus.
    Mit 250ccm kann man bereits 160 km/h fahren mit einem Speitverbrauch von ca 3 Litern. Mit 1200 ccm und 6 Litern Verbrauch durch die Gegend zu ..........n ist also Luxus oder Dummheit.


    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    die GS in Vollausstattung in's Haus (inkl. der im Inet erworbenen Pässeaufkleber etc. )
    Nee das ist kein Luxus sonder Hochstapelei. Wers braucht aber nicht schafft kann sich auch nen Doktortitel im Internet kaufen.


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin zum ersten Mal in einem Forum
    Von metzi im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 12:08
  2. Auspufftest in "Motorrad News"
    Von Bön im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 10:35
  3. Auspufftest in Motorrad
    Von Kuldoban im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 12:05
  4. Google Earth in Motorrad-Tourenplaner
    Von Schnabelkuh im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 23:49
  5. Reifentest in Motorrad
    Von kälbchentreiber im Forum Reifen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 12:06