Seite 12 von 28 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 274

Biospritbeimischung (E10)

Erstellt von nypdcollector, 05.01.2008, 17:33 Uhr · 273 Antworten · 26.263 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Veto Euer Gnaden, Verkehr und Industrie sind etwas gleichwertig mit je ca. 30 % vom Primärenergieverbrauch, Haushalte und GHD teilen sich den Rest mit Schwerpunkt Haushalten.).
    ich meinte diesmal nicht den Energieverbrauch sondern den CO2 Ausstoß und da liegen Industrie, Energiewirtschaft und Handel bei ca 72%, der Verkehr folgt mit 15% ....will auch nicht um ein paar % streiten.
    Aufhänger ist, dass man immer am falschen, schwächsten Hebel ansetzt, weils am leichtesten umzusetzen ist, im Gegenzug, schwachsinnige Dinge subventioniert (auch die Abschaffung der Glühbirne ist ne Subvention der Energiescheißleuchte....der letzte Test in Stiftung war wieder vernichtend)
    Der einzelne hat doch geleistet, wenn ich mir allein in den letzten 15 Jahren die Spritverbräuche und EuroNormen von Kfz ansehe, das muß aber mit Leistungen der Industrie einhergehen, ohne Freikaufoptionen

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von localhorst Beitrag anzeigen
    Also das ist immer so ein Argument...
    Alles klar - denn lasst uns raushauen, nach uns die Sintflut. Wenn wir es nicht tun, tut es ein anderer!
    Ich glaube ich verbrenne heute noch ein paar Reifen und mache einen Ölwechsel im Wald. Dann schmeiße ich noch ein bisschen Müll aufs Trottoir. Wenn ich es nicht mache, macht es eh ein anderer - irgendwo...
    also ernsthaft auf solch billige polemische Konter zu antworten ist mir nicht möglich.
    Nur weil ich auch andere Maßnahmen einfordere, heißt dass doch nicht, dass ich noch in den Wald scheiße.
    Nur fallen die Knechtungen der Regierenden (Glühlampen, Umweltzonen usw) bei politisch korrekten Gutmenschen auf fruchtbaren, selbstkasteienden Boden und das leider ohne mal zu reflektieren, was wirklich dahintersteckt. Lobbyarbeit, geistige Windstille und operative Hektik

  3. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich meinte diesmal nicht den Energieverbrauch sondern den CO2 Ausstoß und da liegen Industrie, Energiewirtschaft und Handel bei ca 72%, der Verkehr folgt mit 15% ....will auch nicht um ein paar % streiten.
    Was man da gerne vergisst ist dass auch das natürlich am Ende der Kunde leistet. Wer kauft denn die Produkte, verbraucht den Strom? also wenn die Energieversorgung umgestellt wird (was im Moment nur auf grünem Papier funktioniert) und die Industrie ihre Produktion umstellt (natürlich arbeiten die jetzt schon mit möglichst wenig teurer Energie) zahlt den Mehrpreis der Kunde. Oder er kauft doch lieber die billigeren Sachen aus Kina.
    30 % des Stroms der mit den bösen CO2-Kraftwerken erzeugt wird verbraucht nun mal der Haushalt. Einfach mal Zuhause 1 Monat lang 1/4 weniger Strom verbrauchen.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    aber den Mehrpreis zahlt doch immer der Kunde Hartmut, das ist doch kein Argument und die armen Energieversorger tun mir bei deiner Argumentation schon fast leid, die armen riesigen Konzerne (ohne echte Konkurrenz) mit hunderten Milliarden Umsatz. mir kommen die Tränen.
    Den Mehrpreis E 10 (Einführung und künstlicher Verteuerung der anderen sorten) zahlt der Endkunde.
    Glühbirnenabschaffung und teure ScheißaufEnergielampen zahlt der Kunde..
    Abwrackprämie zahlt der Kunde...
    to be continued

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ihr mit eurer Energiesparerei, hier können wir in D machen was wir wollen, Licht aus, Pc aus, Auto stehenlassen und weltweit wird sich nix aber auch rein garnix ändern.
    .....
    mit deinem 5 Jahre alten Auto darfst nicht mehr in die Innenstadt, aber der ozeandampfer in Hamburg darf 24 Std am Tag zur Stromerzeugung seinen Motoren laufen lassen????
    blödes Stimmvieh!
    Hai Tiger,

    da kannste schwätzen und Dir die Finger wund schreiben, da wird sich nix ändern. Schon in den 80ern haben sie nicht kapiert, daß Luftverschmutzung keine Grenzen kennt. Selbst wenn bei uns kein Motor läuft haben wir bei günstigen Ostwind den chinesischen Dreck bei uns. Ist wohl genauso als wenn wir mal wieder Saharastaub abkriegen. Der fallout von Tschernobyl war noch unten in Südspanien zu messen. Is nix mit grüner Insel Deutschland

    Und das mit dem Hamburger Hafen ist eh der Hohn, wo 50m weiter die Umweltzone beginnt. Es ist zu erwähnen, daß die Kapazität der hier anlegenden Kreuzfahrtschiffe vervielfacht werden soll

    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, schmeißt so ein Schiffchen in 24 Stunden soviel Dreck raus wie 50.000 Pkw in einem Jahr. Na ja, wenns nicht mehr ist

    @ Hartmut

    In irgendeiner Statistik, die auch hier irgendwo geposted wurde, beträgt der Fahrzeuganteil knapp 5%, der private entsprechend weit weniger. Soll ich mir da nen Kopp machen und mir einschlechtes Gewissen einreden lassen

    Keine Kritik - nur Randbemerkung


    @Localhorst

    ....wenn ichs nicht mache, dann irgend anderer irgendwo......

    Ne ne ne, nicht EIN anderer - TAUSENDE

    Im Verhältnis zu China z.B. sind wir ca. 6,5%, zur Weltbevölkerung 1,2%. Und wenn wir den Kraftverkehr nehmen sind das 0,16%. und zur Weltbevölkerung 0,03%.

    Fahr mal nach Afrika, Asien oder China und sieh Dir mal die Zustände an. Und dann kommste zurück und läßt Dir von unserem Kasperletheater ein schlechtes Gewissen einreden.


    Am deutschen Wesen soll die Welt genesen - und bezahlen sollens wir auch noch. Dabei mein ich die kleinen Leute
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .....
    Den Mehrpreis E 10 (Einführung und künstlicher Verteuerung der anderen sorten) zahlt der Endkunde.
    Glühbirnenabschaffung und teure ScheißaufEnergielampen zahlt der Kunde..
    Abwrackprämie zahlt der Kunde...
    to be continued
    Erinnert mich an Karl Valentin mit verbundenem Kopf und der Hand daran: ".....was für ein Schwindel, so ein Schwindel....."

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard 15% ethanol

    Ihr pienst rum - die Amis haben viel schwerwiegendere Probleme, nämlich 15% Ethanol

    Zitat Zitat von rib256 Beitrag anzeigen
    Are there any additives to combat this 15% percentage if the government lets this happen? It seems like its only a matter of time.

    Frank
    So what now

  7. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    @AmperTiger:
    So ist es.

    Es gibt tatsächlich einen Lobbyisten der bioethanolproduzierenden Industrie.

    Mit ein bißchen BungaBunga läßt sich doch der letzte Sche... in Brüssel durchsetzen.

    Und die Deutschen? Brav umsetzen. Möglichst zu 130% bevor das Gesetz überhaupt in Kraft tritt.

    Mir bleibt einzig E10 zu boykottieren. Konsequent.

  8. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard E10 am Axxxx!

    So ! Peng !
    der Bürger hat entschieden!

    Wenn das mal nicht revolutionär ist.

    Grad geht´s durch die Sender.
    Die Einführung des scheixx Zeich´s wird ausgesetzt.

    Eine schöööne Watschen für die Politrix und die schwachsinns Verordnungen !

    Jetzt bin ich aber mal gespannt ob die Preise sich wieder einkriegen.

    tschöö
    Matthias

  9. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich aber mal gespannt ob die Preise sich wieder einkriegen.

    tschöö
    Matthias
    alles bleibt wie es war teuer !

  10. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    S

    Jetzt bin ich aber mal gespannt ob die Preise sich wieder einkriegen.
    glaubst Du an den Weihnachtsmann?


 
Seite 12 von 28 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte